Drucken
vwd group

23.10.2017 - 08:00

Aktienmarkt unbeeindruckt von Politik



Die Berichtssaison in den USA ist eröffnet und die meisten der bisher berichteten Unternehmen konnten positiv überraschen. Kein Wunder also, dass das amerikanische Börsenbarometer, der Dow-Jones-Index, erneut mit einem neuen Rekordhoch über die Marke von 23.000 Punkten steigen konnte. Bei den europäischen Unternehmen fielen die bisher präsentierten Unternehmenszahlen dagegen eher gemischt aus. Deutsche Unternehmen leiden unter dem starken Euro, denn durch die im Ausland erzielten Erträge fallen diese Gewinne auf Eurobasis geringer aus. Negative Begleitmusik bildet nach wie vor die selbst hervorgerufene Krise um die spanische Region Katalonien. Da allerdings auch die Position der Separatisten relativ schwach ist, rechnet der Finanzmarkt nicht mit der Abspaltung. Insgesamt ließ sich der Aktienmarkt jedoch nur kurzfristig irritieren und produzierte auch in dieser Woche neue Höchststände. Aufschlussreiche volkswirtschaftliche Zahlen und Ereignisse stehen in der kommenden Woche auf der Agenda. Das Ifo Geschäftsklimaindex könnte der Börse einen kleinen Dämpfer verpassen. Denn es steht weiterhin ein leichter Rücksetzer zu erwarten. Damit wäre der dritte Rückgang verbunden, was als konjunkturell negatives Signal gedeutet wird. Ferner ist die Berufung eines neuen Chefs an der Spitze der US-Notenbank durch US-Präsident Donald Trump zu erwarten, ebenso wie die Ankündigung des EZB-Präsidenten Mario Draghi zur Rückführung der Anleihekäufe im Euroraum.





Mitteilung übermittelt von Deka Bank, für deren Inhalt Deka Bank allein verantwortlich ist

Vermögensnews

Zeit Meldung
08:29 Früh an die Rente denken
06.12. Börse ist kein Spielkasino
30.11. Fondsmanager-Interview mit Daniel Roberts von Fide
29.11. Zusatzrente mit Fonds-Auszahlplänen
22.11. Staatlich geförderte Riester-Verträge nicht pfändb
15.11. Weihnachtsgeld: Aktienfonds statt Girokonto
08.11. Vermögensaufbau statt Bitcoin-Spekulation
01.11. Nur noch Magerkost zum Weltspartag
25.10. Swisscanto Invest: Rohstoff-Fonds setzt auf Energi
25.10. FondsSuperMarkt: Fondsmanager Interview mit Ido Co


DEKA Wochenausblick

Zeit Meldung
02.10. Gelassenheit nach den Wahlen
18.09. Störfaktoren ebben ab
11.09. Unruhiges Börsenumfeld
01.09. Warten auf Inflation
25.08. Politisches Grummeln an den Börsen
18.08. US-Regierung wird zur Belastung
16.08. Die Weltwirtschaft brummt weiter
07.08. Aufreger Auto
31.07. Viele Nachrichten treffen geringen Umsatz
24.07. Kein Öl ins Feuer gießen
Werbung

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de