Drucken
vwd group

09.05.2018 - 10:41

BIG Blockchain Intelligence Group Inc. gibt den offiziellen Start seiner Forensic Services Division bekannt, die die Kryptowährungssuche und analytische Untersuchung auf Expertenebene anbietet

VANCOUVER, British Columbia, 9. Mai 2018 (GLOBE NEWSWIRE) -- BIG Blockchain Intelligence Group Inc. ("BIG" oder "das Unternehmen") (CSE:BIGG) (WKN:A2JSKG) (OTC:BBKCF), ein führender Entwickler von Such-, Risikobewertungs- und Datenanalyse-Blockchain-Technologielösungen freut sich, den offiziellen Start seiner Forensic Services Division (Geschäftsbereich "Forensische Dienstleistungen") bekannt zu geben. Dieser Geschäftsbereich von BIG schließt mit den Services seines Teams aus Ermittlungsexperten eine bedeutende Lücke in den Bemühungen der Strafverfolgungsbehörden und des Finanzsektors, rechtswidrige Aktivitäten im Zusammenhang mit Kryptowährungen wie Bitcoin zu untersuchen, zu verfolgen und zu überwachen. Bestimmte Untersuchungen erfordern umfassende Fachkompetenz und Erfahrung, über die das Team der Forensic Services Division verfügt und in Verbindung mit oder ergänzend zu den benutzerfreundlichen Such-, Risikobewertungs- und Datenanalyse-Tools von BIG anbietet: BitRank VerifiedTM und QLUETM.

Die Forensic Services Division wird von Robert Whitaker, Director of Forensics and Investigations bei BIG und ehemaliger Supervisory Special Agent von Homeland Security Investigations (HSI) geleitet. Robert Whitaker verfügt über mehr als 23 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der Strafverfolgung, unter anderem war er 8 Jahre lang als Municipal Police Officer (städtischer Polizeibeamter) in El Paso, Texas, USA, sowie für die Illicit Finance and Proceeds of Crime Unit (IFPCU) des Homeland Security Investigations Headquarters und ihr IDEP-Programm (Illicit Digital Economy Program, Programm gegen rechtswidrige Internetwirtschaft) tätig. Das IDEP beaufsichtigt die von HSI durchgeführten Kryptowährungsuntersuchungen. Es bietet die Schulungen, Ausrüstung, analytische Unterstützung und Untersuchungsmethoden an, die HSI-Spezialagenten als einzigartige Fähigkeiten für die Ausübung von Kryptowährungsuntersuchungen benötigen.

Whitaker merkte an: "Ich fühle mich sehr geehrt, die Forensic Services Division von BIG zu leiten und die Entwicklung des Kryptowährungsmarktes mitgestalten zu können. Es bestehen nach wie vor noch Unklarheiten darüber, in welchem Ausmaß Bitcoin für rechtswidrige Aktivitäten wie Geldwäsche oder Terrorismusfinanzierung genutzt wird, was verständlich ist, da Bitcoin im Vergleich zu klassischen Währungen einen hohen Grad an Anonymität aufweist. Aber Bitcoin ist, wie unser Team bereits erklärt hat, nur pseudo-anonym, d. h., die Währung lässt sich nachverfolgen. So wie Technikern der Spurensicherung das UV-Licht als Werkzeug zum Sichtbarmachen verborgener Beweise dient, so nutzt das Team der Forensic Services Division unser internes Tool QLUETM, um die Hintergründe der Kryptowährungstransaktionen zu untersuchen und aufzudecken."

BIG hat QLUETM (Qualitative Law Enforcement Unified Edge), das proprietäre Vorzeigeprodukt des Unternehmens, entwickelt, um mehr Sicherheit, Vertrauen und Transparenz in die Welt der Kryptowährungstransaktionen zu bringen. QLUETM ermöglicht es, Transaktionen in digitaler Währung aufzuspüren, zu verfolgen und zu überwachen, und versetzt somit Strafverfolgungs- und Finanzinstitute in die Lage, gleiche Wettbewerbsbedingungen zu schaffen und diejenigen Straftäter zu fassen, die hoffen, mithilfe von Kryptowährungen ihre illegalen Aktivitäten verbergen zu können.

