Drucken
vwd group

13.02.2018 - 15:45

IRW-PRESS: Lottogopher Holdings Inc. : LOTTOGOPHER HOLDINGS INC. bestellt Ali Zamani in sein Board of Directors und Lloyd Lemmon von Lottoland in den Beratungsausschuss

LOTTOGOPHER HOLDINGS INC. bestellt Ali Zamani in sein Board of Directors und Lloyd Lemmon von Lottoland in den Beratungsausschuss

 

Mehr Kompetenz im Kapitalmarkt-, Blockchain- und Kryptowährungssektor

 

VANCOUVER - 13. Februar 2018- LottoGopher Holdings Inc. ("LottoGopher" oder das "Unternehmen") (CSE: LOTO) (OTCQB: LTTGF) (Frankfurt: 2LG) hat heute die Bestellung von Herrn Ali Zamani in sein Board of Directors bekannt gegeben.

 

Ali Zamani ist aktuell geschäftsführender Gesellschafter von Overlook Investments. Darüber hinaus ist er Mitglied im Board of Directors von Protos Blockchain Corp, einem Unternehmen, das künstliche Intelligenz als Geschäftsmodell nutzt und auf Kryptowährungs-Hedgefonds und Asset Management spezialisiert ist. Davor war Herr Zamani von 2014 und 2016 als Portfolio-Manager und CIO für die Firma Gefinor Capital Management tätig. Von Juli 2012 bis Dezember 2013, unmittelbar vor seiner Funktion bei Gefinor, war er Geschäftsführer von SLZ Capital Management, einem Asset-Management-Unternehmen mit Sitz in New York. Davor war er Portfolio-Manager bei Goldman Sachs, wo er von 2004 bis 2012 quer über verschiedene Branchen Vermögenswerte von 400 Millionen Dollar aufwärts verwaltete. Von 2002 bis 2004 war er Analyst für Fusionen und Übernahmen bei Dresdner Kleinwort Wasserstein, einer in New York ansässigen Investmentbank mit Geschäftsschwerpunkt auf Energie- und Versorgungsunternehmen. Herr Zamani hat einen Bachelor-of-Science-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften von der Wharton School.

 

"Ich freue mich sehr, in das Board von LottoGopher berufen zu werden und bin der Meinung, dass der Blockchain-Sektor großartige Chancen birgt, um Marktanteile dazuzugewinnen und eine Wertsteigerung für unsere Aktionäre zu erzielen", meint Ali Zamani.

 

"Mit Herrn Zamani als neuem Board-Mitglied wird nicht nur unser Spürsinn in puncto Unternehmensfinanzierungen geschärft und der Zugang zu Finanzierungen optimiert. Durch seine Geschäftskontakte eröffnen sich für unser Unternehmen auch tolle Investmentchancen auf globaler Ebene", freut sich CEO James Morel.

 

LottoGopher möchte außerdem bekannt geben, dass Herr Lloyd Lemmon von Lottoland in den Beratungsausschuss berufen wurde und damit aus dem Board of Directors ausscheidet. Lottoland ist ein europäisches Online-Lotterieunternehmen, das 5,5 Millionen Menschen weltweit zu seinen Kunden zählt, 270 Mitarbeiter beschäftigt und im Jahr 2016 einen Jahresumsatz von rund 300 Millionen Euro (327 Millionen US-Dollar) erwirtschaftete.

 

"Herrn Lemmons Fachkenntnisse im Online-Lotteriesektor werden LottoGopher bei der Expansion seiner Online-Lotterie-Dienste in die Vereinigten Staaten maßgeblich unterstützen. Wir sind für die Zeit, die er unserem Board gewidmet hat, und seine Beiträge dankbar und freuen uns darauf, dass er uns als Mitglied im Beratungsausschuss von LottoGopher auch weiterhin mit Rat und Tat zur Seite steht", fügte CEO James Morel hinzu.

 

