Drucken
vwd group

22.09.2017 - 09:00

Ensemble Connector gewinnt 2017 Telecoms World Award

ADVA Optical Networking SE /
Ensemble Connector gewinnt 2017 Telecoms World Award
. Verarbeitet und übermittelt durch Nasdaq Corporate Solutions.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Source: Globenewswire

Software-basierte Virtualisierungsplattform in Verizons uCPE Service wird mit Innovationspreis ausgezeichnet

Dubai, Vereinigte Arabische Emirate. 22. September 2017. ADVA Optical Networking gab heute bekannt, dass das Software-Produkt Ensemble Connector den 2017 Telecoms World Award in der Kategorie Netzausrüster-Innovation gewonnen hat. Ensemble Connector, die leistungsstarke Software-Hosting-Plattform für virtuelle Netzfunktionen (Virtual Network Functions, VNFs), wurde bei der Preisverleihung in Dubai für ihre Offenheit und Benutzerfreundlichkeit ausgezeichnet. Durch den Einsatz von Ensemble Connector können Kommunikationsdienstleister ihre Abhängigkeiten von einzelnen Herstellern reduzieren und mittels einer optimierten Software unterschiedliche VNFs bereitstellen. Die Lösung bietet eine einfache und effiziente Implementierung. Die NFV-Technologie von ADVA Optical Networking wird bereits erfolgreich mehreren Netzbetreibern eingesetzt. Unter anderem basiert der universelle Netzabschluss (universal Customer Premise Equipment, uCPE) von Verizon auf dieser Technik.

"Wir freuen uns, dass unser Ensemble Connector den Telecoms World Innovation Award in der Kategorie Netzausrüster gewinnen konnte. Diese Auszeichnung belohnt die harte Arbeit von unserem Virtualisierungsteam. Sie bestätigt, dass unsere NFV-Strategie, die den Netzbetreibern Flexibilität, Effizienz und Agilität liefert, in der Industrie gut ankommt", sagte Prayson Pate, CTO der Ensemble Division von ADVA Optical Networking. "Was uns auszeichnet, ist die Tatsache, dass wir Kommunikationsdienstleistern die Möglichkeit bieten, Virtualisierung, Automatisierung und Orchestrierung als Werkzeuge zur Erstellung, Aktivierung und Sicherung dynamischer neuer Dienste zu nutzen. Da sich unsere Innovation auf die Weiterentwicklung von nativen Cloud-Networking-Lösungen fokussiert, ist es spannend zu sehen, dass eine Jury von unabhängigen Analysten die leistungsstarke Netztransformation, die mit der Implementierung unserer NFV-Technologie möglich wird, erkennt und auszeichnet."

Ensemble Connector ermöglicht es Kommunikationsdienstleistern unterschiedliche VNFs von einer Vielzahl von Anbietern zu nutzen und bietet ihnen somit eine Vielfalt an Freiheitsgraden  bei der Wahl von Hardware, Software und Einsatzort. Durch integrierten Management- und Automatisierungswerkzeuge garantiert Ensemble Connector einfache operative Abläufe. Kommunikationsdienstleister können jetzt neue Dienste innerhalb kürzester Zeit bereitstellen, mit innovativen Service-Angeboten experimentieren und Try-before-you-Buy-Programme für neue dynamische Dienste erstellen. Mit der NFV-Orchestrierung können die Betreiber zum Beispiel Multi-Tenancy-VNFs auf einem Ensemble Connector-fähigen Server bereitstellen, der sich bereits im Netz eines Mobilfunkanbieters befindet, und damit ihre Kapazitätsauslastung und Kosteneffizienz maximieren.

"Ich bin sehr stolz darauf, dass unser Ensemble Connector weiterhin so viel Anerkennung erhält. Der Bedarf, hardwarebasierte Dienste durch softwarebasierte, Cloud-native Lösungen abzulösen wird täglich größer und wächst immer schneller", sagte Stephan Rettenberger, SVP, Marketing und Investor Relations bei ADVA Optical Networking. "Ensemble Connector ist eine wichtige Technologie für Kommunikationsdienstleister, die damit ihren Kunden eine einfache und schnelle Bereitstellung neuer Dienste garantieren und mehrere Software-basierte Dienste auf einer einzigen uCPE-Installation sicher implementieren können. Mit Anbietern wie Verizon, Masergy und DartPoints, die bereits unsere Ensemble-Produkte nutzen und ihren Kunden eine agile, kostengünstige Dienstleistung bieten, zeigen wir der Welt, dass unsere Technologie das Versprechen von NFV heute schon einlöst."

Im folgenden Video finden Sie weiterführende Informationen zu Ensemble Connector: https://youtu.be/pCmZV7mxDRc.

# # #

Über ADVA Optical Networking
Innovation und der Ansporn, unsere Kunden erfolgreich zu machen, bilden das Fundament von ADVA Optical Networking. Seit über zwei Jahrzehnten macht unsere Technologie Kommunikationsnetze auf der ganzen Welt leistungsfähiger. Wir entwickeln fortschrittliche Hardware- und Software-Lösungen, die richtungsweisend für die Branche sind und neue Geschäftsmöglichkeiten schaffen. Unsere offene Übertragungstechnik ermöglicht unseren Kunden, die für die heutige Gesellschaft lebenswichtigen Cloud- und Mobilfunkdienste bereitzustellen und neue, innovative Dienste zu generieren. Gemeinsam bauen wir eine vernetzte und nachhaltige Zukunft. Weiterführende Informationen über unsere Produkte und unser Team finden Sie unter: www.advaoptical.com.

Veröffentlicht von:
ADVA Optical Networking SE, München, Deutschland
www.advaoptical.com

Pressekontakt:
Gareth Spence
Tel.: +44 (1904) 69 93 58           
public-relations(at)advaoptical.com

Investorenkontakt:
Stephan Rettenberger
Tel.: +49 (89) 890 66 58 54
investor-relations(at)advaoptical.com





This announcement is distributed by Nasdaq Corporate Solutions on behalf of Nasdaq Corporate Solutions clients.
The issuer of this announcement warrants that they are solely responsible for the content, accuracy and originality of the information contained therein.
Source: ADVA Optical Networking SE via Globenewswire

--- Ende der Mitteilung ---

ADVA Optical Networking SE
Campus Martinsried, Fraunhoferstr. 9a Martinsried / München Deutschland

WKN: 510300;ISIN: DE0005103006;
Notiert: Freiverkehr in Hanseatische Wertpapierbörse zu Hamburg,
Freiverkehr in Börse Berlin,
Freiverkehr in Börse Düsseldorf,
Freiverkehr in Bayerische Börse München,
Freiverkehr in Niedersächsische Börse zu Hannover,
Prime Standard in Frankfurter Wertpapierbörse,
Regulierter Markt in Frankfurter Wertpapierbörse;


Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de