Whitaker und die Forensic Services Division setzen QLUETM für die Ermittlungen in verschiedenen Bereichen krimineller Aktivitäten ein, die derzeit mit der Nutzung von Kryptowährungen in Verbindung gebracht werden, darunter folgende:

  • Terrorismusfinanzierung
  • Menschenhandel
  • Drogenhandel
  • Waffenhandel
  • Kinderpornografie
  • Korruption und Bestechung
  • Geldwäsche

Die Forensic Services Division erstellt eine "Papierspur" oder Cyberspur, indem sie Beweismittel sammelt, die Bewegungen der Gelder verfolgt, Risikobewertungen von Transaktionen vornimmt und schließlich Kriminelle mit den von ihren begangenen Verbrechen in Verbindung bringt. Whitakers Sachkenntnis und Erfahrung in den Bereichen Kryptowährung und Cyber-/Finanzermittlungen ist für die Umsetzung dieses Prozesses von enormer Bedeutung, ebenso wie die Beziehungen, die er während seiner Tätigkeit auf dem Gebiet der Strafverfolgung innerhalb staatlicher US-Behörden und weltweit pflegte.

Die Forensic Services Division ergänzt die Strategie von BIG, Sicherheit, Vertrauen und Transparenz im Kryptowährungsmarkt zu schaffen. Hierzu gehört unter anderem Folgendes: (1) Zusammenarbeit mit den Strafverfolgungsbehörden und dem Finanzsektor, um das Ausmaß des globalen Bitcoin-Geldwäscheproblems vollständig aufzudecken, und (2) Bereitstellung einer Reihe von proprietären Tools und Dienstleistungen, die erforderlich sind, um das Risiko illegaler Aktivitäten zu verringern und gleichzeitig die Menschen zu finden, die hinter diesen kriminellen Aktivitäten stecken, sowie diese Aktivitäten zu unterbinden.

Im Namen des Verwaltungsrats

Lance Morginn

Chief Executive Officer

Über BIG Blockchain Intelligence Group Inc.

BIG Blockchain Intelligence Group Inc. bringt Sicherheit und Verantwortung in die neue Ära der Kryptowährung. BIG hat QLUETM, eine neue Blockchain-agnostische Such- und Analyse-Engine entwickelt, die es RegTech-, Strafverfolgungs- und staatlichen Behörden ermöglicht, Kryptowährungstransaktionen auf forensischer Ebene visuell zu erkennen, zu verfolgen und zu überwachen. Unser kommerzielles Produkt "BitRank VerifiedTM" bietet einen "Risiko-Score" für Bitcoin-Wallets, sodass RegTech, Banken, Geldautomaten, Börsen und Einzelhandelsunternehmen die geltenden regulatorischen bzw. Compliance-Anforderungen erfüllen können.

Über BitRank VerifiedTM

BIG hat BitRank VerifiedTM als Goldstandard in der Branche für die Bewertung und Prüfung von Kryptowährungstransaktionen entwickelt. BitRank VerifiedTM bietet der Finanzwelt eine vereinfachte Front-End-Ergebnisseite, die es kundenorientierten Kassierern, Börsen, E-Commerce-Standorten und Einzelhändlern ermöglicht zu ermitteln, ob eine geplante Transaktion sicher akzeptiert werden kann, fragwürdig ist oder abgelehnt werden sollte. BitRank VerifiedTM und seine API sind maßgeschneidert, um dem RegTech-Sektor ein zuverlässiges Tool zur Verfügung zu stellen, mit dem er seine regulatorischen Anforderungen erfüllen und gleichzeitig das Risiko von Geldwäsche oder anderen kriminellen Aktivitäten minimieren kann.

