Drucken
vwd group

04.04.2018 - 07:50

Mit Sparplänen kontinuierlich Vermögen aufbauen

Es ist ein Mythos, dass eine Anlage in Wertpapieren nur für Vermögende
möglich ist. Ein rentables Wertpapierinvestment ist bereits für 25 Euro
möglich - mit einem Sparplan auf Investmentfonds. Darauf weist die
Aktion "Finanzwissen für alle" der Fondsgesellschaften hin. Das Positive an Fondssparplänen ist, dass man nicht einen hohen
Geldbetrag auf einmal investiert, sondern Monat für Monat einen
kleinen Betrag zur Seite legt. Das Geld wird automatisch vom Konto
abgebucht, so dass der Anleger das Sparen im Alltag kaum bemerkt.
Die Sparer bestimmen, wieviel sie monatlich sparen möchten und in
welche Fonds das Geld fließen soll. Das können aktive gemanagte
Fonds wie auch passive ETFs sein, die in Aktien, Immobilien, Anleihen
oder in einen Mix verschiedener Assetklassen investieren. Anders als bei anderen Verträgen können Anleger die Sparraten
flexibel jederzeit nach oben und unten anpassen. Weitere Vorteile von
Sparplänen: Sparer müssen sich nicht zeitlich binden, sondern können
über das angesparte Kapital bei einem finanziellen Engpass
börsentäglich verfügen, mit dem Sparen aussetzen oder den Sparplan
ganz auflösen. Sie sind auch nicht an die gewählten Produkte
gebunden, sondern können diese wechseln. Dass sich Fondssparpläne lohnen, zeigen historische Hochrechnungen.
Wer in den zurückliegenden 20 Jahren monatlich regelmäßig 100 Euro
in Aktienfonds mit Schwerpunkt Deutschland sparte, erzielte eine
durchschnittliche jährliche Rendite von 6,5 Prozent und verfügte Ende
2017 über ein Vermögen von 48.429 Euro. Die Einzahlungen von
24.000 Euro haben sich damit mehr als verdoppelt. Sparer, die im
selben Zeitraum in Rentenfonds, die in Euro-Anleihen mit einer
mittleren Laufzeit anlegen, investierten, verfügten Ende 2017 über rund
33.233 Euro. Dies entspricht einer durchschnittlichen jährlichen Rendite
von 3,1 Prozent. Wissenswertes rund ums Geldanlegen bietet der BVI unter
www.bvi.de/finanzwissen. Diese Meldung ist Teil der Serie "Finanzwissen für alle".
********************************************************************************
**************
Der Inhalt dieser E-Mail ist ausschließlich für den bezeichneten Adressaten
bestimmt.
Wenn Sie nicht der vorgesehene Adressat dieser E-Mail oder dessen Vertreter
sein
sollten, so beachten Sie bitte, dass jede Form der Kenntnisnahme,
Veröffentlichung,
Vervielfältigung oder Weitergabe des Inhalts dieser E-Mail unzulässig ist. Wir
bitten
Sie, sich in diesem Fall mit dem Absender der E-Mail in Verbindung zu setzen.
 
The content of this e-mail is meant exclusively for the person to whom it is
addressed.
If you are not the person to whom this e-mail is addressed or his/her
representative,
please be informed that any form of knowledge, publication, duplication or
distribution
of the content of this e-mail is inadmissible. In such cases we kindly ask you
to contact
the sender of this e-mail. ********************************************************************************
**************
------------------------------------------------------------------------------------------
Mitteilung übermittelt vom deutschen Fondsverband BVI für deren Inhalt der BVI alleine verantwortlich ist.

Vermögensnews

Zeit Meldung
25.07. So schützen Sie Ihre Ersparnisse vor Inflation
23.07. FondsSuperMarkt: Fondsmanager-Interview mit Klaus
18.07. Kredite tilgen und trotzdem sparen
11.07. Wie Eltern für Kinder sparen können
04.07. Anlegen mit gutem Gewissen
27.06. DAX: Eine Erfolgsgeschichte wird 30 Jahre alt
20.06. Vorsorgen mit Aktien – ist das auch sicher?
14.06. FondsSuperMarkt: Fondsmanager-Interview mit Portfo
13.06. Inflationsschutz durch Immobilienfonds
06.06. ETFs: Eine breite Streuung ist gut fürs Depot

DEKA Wochenausblick

Zeit Meldung
17.09. Durchatmen in bewegten Zeiten
10.09. Darf’s ein bisschen weniger sein?
24.08. Atempause an den Börsen
17.08. Türkische Woche
13.08. Aktienkurse trotz solider Unternehmensgewinne im M
03.08. Handelsstreit heizt auch im Sommer ein
27.07. Keine Überhitzung an den Märkten
20.07. Freihändler zeigen Flagge
16.07. Politischer Circus Maximus
09.07. Streithähne


Werbung

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de