Drucken
vwd group

26.07.2017 - 10:30

FondsSuperMarkt: Fondsmanager Interview mit Pascal Riégis und Emmanuel Chapuis von Oddo BHF Asset Management über die Stärke des europäischen Aktienmarktes und die Wertentwicklung des Oddo ProActif Europe (ISIN FR0010109165 / WKN A0ETCM)



Die Anleger entdecken wieder europäische Aktien. Spätestens seit dem Einzug von Emmanuel Macron als neuer französischer Präsident in den Élysée Palast sind europäische Wertpapiere bei Anlegern wieder en vogue. Nach aktuellen Statistiken sind in den letzten Wochen mehr als 12 Milliarden Euro in europäische Aktienfonds geflossen. Welche Investmentchancen die beiden Fondsexperten Pascal Riégis und Emmanuel Chapuis von Oddo BHF Asset Management aktuell sehen und wie sie sich mit dem Fonds Oddo ProActif Europe positionieren, darüber hat FondsSuperMarkt mit ihnen gesprochen.



FondsSuperMarkt: Während der US-amerikanische Aktienmarkt nach der Wahl von Donald Trump zum Präsidenten mit seiner Performance die meisten europäischen Indizes abgehängt hat, hat sich das Blatt spätestens seit der Wahl von Emmanuel Macron gewendet. Der EuroStoxx-50 hat seit März besser abgeschnitten als der Dow. Welche fundamentalen Gründe sehen Sie für diese Entwicklung?



Emmanuel Chapuis:  Zu Beginn seiner Präsidentschaft hat Donald Trump ein großes Konjunkturprogramm zur Stärkung der Wirtschaft angekündigt. Doch bisher konnte Trump nur wenig davon umsetzen. Vor allem das Scheitern seiner Gesundheitsreform macht deutlich, dass Trump Probleme hat, die Mehrheit des Kongress hinter sich zu vereinen. Diese Tatsache verunsichert Investoren, die dieses Scheitern als exemplarisch für weitere Verhandlungen interpretieren, besonders in Bezug auf die Steuerreform und den Infrastrukturplan. Hinzu kommt, dass durch den Sieg von Emmanuel Macron und das Scheitern vieler populistischer Parteien die Zeit politischer Unsicherheit in Europa überwunden ist.



FondsSuperMarkt: Neben den geringeren politischen Risiken in Europa sprechen die jüngsten Daten aus der Eurozone auch für bessere Wachstums- und Gewinnperspektiven. Welches Potenzial trauen Sie europäischen Aktien in den kommenden Monaten zu und welche Branchen favorisieren Sie?



Emmanuel Chapuis:  Grundsätzlich favorisieren wir europäische Unternehmen mit internationaler Reichweite, die in ihrem Bereich eine Führungsposition innehaben, profitabel wirtschaften und langfristig orientiert sind. Derzeit sind wir deutlich übergewichtet in den Branchen Technologie, Konsumgüter sowie im Gesundheitssektor.



FondsSuperMarkt: Die aktuelle Fondsmanager-Umfrage der Bank of America Merrill Lynch (BofAML) zeigt, dass die zuletzt gestiegenen Kurse auch Spuren bei der Frage hinterlassen, wie die Bewertung europäischer Aktien einzustufen ist. Während im Mai noch 2 Prozent der institutionellen Investoren von einer Unterbewertung sprachen, hielten im Juni 11 Prozent der Befragten Aktien aus Europa für überbewertet. Ist dies eine Einschätzung, die Sie teilen?



Pascal Riégis: Die Markt-Buchwert Verhältnisse haben sich deutlich von ihren Tiefständen erholt, dennoch gibt es weiterhin Spielraum, wenn der globale Aufschwung weitergeht. Der Zeitraum zwischen 2011 und 2016 war geprägt von einem negativen Gewinnverhältnis. Diese Entwicklung scheint nun aber zu einem Ende zu kommen. 2017 scheint ein gutes Jahr für europäische Aktien zu werden mit Gewinnen im zweistelligen Bereich.



