Drucken
vwd group

20.07.2018 - 12:15

Freihändler zeigen Flagge



Beim ersten Gipfeltreffen der USA und Russlands seit acht Jahren nutzte US-Präsident Trump die Gelegenheit, um sich noch einmal deutlich von den westlichen Verbündeten und selbst von US-Institutionen abzuwenden. Das dortige negative Echo könnte nun dazu führen, dass er zumindest bis zu den Wahlen (Midterm-Elections) im November noch rigoroser in Sachen Protektionismus auftritt. Doch es gibt auch gute Nachrichten in Sachen Welthandel: Die EU und China bekräftigten auf ihrem Handelsgipfel die Bestrebungen, sowohl die Welthandelsorganisation WTO als auch den gegenseitigen Handel zu reformieren. Flagge zeigten die Freihändler auch mit der Unterzeichnung des Freihandelsabkommens JEFTA zwischen der EU und Japan. Dagegen zeichnete sich bei den Anhörungen zu möglichen US-Automobilzöllen keine Lösung ab, womit deren Einführung immer wahrscheinlicher wird.



In der kommenden Woche dürfte der deutsche ifo Geschäftsklimaindex die Konflikte in Handelsfragen wiederspiegeln und demzufolge wohl weiter sinken. Gleiches gilt für die vorläufigen Einkaufsmanagerindizes in Deutschland und Euroland. In den USA werden die Bruttoinlandsprodukts-Zahlen für das zweite Quartal ein kräftiges, vom privaten Konsum getragenes Wachstum anzeigen. Wenig Überraschendes ist von der Geldpolitik zu erwarten: Die EZB wird in ihrer Sitzung den Leitzins unverändert lassen. Spannend wird das Treffen von US-Präsident Trump und EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker, bei dem letzterer sich bemühen wird, die Wogen des Handelsstreits zu glätten.



 



 





Mitteilung übermittelt von Deka Bank, für deren Inhalt Deka Bank allein verantwortlich ist

Vermögensnews

Zeit Meldung
18.07. Kredite tilgen und trotzdem sparen
11.07. Wie Eltern für Kinder sparen können
04.07. Anlegen mit gutem Gewissen
27.06. DAX: Eine Erfolgsgeschichte wird 30 Jahre alt
20.06. Vorsorgen mit Aktien – ist das auch sicher?
14.06. FondsSuperMarkt: Fondsmanager-Interview mit Portfo
13.06. Inflationsschutz durch Immobilienfonds
06.06. ETFs: Eine breite Streuung ist gut fürs Depot
30.05. Geld für sich arbeiten lassen
23.05. Langfristiger Vermögensaufbau statt „Sell in May“

DEKA Wochenausblick

Zeit Meldung
20.07. Freihändler zeigen Flagge
16.07. Politischer Circus Maximus
09.07. Streithähne
29.06. Grenzen setzen
22.06. Abwärts
18.06. Märkte treten auf der Stelle
12.06. Märkte einmal mehr im Bann der Politik
01.06. Quo vadis, Roma?
01.06. Italienischer Blues
18.05. Aufschwung setzt sich fort


Werbung

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de