Drucken


16.09.2019 - 10:03

IRW-PRESS: Gatling Exploration: Gatling erweitert Bohrprogramm bei Goldprojekt Larder (Ontario) auf 35.000 m

Vancouver (British Columbia), 16. September 2019. Gatling Exploration Inc. (TSX-V: GTR, OTC: GATGF) ("Gatling" oder das "Unternehmen") freut sich bekannt zu geben, dass es sein aktuelles Bohrprogramm auf 35.000 Meter erweitert. Das Programm hat bereits wichtige Meilensteine erreicht, indem es hochgradige Linsen bestätigt und die Lagerstätten Bear und Cheminis mit mehreren Bohrlöchern erweitert hat. Gatling wird den Großteil des erweiterten Programms nutzen, um den vier Kilometer langen mineralisierten Abschnitt entlang des Cadillac Larder Lake Break (der "CLLB") durch intensive Ausfallbohrungen weiterhin zu erschließen. Weitere wichtige Schwerpunkte werden die kürzlich erworbene Zone Kir Vit umfassen, in der mehrere hochgradige Proben an der Oberfläche entnommen wurden.

 

Höhepunkte des Bohrprogramms

-          Höhepunkte von Bear. Gatling hat bei der Lagerstätte Bear über 13.000 Meter gebohrt und Abschnitte vorgefunden, einschließlich 20,7 Gramm Gold pro Tonne auf 6,1 Metern und 10,6 Gramm Gold pro Tonne auf 5,0 Metern (Abbildungen 3 und 5). Die Lagerstätte Bear besteht aus drei verschiedenen mineralisierten Zonen, deren aktuellen Abmessungen sich auf einen Streichen von bis zu 600 Metern und eine Tiefe von über 850 Metern belaufen.

-          Höhepunkte von Cheminis. Gatling hat bei der Lagerstätte Cheminis über 2.500 Meter an Bohrungen durchgeführt und Gehalte wie 12,3 Gramm Gold pro Tonne auf 5,0 Metern verzeichnet (Abbildung 4). Die Lagerstätte Cheminis beherbergt eine umfangreiche historische Infrastruktur und besteht aus vier Zonen, die sich über einen Streichen von 450 Metern und eine Tiefe von 1.000 Metern erstrecken.

-          Mineralisierung auf einer Streichenlänge von vier Kilometern. Gatling hat zwischen der Lagerstätte Bear und Fernland eine mineralisierte Streichenlänge von vier Kilometern ermittelt. Die Geologie innerhalb dieses Abschnitts umfasst alteriertes mafisches Vulkan- sowie ultramafisches grünes Carbonat- und Sedimentgestein, das hochwertiges Gold und günstige Alterationen aufweist. Jüngste Bohrergebnisse unterstützen die Auffassung von Gatling, wonach Bear, Cheminis und Fernland Teil eines durchgängigen mineralisierten Abschnitts sind (Abbildung 1).

-          Explorationen bei Kir Vit. Gatling hat mit den Bohrungen im Erkundungsgebiet Kir Vit begonnen, und zwar in jenem Gebiet, in dem hochgradige Oberflächenproben entnommen worden waren. Im Rahmen der Bohrungen werden auch das umfassende hydrothermale Profil sowie geophysikalische Ziele entlang der Porphyr- und Konglomeratabschnitte untersucht werden.

-          Explorationsstrategie. Gatling wird weiterhin intensiv Ausfallbohrungen entlang des CLLB durchführen und die Zone Kir Vit erkunden. Die zusätzliche Länge des aktuellen Bohrprogramms wird für weitere Untersuchungen der abwärtsgerichteten Beständigkeit der Lagerstätte Bear, der Mineralisierung Fernland, der Cheminis-Erweiterungsziele sowie der Zone Kir Vit genutzt werden (Abbildung 2).

 

CEO und President Nav Dhaliwal sagte: "Dies ist die zweite große Erweiterung unseres Bohrprogramms 2019 beim Goldprojekt Larder und das Ergebnis wiederholter Erfolge. Unser Hauptaugenmerk wird weiterhin auf intensive Ausfallbohrungen entlang des vier Kilometer langen Abschnitts gerichtet sein, um Bear, Cheminis und Fernland zusätzlich zu erweitern und schließlich unsere Auffassung zu unterstützen, wonach alle drei Lagerstätten miteinander verbunden sind. Darüber hinaus werden wir weitere Bohrlöcher für die Untersuchung hochgradiger Ziele in der neuen Zone Kir Vit nutzen."

