Drucken
vwd group

09.05.2018 - 17:00

Motion Gestures startet bahnbrechende Gestenerkennungsplattform und schließt Seedfinanzierung in Höhe von 1,65 Millionen US-Dollar ab

Revolutionäre Software ermöglicht Erstellen einer gestengesteuerten Benutzeroberfläche in wenigen Minuten ohne Programmieren oder Dateneingabe

WATERLOO, Ontario (Kanada), May 09, 2018 (GLOBE NEWSWIRE) -- Motion Gestures, ein kanadisches Startup-Unternehmen im Bereich des maschinellen Lernens, das sich auf Gestenerkennungssoftware spezialisiert hat, hat heute eine bahnbrechende Plattform für Gestenerkennungsanwendungen gestartet. Die Software stellt eine erhebliche Weiterentwicklung im Vergleich zu herkömmlichen Ansätzen dar und reduziert drastisch die zur Erstellung einer gestengesteuerten Benutzeroberfläche benötigte Zeit, die damit verbundenen Kosten und den entsprechenden Aufwand für jegliche Systeme, Geräte und Anwendungen. Sie unterstützt Gestenerkennung über eine große Anzahl von Bewegungs-, Berührungs- und bildverarbeitenden Sensoren und kann in Cloud-, Gateway-/Hub- und eingebetteten Plattformen eingesetzt werden.

Schauen Sie sich unser Video an!

Die zum Patent angemeldete Technologie setzt auf sechs grundlegende Arten und Weisen den derzeitigen Standard mit Bezug auf Gestenerkennung:

  • Es müssen keine benutzerdefinierten Gesten programmiert werden. Das gewünschte Bewegungsprofil kann einfach auf das Display eines Smartphones oder Tablets gezogen und dann bearbeitet werden.
  • Es müssen keine Daten zum Training von Gestenmodellen gesammelt werden. Das System generiert die Daten für das Modelltraining automatisch.
  • Es müssen keine Gestenmodelle für verschiedene Sensoren erstellt werden. Sobald ein Modell bereit ist, kann es mit jedem unterstützten Sensor verwendet werden.
  • Es müssen keine Gestenmodelle für verschiedene Plattformen erstellt werden. Sobald ein Modell bereit ist, kann es auf jeder unterstützten Plattform eingesetzt werden.
  • Es gibt keine Einschränkungen in Bezug auf die Gestenwahl. Es kann aus einer Bibliothek ausgewählt werden, die aus Buchstaben, Zahlen, Formen, Symbolen und Drehungen besteht.
  • Es sind keine komplizierten Testverfahren notwendig. Jede Geste kann mit einem Smartphone getestet werden und es wird umfassendes Feedback zur Verfügung gestellt.

Motion Gestures gab heute auch den Abschluss einer Seedinvestition in Höhe von 1,65 Millionen US-Dollar bekannt. Die China Canada Angels Alliance (CCAA) führte diese Runde an, an der sich auch das Golden Triangle Angel Network(GTAN), Keiretsu Forum und Propel(x) beteiligten. Die Finanzierung wird verwendet, um die Gestenerkennungsplattform des Unternehmens weiterzuentwickeln und die internationale Vermarktung aufzunehmen.

Alan Yang, Vice President der CCAA, sagte: "Gestenerkennung stellt eine neue Grenze in der Interaktion zwischen Mensch und Maschine dar. Wir sind sehr beeindruckt von der Funktionalität der Plattform von Motion Gesture, die die Gestensteuerung popularisieren und entmystifizieren wird. Wir sehen große Anwendungsmöglichkeiten der Gestenerkennungssoftware des Unternehmens in wichtigen Branchen, wie zum Beispiel in den Bereichen Wearables, Automobile, Mobiltelefone, Unterhaltungselektronik, Hausautomation, Medizinprodukte, virtuelle Realität, Spielzeug, Drohnen und Robotik, um nur einige zu nennen."

"Wir denken, dass die Gestenerkennung als Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine heute dort ist, wo die Spracherkennung vor fünf Jahren war", sagte Kashif Kahn, CEO und Mitbegründer von Motion Gestures. "Wir wollen in diesem aufkommenden Feld eine Führungsposition einnehmen, indem wir eine leistungsfähige Lösung anbieten, die die Schwierigkeiten beseitigt, die bei der Erstellung einer gestengesteuerten Benutzeroberfläche entstehen können, und dazu beiträgt, dass die Gestensteuerung auf den Massenmarkt gebracht wird. Wir laden Entwickler ein, die Leistungsfähigkeit unserer bahnbrechenden Plattform zu erleben, indem wir ihnen eine kostenlose Entwicklerlizenz zur Nutzung bereitstellen."

Über Motion Gestures

Motion Gestures spezialisiert sich auf durch maschinelles Lernen gestützte Gestenerkennungssoftware und wurde 2016 in Waterloo, Kanada, gegründet. Ziel des Unternehmens ist es, die schnelle Entwicklung und Bereitstellung von gestengesteuerten Benutzeroberflächen für Systeme, Geräte und Anwendungen zu ermöglichen. Die Software des Unternehmens unterstützt erweiterte 2D- und 3D-Gesten über eine große Anzahl von Bewegungs-, Berührungs- und bildverarbeitenden Sensoren und kann in Cloud-, Gateway-/Hub- und eingebetteten Plattformen eingesetzt werden. Entwicklern werden kostenlose Lizenzen für das Cloud-SDK zur Verfügung gestellt und können mit ihren Smartphones schnell alle Arten von Gesten erstellen und testen.

Um weitere Informationen über Motion Gestures zu erhalten, besuchen Sie unsere Website: https://motiongestures.com/

Wenn Sie eine kostenlose Entwicklerlizenz für das Cloud-SDK mit vollem Funktionsumfang erhalten möchten, füllen Sie bitte das folgende Formular aus: https://sdk.motiongestures.com/#!/register

KONTAKTINFORMATIONEN:
Kashif Kahn
CEO & Mitbegründer,
Motion Gestures
info@motiongestures.com

Ein Video zu dieser Ankündigung ist unter folgendem Link verfügbar: http://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/873fa350-cc78-4aff-a0a3-993cbdfd20e6




This announcement is distributed by Nasdaq Corporate Solutions on behalf of Nasdaq Corporate Solutions clients.
The issuer of this announcement warrants that they are solely responsible for the content, accuracy and originality of the information contained therein.
Source: Motion Gestures via Globenewswire

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de