Drucken
vwd group

23.02.2018 - 10:23

IRW-PRESS: MGX Minerals Inc.: Rockstone Research: Hochgradige Batterie-Metalle aus umweltschädlichem Petcoke: MGX und Highbury erwarten, dass ihr Vergasungsprozess ca. 45,8% Vanadium, 0,13% Cobalt und 5,3% Nickel aus Raffinerie-Petcoke produziert

Hochgradige Batterie-Metalle aus umweltschädlichem Petcoke: MGX und Highbury erwarten, dass ihr Vergasungsprozess ca. 45,8% Vanadium, 0,13% Cobalt und 5,3% Nickel aus Raffinerie-Petcoke produziert

 

 

Vollversion / "Petcoke ähnelt grossen Sandkörnern, die sich klebrig anfühlen." (Quelle)

 

Vor wenigen Minuten veröffentlichte MGX Minerals Inc. (CSE: XMG; Frankfurt: 1MG; WKN: A12E3P) ein wichtiges Update über die vor kurzem bekanntgegebene Partnerschaft mit Highbury Energy Inc., um Petroleumkoks ("Petcoke") umweltfreundlicher zu machen.

 

MGX hat sich nun dazu entschlossen, die Partnerschaft auf das nächste Level zu bringen und einen thermochemischen Vergasungsprozess zu entwickeln, um Batteriemetalle wie Nickel, Vanadium und Cobalt aus Petcoke zu extrahieren.

 

Diese Partnerschaft entpuppt sich in zunehmendem Maße als ein neuer genialer Schritt von MGX, indem ein gewaltiger (und oftmals totgeschwiegener) Negativ-Punkt der heutigen Energiewirtschaft genommen wird und in etwas Positives umgewandelt wird.

 

MGX ist zuversichtlich, dass Highbury mit einer modifizierten Version der MGX-Technologie diverse Batteriemetalle aus einem giftigen Abfallprodukt der Ölproduktion, das enorme Umweltbedrohungen für Nord-Amerika und den Rest der Welt darstellt, gewinnen kann.

 

Der vollständige Report kann mit folgendem Link eingesehen werden:

 

Deutsch:

http://rockstone-research.com/index.php/de/research-reports/4330-Hochgradige-Batterie-Metalle-aus-umweltschaedlichem-Petcoke

 

Englisch:

http://rockstone-research.com/index.php/en/research-reports/4325-High-Grade-Battery-Metals-From-Dirty-Petcoke

 

MGX in Kanada:

 

 

MGX in Deutschland (Tradegate):

 

 

Kontakt für Rückfragen:

Stephan Bogner (Dipl. Kfm., FH)

Rockstone Research

8260 Stein am Rhein, Schweiz

Tel.: +41-44-5862323

Email: info@rockstone-research.com

Web: www.rockstone-research.com

 

Disclaimer: Bitte lesen Sie den vollständigen Disclaimer im vollständigen Research Report als PDF, da fundamentale Risiken und Interessenkonflikte vorherrschen. Quellennachweise siehe PDF oder o.g. Webversion.



NEWSLETTER REGISTRIERUNG:



Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
Newsletter...

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.


Quelle: IRW-Press

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de