Über LottoGopher

LottoGopher ist ein Messenger-Service der Lotteriebranche, mit dem Nutzer Lotterietickets in ihrem Bundesstaat mittels Bankomat- oder Kreditkarte ganz einfach online bestellen und verwalten können. LottoGopher bietet Einzelpersonen die Möglichkeit, Zahlen auszuwählen und über eine sichere Verbindung Tickets für die offiziellen Lotterieziehungen in Kalifornien zu bestellen. Nutzer können so ganz einfach ihre Tickets und ihre Gewinne im Auge behalten. Bei LottoGopher haben Personen die Möglichkeit, entweder alleine zu spielen und ein Einzelticket zu kaufen oder aber öffentliche oder private Online-Gruppen zu bilden bzw. sich diesen anzuschließen und so an Pool-Gewinnziehungen der kalifornischen Lotterien - wie z.B. Mega Millions, Powerball und SuperLotto Plus - teilzunehmen. LottoGopher bietet Mitgliedschaften, bei denen kalifornische Bürger mehrere Tickets von verschiedenen Lotterien erwerben können. Außerdem können sich die Mitglieder von LottoGopher jederzeit über aktuelle Ziehungen informieren, ihre Tickets nachverfolgen und Gewinne einsammeln. Die Mitglieder haben exklusiven Zugriff auf Strategien, wie sie von Profispielern eingesetzt werden, erhalten Jackpot-Alerts, Neuigkeiten aus dem Lotteriesektor und werden über Glückszahlspiele und über den Finanzstatus der Gewinner informiert.

 

Für das Board von LottoGopher Holdings Inc.

 

"James Morel"

President, CEO & Director

 

Weitere Informationen erhalten Sie auf LottoGopher.com, Facebook, Instagram, Twitter und LinkedIn. Anleger können sich unter LottoGopher.com/investor näher informieren.

 

Kontaktdaten

Anlegerkontakt

Stephen Hart

Investor Relations

ir@lottogopher.com  

917-658-7878

 

Medienkontakt

Jane Tattersall

LottoGopher

jane@lottogopher.com

866-LOTTO-GO

 

Firmensitz

3807 Wilshire Blvd. Suite 705

Los Angeles CA, USA

90010

 

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält Aussagen und Informationen, die - sofern es sich nicht um historische Tatsachen handelt - zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze darstellen. Zukunftsgerichtete Informationen könnten finanzielle und andere Prognosen, Aussagen hinsichtlich Erweiterungspläne sowie Aussagen hinsichtlich zukünftiger Pläne, Ziele oder der wirtschaftlichen Performance oder Annahmen, die diesen zugrunde liegen, beinhalten. Aussagen in dieser Pressemitteilung hinsichtlich der geplanten Geschäftsänderung des Unternehmens sind zukunftsgerichtete Informationen.  Zukunftsgerichtete Informationen beruhen auf vernünftigen Annahmen, Schätzungen, Analysen und Meinungen der Unternehmensführung, die aus Erfahrungen, der Beobachtung historischer Trends, der derzeitigen Situation und der erwarteten zukünftigen Entwicklungen sowie anderen Faktoren, welche die Unternehmensführung unter den gegebenen Umständen für relevant und angemessen hält, resultieren, die sich jedoch als unrichtig erweisen könnten.

 

Zukunftsgerichtete Informationen sind typischerweise mit bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und sonstigen Faktoren behaftet, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen direkt oder indirekt erwähnt wurden. Hinsichtlich der Pläne des Unternehmens, eine Geschäftsänderung durchzuführen, würden die Risiken die Fähigkeit des Unternehmens beinhalten, zusätzliche Finanzierungen zu akzeptablen Bedingungen zu erhalten und Investmentmöglichkeiten in Kryptowährungen, der Blockchain-Technologie und der Cannabisbranche zu identifizieren und auszuverhandeln. Die Leser sollten sich daher nicht vorbehaltslos auf solche zukunftsgerichteten Informationen verlassen. Außerdem beziehen sich zukunftsgerichtete Aussagen ausschließlich auf den Zeitpunkt, zu dem sie getätigt werden. Es tauchen von Zeit zu Zeit neue Faktoren auf und es ist der Unternehmensführung nicht möglich, all diese Faktoren vorherzusehen und die Auswirkung jedes einzelnen dieser Faktoren auf die Geschäftstätigkeit des Unternehmens im Voraus zu bewerten bzw. festzustellen, inwieweit ein Faktor alleine oder in Verbindung mit anderen Faktoren dazu führen könnte, dass sich die Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichtete Aussagen unterscheiden. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, um damit zukünftigen Informationen, Ereignissen, Ergebnissen, Umständen oder anderen Gegebenheiten, die nach den hier veröffentlichten Informationen eintreten, oder unerwarteten Ereignissen Rechnung zu tragen, es sei denn, dies wird ist gesetzlich vorgeschrieben bzw. wird in den einschlägigen Wertpapiergesetzen gefordert.

 

Die Canadian Stock Exchange (CSE) hat den Sachverhalt der Transaktion in keinster Weise geprüft und den Inhalt dieser Pressemeldung weder genehmigt noch missbilligt. Die CSE und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der CSE als "Regulation Services Provider" bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 


Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:
Englische Originalmeldung
Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:
Übersetzung

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:



Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
Newsletter...

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.


Quelle: IRW-Press

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de