Drucken
vwd group

16.08.2018 - 09:53

DGAP-Adhoc: LPKF Laser & Electronics AG beschließt Barkapitalerhöhung um 10 % unter Ausschluss des Bezugsrechts



DGAP-Ad-hoc: LPKF Laser & Electronics Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung


LPKF Laser & Electronics AG beschließt Barkapitalerhöhung um 10 % unter Ausschluss des Bezugsrechts


16.08.2018 / 09:53 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Nicht zur vollständigen oder teilweisen Verbreitung, Veröffentlichung oder Weitergabe innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Australien, Kanada oder Japan

Garbsen, 16.8.2018 - Der Vorstand der LPKF Laser & Electronics AG hat heute beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre durch teilweise Ausnutzung des genehmigten Kapitals um EUR 2.226.958 durch Ausgabe von 2.226.958 neuen Stückaktien, entsprechend rund 10 % des gegenwärtigen Grundkapitals, gegen Bareinlage zu erhöhen. Die neuen Aktien werden zu einem börsenkursnahen Ausgabe- und Platzierungsbetrag in Höhe von EUR 7,275 je Aktie im Rahmen einer Privatplatzierung ausgegeben. Herr Jörg Bantleon hat heute gegenüber der LPKF Laser & Electronics AG eine verbindliche Zusage gegeben, die neuen Aktien zu diesem Betrag zu zeichnen und wurde von der Gesellschaft zur Zeichnung der neuen Aktien zugelassen. Der Ausgabe- und Platzierungsbetrag beinhaltet einen 3,5%-igen Abschlag auf den XETRA-Schlusskurs der LPKF-Aktie am gestrigen Tag. Der Aufsichtsrat der Gesellschaft hat der Kapitalerhöhung heute zugestimmt.


Die neuen Aktien sollen prospektfrei zum Handel im Regulierten Markt an der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen werden und sind ab dem 1. Januar 2018 dividendenberechtigt.  Das Grundkapital der LPKF Laser & Electronics AG wird sich mit Eintragung der Durchführung der Kapitalerhöhung ins Handelsregister auf EUR 24.496.546 erhöhen. Der direkte und indirekte Stimmrechtsanteil von Herrn Bantleon an der Gesellschaft wird nach Vollzug der Kapitalerhöhung ca. 28,8 % betragen.


Die Gesellschaft erwartet aus der Barkapitalerhöhung einen Nettoemissionserlös von rund  EUR 16 Mio. Durch die Kapitalerhöhung erlangt LPKF ausreichend Handlungsspielraum für Investitionen in profitables Wachstum. Das Unternehmen will die Entwicklung und Vermarktung neuer Technologien schneller vorantreiben und ggf. auch durch gezielte Übernahmen das Portfolio verstärken. Weiterhin will die Gesellschaft den Emissionserlös für die Reduzierung der Verschuldung einsetzen.

Die Aktien der LPKF Laser & Electronics AG notieren im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (ISIN 0006450000).

Wichtige Hinweise:
Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Kauf, Verkauf, von Wertpapieren noch die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren der LPKF Laser & Electronics AG dar.

Die Verbreitung dieser Veröffentlichung und das Angebot und der Verkauf der hierin genannten Wertpapiere kann gesetzlich in bestimmten Jurisdiktionen untersagt sein. Die Empfänger dieser Veröffentlichung sollen sich über solche Beschränkungen informieren und diese berücksichtigen. Jede Nichteinhaltung dieser Beschränkungen kann einen Verstoß gegen die Kapitalmarktgesetze solcher Jurisdiktionen darstellen.

Diese Veröffentlichung dient nicht zur Verbreitung oder Veröffentlichung in den Vereinigten Staaten von Amerika (einschließlich ihrer Territorien und Besitzungen), Kanada, Australien oder Japan oder sonstigen Ländern, in denen eine solche Veröffentlichung rechtswidrig sein könnte. Die hierin genannten Wertpapiere wurden und werden weder nach dem U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung (der "Securities Act"), noch nach den Gesetzen eines US-Bundesstaates, noch gemäß den anwendbaren Kapitalmarktgesetzen von Australien, Kanada oder Japan, registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika nur aufgrund einer Ausnahmeregelung von dem Registrierungserfordernis nach den Vorschriften des Securities Act verkauft oder zum Kauf angeboten werden.

