Drucken
vwd group

09.01.2018 - 21:24

Merus und Simcere geben strategische Zusammenarbeit bei mehreren bispezifischen Antikörpern bekannt

UTRECHT, Niederlande und NANJING, China, 9. Jan. 2018 (GLOBE NEWSWIRE) -- Merus (Nasdaq:MRUS) und die Simcere Pharmaceutical Group gaben heute bekannt, dass Merus mit Simcere eine Vereinbarung über die Erteilung einer exklusiven Lizenz für die Entwicklung und Vermarktung von drei bispezifischen Antikörpern in China unter Verwendung der firmeneigenen Biclonics®-Technologieplattform von Merus im Bereich der Immunonkologie abgeschlossen hat. Außerhalb von China behält Merus sämtliche Rechte.

Im Rahmen dieser Vereinbarung verpflichtet sich Merus, die Forschungs- und Entdeckungsaktivitäten zu leiten, und Simcere verpflichtet sich, IND-Studien (Investigational New Drug, neues Prüfpräparat), die klinische Entwicklung, die Zulassungsanträge und die Vermarktung dieser Produktkandidaten in China durchzuführen. Ein wichtiger strategischer Bestandteil der Zusammenarbeit besteht darin, dass Simcere IND-Studien durchführt und Produkte für klinische Studien herstellt, die Merus nutzen kann, um in anderen Ländern Zulassungsanträge einzureichen und die frühe Phase der klinischen Entwicklung voranzubringen.

"Wir glauben, dass diese Zusammenarbeit und das Zusammenführen der einzigartigen Plattform und Biclonics®-Technologien von Merus mit der umfangreichen Erfahrung von Simcere im Bereich der Arzneimittelentwicklung und dessen starker Marktpräsenz in China zu einer starken Hebelwirkung führen wird", sagte Ton Logtenberg, Ph.D., Chief Executive Officer bei Merus. "Für Merus ist dies ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einem erfolgreichen Wirtschaftsunternehmen mit einer starken Pipeline von differenzierten bispezifischen Antikörpern im Bereich der Immunonkologie. Zwischen beiden Unternehmen bestehen klare strategische Gemeinsamkeiten und wir sind davon überzeugt, dass wir durch die Bündelung unserer gemeinsamen Fachkenntnisse und Ressourcen in der Lage sein werden, innovative Therapeutika auf dem chinesischen Markt und weltweit zu entwickeln."

"Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Merus", sagte Herr Jinsheng Ren, Chairman und CEO von Simcere. "Simcere hat sich der Aufgabe verschrieben, innovative Therapeutika für den chinesischen Markt zu entwickeln. Diese Zusammenarbeit bietet Simcere Zugang zu der führenden Plattform von bispezifischen Antikörpern von Merus und die Chance, mehrere einzigartige immunonkologische Therapeutika auf dem chinesischen Markt einzuführen. Diese Gelegenheit ermöglicht es uns, mit unseren Fähigkeiten, unserem Know-how und unseren Investitionen in China die Entwicklung innovativer bispezifischer Antikörper auf den Märkten weltweit zu unterstützen."

Merus hat Anspruch auf den Erhalt von Voraus- und Meilensteinzahlungen, wenn Simcere bestimmte angegebene Entwicklungs- und wirtschaftliche Ziele erreicht. Merus hat Anspruch auf den Erhalt von gestaffelten Lizenzzahlungen von Simcere für Verkäufe von Produkten, die aus der Zusammenarbeit in China resultieren. Simcere hat Anspruch auf den Erhalt von gestaffelten Lizenzzahlungen von Merus für Verkäufe außerhalb von China. Weitere finanzielle Details wurden nicht offengelegt.

Über die Simcere Pharmaceutical Group

Simcere ist ein forschungs- und entwicklungsorientiertes chinesisches Pharmaunternehmen, das sich zum Ziel gesetzt hat, qualitativ hochwertige und wirksamere Therapien für Patienten zu entwickeln, indem es die Forschung und Entwicklung im eigenen Unternehmen und Partnerschaften miteinander vereint. Simcere richtet seinen Fokus auf die Therapiegebiete Onkologie, Neurologie, Entzündung/Immunologie, Herz-Kreislauf- und Infektionserkrankungen.

Simcere hat sich der Forschung und Entwicklung innovativer Pharmazeutika und Markengenerika in China verschrieben, mit einem State Key Lab der translationalen Medizin und innovativer Arzneimittelentwicklung. Alle Top-Produkte des Unternehmens verfügen durch die kommerziellen Fähigkeiten des Unternehmens über einen führenden Marktanteil in China.

