Drucken
vwd group

18.04.2018 - 08:57

Riestern für den Ehepartner

Riester-Sparen ist beliebt. Die Zahl der Deutschen mit Fonds-Riesterverträgen
hat im vergangenen Jahr nach Angaben des Bundesministeriums für Arbeit und
Soziales um 59.000 auf 3,2 Millionen zugenommen. Wenig bekannt ist, dass
auch Ehepartner ohne eigenes Einkommen Riester-Vorsorge erhalten können.
Ist in der Ehe der eine Partner förderberechtigt und zahlt in einen Riester-
Vertrag ein, kann auch der andere die staatliche Förderung für die
Altersvorsorge bekommen. Darauf weist die Aktion "Finanzwissen für alle" der
Fondsgesellschaften hin. Beim sogenannten "Huckepack-Riestern" können Ehepartner die Zuschüsse
erhalten, selbst wenn sie nicht selbst in der gesetzlichen Rentenversicherung
pflichtversichert sind. Denn das ist an sich Voraussetzung für einen Riester-
Vertrag. Bedingung ist allerdings, dass zumindest ein Ehepartner
förderberechtigt ist. Dann kann er seinen Partner beim Riestern "huckepack"
nehmen. Dieser schließt dazu einen eigenen Vertrag ab: Riester-Sparen ist mit
einem Bank- oder Investmentfondssparplan, einer privaten Rentenversicherung
oder über einen Bausparvertrag möglich. Der nicht arbeitende Ehepartner muss
allerdings einen Sockelbetrag von 60 Euro im Jahr oder 5 Euro monatlich
einzahlen, damit er die volle staatliche Zulage von 175 Euro erhält. Sollten
noch
Kinder vorhanden sein, zahlt der Staat 185 Euro für bis Ende 2007 geborene
und 300 Euro für ab 2008 geborene Kinder. Falls durch eine Scheidung das "Huckepack-Verhältnis" zerbricht, kann der nun
nicht mehr förderberechtigte Partner den Riester-Vertrag ruhen lassen. Hat er
wieder ein sozialversicherungspflichtiges Einkommen, kann er mit eigenen
Mitteln weiter riestern. Das ist günstiger als die Kündigung des Vertrags. Denn
in diesem Fall müsste die bisher erhaltene Förderung an den Staat
zurückgezahlt werden. Die Huckepack-Regelung gilt übrigens auch für
eingetragene Lebenspartnerschaften. Wissenswertes rund ums Geldanlegen bietet der BVI unter
www.bvi.de/finanzwissen. Diese Meldung ist Teil der Serie "Finanzwissen für alle".
********************************************************************************
**************
Der Inhalt dieser E-Mail ist ausschließlich für den bezeichneten Adressaten
bestimmt.
Wenn Sie nicht der vorgesehene Adressat dieser E-Mail oder dessen Vertreter
sein
sollten, so beachten Sie bitte, dass jede Form der Kenntnisnahme,
Veröffentlichung,
Vervielfältigung oder Weitergabe des Inhalts dieser E-Mail unzulässig ist. Wir
bitten
Sie, sich in diesem Fall mit dem Absender der E-Mail in Verbindung zu setzen.
 
The content of this e-mail is meant exclusively for the person to whom it is
addressed.
If you are not the person to whom this e-mail is addressed or his/her
representative,
please be informed that any form of knowledge, publication, duplication or
distribution
of the content of this e-mail is inadmissible. In such cases we kindly ask you
to contact
the sender of this e-mail. ********************************************************************************
**************
------------------------------------------------------------------------------------------
Mitteilung übermittelt vom deutschen Fondsverband BVI für deren Inhalt der BVI alleine verantwortlich ist.

Vermögensnews

Zeit Meldung
06.06. ETFs: Eine breite Streuung ist gut fürs Depot
30.05. Geld für sich arbeiten lassen
23.05. Langfristiger Vermögensaufbau statt „Sell in May“
21.05. FondsSuperMarkt: Fondsmanager-Interview mit Portfo
16.05. Krisen eröffnen Chancen
09.05. Anlegen wie die Reichen
03.05. FondsSuperMarkt: Fondsmanager-Interview mit Fondsm
02.05. Bitcoin-Gewinne müssen versteuert werden
25.04. Unternehmen schütten Rekord-Dividenden aus
18.04. Riestern für den Ehepartner

DEKA Wochenausblick

Zeit Meldung
17.09. Durchatmen in bewegten Zeiten
10.09. Darf’s ein bisschen weniger sein?
24.08. Atempause an den Börsen
17.08. Türkische Woche
13.08. Aktienkurse trotz solider Unternehmensgewinne im M
03.08. Handelsstreit heizt auch im Sommer ein
27.07. Keine Überhitzung an den Märkten
20.07. Freihändler zeigen Flagge
16.07. Politischer Circus Maximus
09.07. Streithähne


Werbung

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de