Außerdem legten mehr als drei Viertel der europäischen Unternehmen Umsatzzahlen vor, die besser als erwartet waren. Knapp zwei Drittel der Unternehmen konnten die Gewinnprognosen sogar übertreffen und lagen etwa 9 Prozent über den Erwartungen. Ein Gewinnwachstum von über 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr ist klar einer der Gründe für die Erwartung künftig geringerer Bewertungen. Zusätzlich verheißen die guten makroökonomischen Daten in Europa positives Momentum bei Gewinnverhältnissen. Dies sollte sich unsere Einschätzung nach 2018 fortsetzen.



FondsSuperMarkt: Zum Stichtag 30. Juni 2017 haben Sie im Oddo ProActif Europe, der von Morningstar mit der höchsten Kategorie von 5 Sternen ausgezeichnet wurde, Kundengelder in Höhe von rund 970 Mio. Euro verwaltet. Konnten Sie von dem gestiegenen Interesse der Anleger für Europa profitieren und wenn ja, wie haben sich die Assets under Management seit Anfang des Jahres entwickelt?  



Pascal Riégis:  Mit Stand 30. Juni 2017 haben wir in der defensiv ausgerichteten Oddo ProActif Europe Strategie unsere Assets leicht ausgebaut. Unsere offensiveren Aktienstrategien sind sogar auf noch größeres Anlegerinteresse gestoßen. So konnten wir beispielsweise in unserer Avenir Reihe, die den Fokus auf Aktien mit mittlerer Marktkapitalisierung legt, fast 550 Mio. Euro neue Mittel einsammeln.



FondsSuperMarkt: Der Fonds investiert zwischen 0 und 100 Prozent in europäische Aktien und / oder Geldmarktprodukte. Grundlage bildet ein Bottum-up-Ansatz, der auf die Optimierung des Ertrags- und Risikoprofils des Portfolios ausgerichtet ist. Können Sie erklären, wie der Ansatz funktioniert und welche weiteren Kriterien bei der Auswahl der Unternehmen für das Portfolio eine Rolle spielen?



Emmanuel Chapuis:  Der Oddo ProActif ist ein aktiv gemanagter Aktienfonds, der auch eine hohe Kassequote halten darf. Es wird nur dann in Aktien investiert, wenn die Auswahlkriterien hinsichtlich Kurspotenzial, Geschäftsmodell, Ertragskraft und Bilanzqualität erfüllt sind. Die Möglichkeit zur hohen Kassehaltung hat große Bedeutung, denn sie befreit den Portfolio Manager vom Zwang zum Investieren. Es wird also nur dann investiert, wenn es auch potenziell attraktive Möglichkeiten gibt. Dieser Ansatz sorgt zugleich für eine gewisse Stabilität des Oddo ProActif.



Andere Anlageklassen wie zum Beispiel Anleihen spielen keine Rolle. Der Fonds ist daher nicht so komplex wie andere Mischfonds. Auch ist klar erkennbar, wann und mit welchen Wertpapieren die Wertentwicklung erzielt wurde. Schließlich werden durch den Verzicht auf Anleihen Risiken vermieden, die sich zum Beispiel aus einer möglichen Zinswende ergeben können.



Das Risiko im Oddo ProActif managen wir hauptsächlich über unsere strengen Auswahlkriterien, die unsere Investmentkandidaten erfüllen müssen. Wir investieren nur in Aktien von Large Cap-Unternehmen, die mit ihrem Geschäftsmodell und ihren Produkten aus dem Wettbewerb positiv hervorstechen. Zugleich achten wir bei den Firmen auf die Schuldenhöhe und die Innenfinanzierungskraft. Da nur wenige Unternehmen unsere Kriterien erfüllen, hat der Oddo ProActif eine Kassequote zwischen 40 und 60 Prozent, was ein zusätzliches Element für die Risikosteuerung ist.