Durch die Nutzung der Fachkompetenz seiner Partner, zu denen multinationale Pharmaunternehmen und innovative Biotechnologieunternehmen gehören, treibt Simcere die Transformation internationaler medizinisch-wissenschaftlicher Errungenschaften voran und schafft einen Mehrwert für seine Partner in China.

Weitere Informationen finden Sie unter www.simcere.com oder senden Sie eine E-Mail an yan.ma@simcere.com

Über Merus N.V.

Merus ist ein Unternehmen im Bereich der klinischen Immunonkologie, das unter der Bezeichnung "Biclonics®" innovative Therapeutika aus humanen bispezifischen Antikörpern in voller Länge entwickelt. Biclonics®, die auf dem vollständigen IgG-Format basieren, werden unter Verwendung von industriellen Standardprozessen hergestellt. In vorklinischen Studien wurde beobachtet, dass sie ähnliche Merkmale wie herkömmliche monoklonale Antikörper haben, z. B. lange Halbwertszeit und geringe Immunogenität. Der am weitesten entwickelte bispezifische Antikörper-Produktkandidat von Merus, MCLA-128, soll in Kürze in einer Phase-2-Kombinationsstudie untersucht werden, an der zwei Patientinnengruppen mit metastasierendem Brustkrebs teilnehmen. Darüber hinaus wird MCLA-128 in Europa in einer klinischen Phase-1/2-Studie für die Behandlung von Magen-, Ovarial-, Endometrium- und nicht-kleinzelligem Lungenkrebs getestet. Merus zweiter, am weitesten fortgeschrittener bispezifischer Antikörper-Produktkandidat MCLA-117 durchläuft derzeit eine klinische Phase-1-Studie, an der Patienten mit akuter myeloischer Leukämie teilnehmen. Bei dem Unternehmen befindet sich auch eine Reihe von proprietären Antikörperkandidaten in der präklinischen Entwicklung, darunter MCLA-158, das für die Bindung an Krebsstammzellen konzipiert ist und zur potenziellen Behandlung von Patienten mit Darmkrebs oder anderen soliden Tumoren entwickelt wird, sowie das in Zusammenarbeit mit Incyte Corporation entwickelte MCLA-145, das für die Bindung an PD-L1 und an ein zweites immunmodulatorisches Ziel konzipiert ist, zu dem keine weiteren Angaben gemacht werden. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website von Merus unter www.merus.nl.

Zukunftsgerichtete Aussage

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act aus dem Jahr 1995. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung, die sich nicht auf historische Fakten beziehen, sind als zukunftsgerichtete Aussagen anzusehen, insbesondere Aussagen bezüglich der Nutzung der IND-Studien und der Herstellung von Produkten für die klinische Entwicklung in China von Simcere durch Merus für die Unterstützung der Einreichung von Zulassungsanträgen und das Voranbringen der frühen Phase der klinischen Entwicklung von Produktkandidaten von Merus in anderen Ländern, der Hebelwirkung der Zusammenarbeit und des Zusammenführens der einzigartigen Plattform und Biclonics®-Technologien von Merus mit der umfangreichen Erfahrung von Simcere im Bereich der Arzneimittelentwicklung und dessen starker Marktpräsenz in China, der Fachkompetenz von Simcere im Bereich der Arzneimittelentwicklung und seiner Marktpräsenz in China sowie die Fähigkeit des Unternehmens, sein Know-how, seine Erfahrung und seine Investitionen in China für die Unterstützung der Entwicklung innovativer bispezifischer Antikörper für die Märkte weltweit zu nutzen, des Potenzials der Zusammenarbeit, mehrere einzigartige immunonkologische Therapeutika auf dem chinesischen Markt einzuführen, der Bedeutung der Vereinbarung für Merus auf seinem Weg hin zu einem erfolgreichen Wirtschaftsunternehmen, der Stärke der Pipeline von Merus an differenzierten bispezifischen Antikörpern im Bereich der Immunonkologie, der strategischen Gemeinsamkeiten zwischen den beiden Unternehmen, der Fähigkeit der Unternehmen, ihre gemeinsamen Fachkenntnisse und Ressourcen zu bündeln, um innovative Therapeutika für den chinesischen Markt und die Märkte weltweit zu entwickeln, des Anspruchs von Merus auf den Erhalt von Zahlungen, wenn Simcere bestimmte angegebene Entwicklungs- und wirtschaftliche Ziele erreicht und auf den Erhalt von Lizenzzahlungen von Simcere basierend auf Verkäufen in China, des Zeitpunkts des Beginns einer Phase-2-Kombinationsstudie für MCLA-128 und des Behandlungspotenzials der Produktkandidaten von Merus.

Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf den aktuellen Erwartungen des Managements. Diese Aussagen sind weder Versprechen noch Garantien und unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen wichtigen Faktoren, die dazu führen können, dass unsere tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge erheblich von den zukünftigen Ergebnissen, Entwicklungen oder Erfolgen abweichen, die durch die zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert wurden. Hierzu gehören u. a.: unser Bedarf an zusätzlichen finanziellen Mitteln, die ggf. nicht verfügbar sind, sodass wir unsere Geschäfte einschränken oder Rechte an unseren Technologien oder an Biclonics® und bispezifischen Antikörperkandidaten abtreten müssen; potenzielle Verzögerungen beim Erhalt der gesetzlichen Zulassung, die sich auf die Vermarktung unserer Produktkandidaten und die Erwirtschaftung von Umsätzen/Gewinnen auswirken; das langwierige und teure Verfahren zur Entwicklung klinischer Arzneimittel mit ungewissem Ausgang; die Unvorhersehbarkeit unserer in der vorklinischen Phase durchgeführten Bemühungen, marktfähige Arzneimittel zu entwickeln; mögliche Verzögerungen bei der Aufnahme von Patienten, was den Erhalt der benötigten gesetzlichen Zulassungen negativ beeinflussen könnte; unsere Abhängigkeit von Dritten bei der Durchführung unserer klinischen Studien und die nicht zufriedenstellende Leistungsfähigkeit dieser Dritten; dass wir im Rahmen unserer Zusammenarbeit mit Incyte ggf. keine geeigneten Biclonics® oder bispezifischen Antikörperkandidaten identifizieren oder dass die Leistungsfähigkeit von Incyte ggf. nicht zufriedenstellend ist; unsere Abhängigkeit von Dritten hinsichtlich der Produktion unserer Produktkandidaten, die unsere Entwicklungs- und Vertriebsbemühungen ggf. verzögert, verhindert oder beeinträchtigt; Schutz unserer proprietären Technologie; unsere Patente werden möglicherweise für ungültig oder nicht durchsetzbar befunden, von Mitbewerbern umgangen, und unsere Patentanträge werden möglicherweise für nicht die Vorschriften und Verordnungen der Patentierbarkeit erfüllend befunden; es gelingt uns möglicherweise nicht, bestehende und potenzielle Gerichtsverfahren wegen Verletzung des geistigen Eigentums Dritter zu gewinnen; unsere eingetragenen oder nicht eingetragenen Marken oder Handelsnamen werden möglicherweise angefochten, verletzt, umgangen oder für generisch erklärt oder als gegen andere Marken verstoßend erachtet.

Diese und andere wichtige Faktoren, die im Abschnitt "Risk Factors" (Risikofaktoren) unseres Jahresberichts auf Formular 20-F aufgeführt sind, den das Unternehmen bei der Securities and Exchange Commission (SEC) am 28. April 2017 eingereicht hat, und unsere sonstigen bei der SEC eingereichten Berichte können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den ausdrücklich oder impliziten Informationen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen dieser Pressemitteilung enthalten sind. Diese zukunftsorientierten Aussagen geben die Einschätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung wider. Wir sind berechtigt, jedoch nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu einem bestimmten Zeitpunkt ggf. zu aktualisieren und lehnen jedwede Verpflichtung dazu ab, auch wenn sich unsere Ansichten aufgrund zukünftiger Ereignisse ändern, es sei denn, dies ist durch das geltende Gesetz vorgeschrieben. Die Leser werden darauf hingewiesen, sich nicht über Gebühr auf solche zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen, da diese nur für den Zeitpunkt dieser Pressemitteilung gelten.

Ansprechpartner:

Anleger:
Kimberly Minarovich
+1 646 368 8014
kimberly@argotpartners.com

Medien:
David Rosen
+1 212 600 1902
david.rosen@argotpartners.com




This announcement is distributed by Nasdaq Corporate Solutions on behalf of Nasdaq Corporate Solutions clients.
The issuer of this announcement warrants that they are solely responsible for the content, accuracy and originality of the information contained therein.
Source: Merus N.V. via Globenewswire

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de