Drucken
vwd group

13.02.2018 - 16:56

BUSINESS WIRE: DEWA unterzeichnet Absichtserklärung mit Expo 2020 Dubai und Siemens über Start der ersten solarbetriebenen Wasserstoff-Elektrolyse-Anlage

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

DUBAI, Vereinigte Arabische Emirate --(BUSINESS WIRE)-- 13.02.2018 --

Auf dem sechsten Weltregierungsgipfel in Dubai unterzeichneten Ihre Exzellenz Reem Al Hashimy, Staatsministerin der VAE mit Zuständigkeit für internationale Zusammenarbeit und Generaldirektorin des Organisationskomitees für die Expo Dubai 2020, Seine Exzellenz Saeed Mohammed Al Tayer, MD und CEO der Dubai Electricity and Water Authority (DEWA), und Joe Kaeser, Präsident und CEO von Siemens, eine Absichtserklärung über den Start der ersten solarbetriebenen Wasserstoff-Elektrolyse-Anlage der Region im Mohammed bin Rashid Al Maktoum Solar Park, der Solartestanlage von DEWA unter freiem Himmel.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20180213006101/de/

Ziel ist, eine integrierte MW-Anlage zur Wasserstofferzeugung unter Nutzung von erneuerbarer Energie aus photovoltaischem Solarstrom am Mohammed bin Rashid Al Maktoum Solar Park zu testen und vorzuführen, das Gas zu speichern und wieder zu verstromen oder für Transportzwecke oder andere industrielle Anwendungen einzusetzen. Wasserstofftechnologien werden die Integration und Nutzung von erneuerbarer Energie in der Region beschleunigen und den Weg für den Übergang zu einer nachhaltigen und grünen Wirtschaft in den VAE ebnen. DEWA und Expo 2020 Dubai haben vor, Brennstoffzellenfahrzeuge zu nutzen, die durch den in der Anlage erzeugten grünen Wasserstoff angetrieben werden.

"Dieses Projekt wird nicht nur die erste solarbetriebene Wasserstoff-Elektrolyse-Anlage der Region hervorbringen, sondern als Beispiel dafür dienen, was durch die Zusammenarbeit zwischen der Expo 2020 Dubai und unseren Partnern erreicht werden kann - ein wahrhaftiges Sinnbild des Themas der Expo: Connecting Minds, Creating the Future", so Al Hashimy.

"Die Absichtserklärung steht im Einklang mit der Vision von Seiner Hoheit Sheikh Mohammed bin Rashid Al Maktoum, Vizepräsident und Premierminister der VAE und Herrscher von Dubai, den Anteil sauberer Energie an der gesamten Stromerzeugungsmenge von Dubai bis zum Jahr 2050 auf 75 Prozent zu steigern, so wie es Dubais Strategie für saubere Energie 2050 vorsieht", so Al Tayer.

"Dies ist ein wirklich richtungsweisendes Projekt für Dubai und die Welt und ein großer Schritt nach vorne im Hinblick auf eine sichere und nachhaltige Energieversorgung für die wirtschaftliche Entwicklung der Region. Grüner Wasserstoff kann ein Treibstoff der Zukunft sein. Er wird die Einführung erneuerbarer Energien im Nahen Osten durch die Verbindung von Sektoren beschleunigen und dabei neue Anwendungsfälle wie Elektromobilität und andere umweltfreundliche Industrien bieten", so Kaeser.

*Quelle: AETOSWire

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Dubai Electricity and Water Authority (DEWA)
Ribal Dayekh, +97145151784
Ribal.dayekh@dewa.gov.ae
oder
Mosaad Abdelrahman, +971508057573
Mosaad.abdelrahman@dewa.gov.ae
Fax: +97143248111

Nachrichten

Zeit Meldung
25.05. BUSINESS WIRE: Westinghouse treibt bezüglich der E
25.05. BUSINESS WIRE: Lenovo erzielt starke Ergebnisse fü
25.05. DGAP-News: Burcon beabsichtigt Formschreiben 25 ei
25.05. Compagnie Financière Tradition: Voting result of t
25.05. DGAP-DD: Datron AG english
25.05. DGAP-DD: Datron AG deutsch
25.05. DGAP-DD: Datron AG english
25.05. DGAP-DD: Datron AG deutsch
25.05. DGAP-DD: Datron AG english
25.05. DGAP-DD: Datron AG deutsch
Werbung

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de