Über QLUETM

QLUE(TM) (Qualitative Law Enforcement Unified Edge) ermöglicht es Strafverfolgungs- und RegTech-Ermittlern, dem "virtuellen Geld" buchstäblich zu folgen. QLUE(TM) enthält moderne Techniken und einzigartige Suchalgorithmen, um verdächtige Aktivitäten bei Bitcoin- und Kryptowährungstransaktionen aufzuspüren. Es ermöglicht Ermittlern, bei ihrem Kampf gegen Terrorismusfinanzierung, Menschen-, Drogen- und Waffenhandel sowie gegen Kinderpornografie, Korruption, Bestechung, Geldwäsche und sonstige Internetkriminalität Transaktionen schnell und visuell zu erkennen, zu verfolgen und zu überwachen.

Investor Relations - USA
KCSA Strategic Communications
Valter Pinto, Managing Director
Scott Eckstein, VP of Market Intelligence
E-Mail: BlockChainGroup@KCSA.com
Tel.: +1-212-896-1254

Investor Relations - Kanada
Skanderbeg Capital Advisors
Adam Ross
E-Mail: adam@skanderbegcapital.com 
Tel.: +1-604-687-7130

BIG Investor Relations
Anthony Zelen
Tel.: +1-778-819-8705
E-Mail: anthony@blockchaingroup.io

Für weitere Informationen und um sich für die Mailingliste von BIG zu registrieren, besuchen Sie unsere Website unter https://www.blockchaingroup.io/. Folgen Sie uns unter @blocksearch auf Twitter. Oder besuchen Sie SEDAR unter www.sedar.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen:

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemeldung sind zukunftsgerichtete Aussagen, zu denen auch die Fertigstellung der Suchtechnologie-Software und andere Angelegenheiten zählen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen, und umfassen Aussagen zu Ansichten, Plänen, Erwartungen oder Absichten, die die Zukunft betreffen. Solche Informationen sind generell anhand der Verwendung von zukunftsweisenden Wörtern wie "können", "erwarten", "schätzen", "vorhersehen", "beabsichtigen", "glauben" und "fortfahren" oder deren Verneinungen oder ähnlichen Bezeichnungen zu erkennen. Die Leser werden darauf hingewiesen, sich nicht über Gebühr auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen, da nicht gewährleistet werden kann, dass die Pläne, Absichten und Erwartungen, die diesen zugrunde liegen, auch realisiert werden können. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen typischerweise zahlreichen Annahmen, bekannten und unbekannten Risiken sowie Unsicherheiten, sowohl allgemeiner als auch spezifischer Art, die dazu beitragen könnten, dass die Vorhersagen, Schätzungen, Prognosen, Vorausplanungen und sonstigen zukunftsgerichteten Aussagen nicht eintreten werden. Zu diesen Annahmen, Risiken und Unwägbarkeiten zählen unter anderem die Wirtschaftslage im Allgemeinen und die Situation der Kapitalmärkte im Besonderen, sowie weitere Faktoren, von denen viele nicht im Einflussbereich von BIG liegen. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden ausdrücklich durch diesen Warnhinweis eingeschränkt. Man darf sich nicht über Gebühr auf solche zukunftsgerichteten Aussagen verlassen, da BIG nicht garantieren kann, dass sich diese als richtig erweisen werden. Zu den wesentlichen Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den Erwartungen von BIG abweichen, zählen unter anderem die Stimmung der Verbraucher gegenüber den Produkten von BIG und der Blockchain-Technologie im Allgemeinen, technische Mängel, der Wettbewerb und die Nichterfüllung von vertraglichen Pflichten durch die Vertragspartner.

Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung beziehen sich ausschließlich auf den Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung. Soweit nicht gesetzlich vorgeschrieben, hat BIG weder die Absicht noch die Pflicht, zukunftsgerichtete Aussagen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen zu aktualisieren oder zu überarbeiten. Darüber hinaus ist BIG nicht verpflichtet, Stellung zu den Erwartungen oder Aussagen von Dritten im Hinblick auf die oben beschriebenen Angelegenheiten zu beziehen.




This announcement is distributed by Nasdaq Corporate Solutions on behalf of Nasdaq Corporate Solutions clients.
The issuer of this announcement warrants that they are solely responsible for the content, accuracy and originality of the information contained therein.
Source: Big Blockchain Intelligence Group Inc. via Globenewswire

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de