FondsSuperMarkt: Anfang des Jahres haben Sie auf weltweite Unwägbarkeiten hingewiesen und dabei Trump, die Verschuldung China oder auch einen sich schneller als erwartet vollziehender Zinsanstieg genannt. Hat sich an dieser Einschätzung in der Zwischenzeit etwas geändert?



Emmanuel Chapuis: Die politischen Risiken haben sich zuletzt verschoben. Die Schuldenblase in China, der Brexit sowie die derzeitigen Probleme Donald Trumps in den USA sind nach wie vor ein potentieller Belastungsfaktor. Wohingegen die Risiken in Europa durch den Sieg Emmanuel Macrons in Frankreich und das Scheitern europafeindlicher Parteien deutlich gesunken sind. Hinzu kommen positive Stimmungsindikatoren wie eine weltweite Wachstumsbeschleunigung. Das alles spricht unserer Ansicht nach dafür, europäischen Aktien beispielsweise gegenüber ihren US-Pendants zu bevorzugen.



FondsSuperMarkt: Herr Riégis, Herr Chapuis, vielen Dank für das Gespräch.



Einige Daten zum Fonds:



 



ISIN                                       FR0010109165



WKN                                    A0ETCM



Auflagedatum                  10.09.2004



Referenzindex                 50 % Euro Stoxx 50 (Net return) + 50 % EONIA  TR





 



Stand 30.06.2017



Bei der Wertentwicklung im Jahresvergleich wurden neben den auf Fondsebene anfallenden Kosten zusätzlich die auf Kundenebene anfallenden Kosten berücksichtigt. Ausgabeaufschlag vom Ausgabepreis einmalig bei Kauf 4 % (= 40 Euro bei einem beispielhaften Anlagebetrag von 1.000,-- Euro). Zusätzlich können Depotkosten anfallen, die die Wertentwicklung mindern. Bitte kontaktieren Sie hierzu Ihre depotführende Stelle.



 



Über Oddo BHF Asset Management



ODDO BHF Asset Management ist ein Spezialist für europäische Märkte und zählt zu den führenden unabhängigen Fondsgesellschaften Europas. Durch die Fusion von ODDO Asset Management und Meriten Investment Management im Jahr 2015 wurden die komplementären Stärken beider Einheiten gebündelt, und das Unternehmen ist zu einem der führenden unabhängigen Vermögensverwalter der Eurozone geworden. Als Spezialist für europäische Märkte bietet ODDO BHF AM seinen privaten und institutionellen Kunden eine attraktive Auswahl an leistungsfähigen Anlagelösungen in den wichtigsten Anlageklassen, darunter europäische Aktien, Unternehmensanleihen (Investmentgrade- und Hochzinstitel), Wandelanleihen und Asset-Allocation-Strategien. Zu den Flaggschiffprodukten zählen der Oddo Avenir Europe, der Oddo Compass Euro Credit Short Duration, der Oddo Génération sowie die Serie von Laufzeitfonds, die bereits seit 2009 jährlich erfolgreich aufgelegt werden.



ODDO BHF AM bedient Kunden auf der ganzen Welt und ist mit Standorten in Deutschland, Frankreich, Genf, Italien, Singapur, Spanien und Stockholm vertreten. Die deutsch-französischen Wurzeln von ODDO BHF AM spiegeln sich auch in der geografischen Struktur der Kundenbasis wider: 54 Prozent der Kunden kommen aus Deutschland, 35 Prozent aus Frankreich und 11 Prozent aus anderen Märkten. Im Einklang mit den Grundsätzen und Werten der Gruppe liegt der Fokus der ODDO BHF AM darauf, seinen Kunden ein langfristiger Partner zu sein. Größe, Unabhängigkeit und Managementansatz des Unternehmens ermöglichen es den Teams, schnell und flexibel zu agieren, innovative Lösungen zu entwickeln und die Kunden bei der Bewältigung ihrer Herausforderungen zu unterstützen. Ende 2016 verwaltete ODDO BHF AM Kundengelder in Höhe von 43 Milliarden Euro.



ODDO BHF Asset Management ist Teil der 1849 gegründeten und unabhängigen deutsch-französischen Privatbank ODDO BHF.