Die hierin genannten Wertpapiere werden ausschließlich außerhalb der USA, im Rahmen von "offshore transactions" (wie in Regulation S unter dem Securities Act definiert), verkauft und zum Kauf angeboten werden. Vorbehaltlich bestimmter Ausnahmen dürfen die hierin genannten Wertpapiere weder in Kanada, Australien oder Japan verkauft oder zum Kauf angeboten werden, noch an Stelle oder zugunsten von Einwohnern, Ansässigen oder Staatsbürgern von Kanada, Australien oder Japan verkauft und zum Kauf angeboten werden. In den USA, Kanada, Australien und Japan wird kein öffentliches Angebot der hierin genannten Wertpapiere erfolgen.
In Mitgliedstaaten des Europäischen Wirtschaftsraums ("EWR"), die die Richtlinie 2003/71/EG (einschließlich aller Änderungen, insbesondere der Richtlinie 2010/73/EU, die "Prospektrichtlinie") umgesetzt haben (die "Relevanten Mitgliedstaaten"), richtet sich diese Veröffentlichung und jedes Angebot, welches im Nachgang dazu erfolgt, nur an Personen, bei denen es sich um 'qualifizierte Anleger' im Sinne von Artikel 2 Abs. 1 lit. e der Prospektrichtlinie ("Qualifizierte Anleger") handelt. In dem Vereinigten Königreich wird dieses Dokument nur verteilt und es richtet sich nur an Personen, die (i) professionelle Anleger sind und unter Artikel 19(5) des Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 in der geltenden Fassung (die 'Verordnung') fallen oder (ii) Personen sind, die unter Artikel 49(2)(a) bis (d) der Verordnung fallen ('high net worth companies', 'unincorporated associations' etc.).

Soweit diese Veröffentlichung Vorhersagen, Erwartungen oder Aussagen, Schätzungen, Meinungen oder Vorhersagen über die zukünftige Entwicklung von LPKF Laser & Electronics AG ("zukunftsgerichtete Aussagen") enthält, wurden diese auf Grundlage der derzeitigen Ansichten und Annahmen des Managements der LPKF Laser & Electronics AG nach bestem Wissen erstellt. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen verschiedenen Annahmen, die auf Grundlage aktueller interner Pläne oder externer öffentlich verfügbarer Quellen getroffen wurden, die durch LPKF Laser & Electronics AG nicht gesondert verifiziert bzw. geprüft wurden und die sich als unzutreffend herausstellen können. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass Umsatz, Profitabilität, Zielerreichung und Ergebnisse der LPKF Laser & Electronics AG wesentlich von den ausdrücklich oder implizit in dieser Veröffentlichung genannten oder beschriebenen abweichen werden. In Anbetracht dessen sollten Personen, in deren Besitz diese Veröffentlichung gelangt, nicht auf solche zukunftsgerichteten Aussagen vertrauen. LPKF Laser & Electronics AG übernimmt keine Haftung oder Gewähr für solche zukunftsgerichteten Aussagen und wird sie nicht an künftige Ergebnisse und Entwicklungen anpassen


Kontakt:

Bettina Schäfer, Department Manager Group Communication & Investor Relations








16.08.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

























Sprache: Deutsch
Unternehmen: LPKF Laser & Electronics Aktiengesellschaft

Osteriede 7

30827 Garbsen

Deutschland
Telefon: +49 (0) 5131 7095-0
Fax: +49 (0) 5131 7095-95
E-Mail: investorrelations@lpkf.com
Internet: www.lpkf.com
ISIN: DE0006450000
WKN: 645000
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service




714741  16.08.2018 CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=714741&application_name=news&site_id=real_vwd

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de