 

 

Abb. 1: Goldprojekt Larder mit Lagerstätten und Erkundungsgebieten mit regionalen Goldabschnitten

 

 

Abb. 2: Bohrplankarte mit 3 mineralisierten Hauptzonen beim Goldprojekt Larder

 

 

Abb. 3: Abschnitt der Lagerstätte Bear mit Blickrichtung Westen mit bedeutsamen Goldwerten und Geologie

 

 

Abb. 4: Abschnitt der Lagerstätte Cheminis von GTR-19-010 mit Blickrichtung Südwesten

 

Abb. 5: Hybrid-Längsabschnitt mit Blickrichtung Norden zur Lagerstätte Bear

 

Das Unternehmen gibt außerdem bekannt, dass es Incentive-Aktienoptionen gewährt hat, die zum Kauf von 200.000 Stammaktien (die "Optionen") durch einen Director des Unternehmens berechtigen. Die Optionen können innerhalb von drei Jahren nach dem Emissionsdatum zu einem Preis von 0,58 Dollar pro Aktie ausgeübt werden.  Die Optionen wurden im Rahmen des Incentive-Aktienoptionsplans des Unternehmens gewährt und unterliegen den Bedingungen dieses Plans sowie der Zustimmung der TSX Venture Exchange.

 

Über Gatling Exploration

 

Gatling Exploration ist ein kanadisches Goldexplorationsunternehmen, das sich auf den Ausbau des im ressourcenreichen Grünsteingürtel Abitibi im Norden der Provinz Ontario gelegenen Goldprojekts Larder konzentriert. Das Konzessionsgebiet Larder beherbergt drei hochgradige Goldlagerstätten, die sich - 35 Kilometer östlich von Kirkland Lake gelegen - entlang einer Diskontinuität, dem Cadillac-Larder Lake Break, erstrecken. Das Projekt wird zu 100 % von Gatling kontrolliert und besteht aus patentierten und nicht patentierten Claims, Pachtkonzessionen und Bergbaulizenzen, die über das Gebiet der Townships McVittie und McGarry verteilt sind. Das 3.370 Hektar große Projektgelände liegt 7 Kilometer westlich der Mine Kerr Addison, aus der 11 Millionen Unzen Gold gefördert wurden. Alle Bereiche des Konzessionsgebiets Larder sind mit dem LKW bzw. mit geländegängigen Fahrzeugen über nicht gewartete Straßen und Zufahrtswege erreichbar.

 

Qualifizierter Sachverständiger

Der fachliche Inhalt dieser Pressemeldung wurde von Nathan Tribble, P. Geo., der bei Gatling als VP Exploration und als qualifizierter Sachverständiger gemäß der kanadischen Vorschrift National Instrument 43-101 verantwortlich zeichnet, geprüft und freigegeben.

 

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS:

 

Nav Dhaliwal, President & CEO

Gatling Exploration Inc.

 

Nähere Informationen über Gatling erhalten Sie über unser Anlegerservice

Telefon: 1-888-316-1050

E-Mail: ir@gatlingexploration.com  

 

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als "Regulation Services Provider" bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

 

Zukunftsgerichtete Aussagen: Aussagen in dieser Pressemitteilung, die nicht auf historischen Fakten beruhen, sind zukunftsgerichtete Aussagen und unterliegen einer Reihe von bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten sowie sonstigen Faktoren, welche dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in unseren zukunftsgerichteten Aussagen angenommenen Ergebnissen abweichen. Obwohl wir der Ansicht sind, dass die Erwartungen in unseren zukunftsgerichteten Aussagen auf vernünftigen Annahmen basieren, können die tatsächlichen Ergebnisse davon abweichen und wir können daher keine Garantie für zukünftige Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Erfolge abgeben.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 


Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:
Englische Originalmeldung
Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:
Übersetzung

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:



Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
Newsletter...

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.


Quelle: IRW-Press

sponsored by

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de