 



Über FondsSuperMarkt



FondsSuperMarkt ist mit mehr als 21.000 angebotenen Produkten eine der führenden



Fondsplattformen im Internet. Mehr als 6.000 Kunden vertrauen bereits auf das Angebot des



unabhängigen Vermittlers von Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag. Dabei richtet sich



FondsSuperMarkt an Anleger, die kostenbewusste Selbstentscheider sind und bietet diesen



neben einer einzigartigen Zahl von Fonds ohne Ausgabeaufschlag u. a. umfangreiche



Analysetools zur Fondsauswahl. Zu den dauerhaft günstigen Konditionen zählt neben dem



komplett entfallenden Ausgabeaufschlag bei den meisten Fonds beispielsweise ein



kostenloses ebase-Depot bereits ab einem Depotvolumen von 1.500 Euro. FondsSuperMarkt



gehört zur Miltenberger Fondsvermittler-Gruppe, die aktuell Kundenvermögen von nahezu



400 Mio. Euro betreut. Weitere Informationen unter www.fonds-super-markt.de.



 



Pressekontakt:



edicto GmbH



Axel Mühlhaus/Elke Pfeifer



Telefon: +49 (69) 90 55 05 52



E-Mail: fondssupermarkt@edicto.de



 



Oddo BHF Asset Management ist die Vermögensverwaltungssparte der Oddo BHF Gruppe. Es handelt sich hierbei um die gemeinsame Marke von zwei eigenständigen juristischen Einheiten: Oddo BHF  Asset  Management SAS (Frankreich) und Oddo BHF  Asset Management  GmbH (Deutschland). Vorliegendes Dokument wurde durch die Oddo BHF ASSET MANAGEMENT SAS (Oddo BHF AM), zu Werbezwecken erstellt. Die Aushändigung dieses Dokuments liegt in der Verantwortlichkeit jeder Vertriebsgesellschaft, Vermittlers oder Beraters.Potenzielle Investoren sind aufgefordert, vor der Investition in die von der Autorité des Marchés Financiers (AMF) beaufsichtigten Fonds einen Anlageberater zu konsultieren. Der Anleger wird neben den mit der Anlage des Fonds in Investmentstrategie und Finanzinstrumente verbundenen Risiken insbesondere auf das Kapitalverlustrisiko des Fonds hingewiesen . Bei einer Investition in den Fonds ist der Anleger verpflichtet, die wesentlichen Anlegerinformationen (KIID) und den Verkaufsprospekt des Fonds zu Rate zu ziehen, um sich ausführlich über die Risiken der Anlage zu informieren. Der Wert der Kapitalanlage kann Schwankungen sowohl nach oben als auch nach unten unterworfen sein, und es ist möglich, dass der investierte Betrag nicht vollständig zurückgezahlt wird. Die Investition muss mit den Anlagezielen, dem Anlagehorizont und der Risikobereitschaft des Anlegers in Bezug auf die Investition übereinstimmen. Oddo BHF AM übernimmt keine Haftung für Verluste oder Schäden jeglicher Art, die sich aus der Nutzung des gesamten Dokuments oder eines Teiles davon ergeben. Alle in diesem Dokument wiedergegebenen Einschätzungen und Meinungen dienen lediglich zur Veranschaulichung und können sich jederzeit ohne Vorankündigung ändern. Eine Wertentwicklung in der Vergangenheit darf nicht als Hinweis oder Garantie für die zukünftige Wertentwicklung angesehen werden. Sie unterliegt im Zeitverlauf Schwankungen. Es wird keine - ausdrückliche oder stillschweigende - Zusicherung oder Gewährleistung einer zukünftigen Wertentwicklung gegeben. Wertentwicklungen werden nach Abzug von Gebühren angegeben mit Ausnahme der von der Vertriebsstelle erhobenen potenziellen Ausgabeaufschlägen und lokaler Steuern. Alle in diesem Dokument wiedergegebenen Einschätzungen und Meinungen die nen lediglich zur Veranschaulichung. Sie spiegeln die Einschätzungen und Meinungen des jeweiligen Autors zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wider und können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung verändern, eine Haftung  hierfür wird nicht übernommen. Die in dem vorliegenden Dokument angegeben Nettoinventarwerte (NIW) dienen lediglich der Orientierung. Nur der in den Ausführungsanzeigen und den Depotauszügen angegebene NIW ist verbindlich. Ausgabe und Rücknahme von Anteilen des Fonds erfolgen zu einem zum Zeitpunkt der Ausgabe und Rücknahme unbekannten NIW.

Die wesentlichen  Anlegerinformationen (erhältlich in folgendenSprachen:Deutsch,Spanisch,Französisch,Englisch,Italienisch,Portugisisch,Schwedisch) und der Verkaufsprospekt (erhältlich in folgenden Sprachen: Französisch, Englisch:), sowie die Jahres- und Halbjahresberichte sind kostenlos erhältlich bei der Oddo BHF  Asset Management GmbH, Herzogstraße 15,  40217 Düsseldorf oder unter www.oddomeriten.eu



 



Copyright © Morningstar. Alle Rechte vorbehalten. Die in Bezug auf Morningstar enthaltenen Informationen, Daten und ausgedrückten Meinungen ("Informationen"): (1) sind das Eigentum von Morningstar und/oder seiner Inhaltelieferanten und stellen keine Anlageberatung oder die Empfehlung, bestimmte Wertpapiere zu kaufen oder zu verkaufen, dar, (2) dürfen ohne eine ausdrückliche Lizenz weder kopiert noch verteilt werden und (3) werden ihre Genauigkeit, Vollständigkeit und Aktualität nicht zugesichert. Morningstar behält sich vor, für den Zugang zu diesen Ratings und/oder Rating-Berichten Gebühren zu erheben. Weder Morningstar noch seine Inhaltelieferanten sind für Schäden oder Verluste verantwortlich, die aus der Verwendung von Ratings, Rating-Berichten oder hierin enthaltenen Informationen herrühren. STOXX Limited ("STOXX") ist die Quelle der in diesem Dokument genannten  STOXX-Indizes und der darin enthaltenen Daten. STOXX war bei der Herstellung und Aufbereitung von in diesem Bericht enthaltenen Informationen in keiner Weise beteiligt und schließt für solche Informationen jede Gewähr und jede Haftung aus, einschließlich für ihre Genauigkeit, Angemessenheit, Richtigkeit, Vollständigkeit, Rechtzeitigkeit und Tauglichkeit zu beliebigen Zwecken. Jede Verbreitung oder Weitergabe solcher Informationen, die STOXX betreffen, ist untersagt.



 



 




Vermögensnews

Zeit Meldung
16.08. Investieren statt billig abstürzen
09.08. Inflation frisst Rendite
07.08. Swisscanto Invest: Welterschöpfungstag belegt Pfli
02.08. Fonds: Vermögensaufbau für jeden Geldbeutel
01.08. Swisscanto Invest: Heutiges Niveau der Rohstoffpre
31.07. FondsSuperMarkt: Fondsmanager Interview mit Peter
26.07. FondsSuperMarkt: Fondsmanager Interview mit Pascal
26.07. Geduld am Aktienmarkt zahlt sich aus
26.07. Strategieanpassung bei Swisscanto (LU) Bond Funds
17.07. Swisscanto Invest: Strategieänderung beim Volatili

DEKA Wochenausblick

Zeit Meldung
18.08. US-Regierung wird zur Belastung
16.08. Die Weltwirtschaft brummt weiter
07.08. Aufreger Auto
31.07. Viele Nachrichten treffen geringen Umsatz
24.07. Kein Öl ins Feuer gießen
17.07. Ausstieg aus dem Krisenmodus naht
10.07. Sommerloch - Einstiegschancen nicht ausgeschlossen
04.07. Grummeln an den Aktienmärkten
23.06. Schlecht geölt ist halb verunsichert!
16.06. Geht doch


Werbung

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de