Drucken
vwd group

18.05.2017 - 10:15

FondsSuperMarkt: Fondsmanager Interview mit Christian Riemann von der Veritas Investment GmbH zum Thema Infrastrukturfonds



Rund um den Globus werden 2,3 Billionen Euro pro Jahr in Transportnetze, Energie,



Wasser und Telekommunikation investiert - dies sind 3,5 Prozent des weltweiten



Bruttoinlandsprodukts und dennoch deutlich zu wenig, wie das



Beratungsunternehmen McKinsey in einer Studie zum Thema Infrastruktur feststellt.



Um mit dem erwarteten Wirtschaftswachstum bis 2030 Schritt zu halten, müssten



jährlich knapp 3 Billionen Euro (das wären 3,8 Prozent des BIP) für Infrastruktur



aufgewendet werden. Bis 2030 beträgt die erwartete weltweite Investitionslücke



4,7 Billionen Euro. Wie können Privatanleger von dem Potenzial und dem



erwarteten Boom bei Infrastrukturprojekten profitieren und welche Branchen



stehen dabei besonders im Rampenlicht?



Darüber hat FondsSuperMarkt mit Christian Riemann von der Veritas Investment



GmbH in Frankfurt gesprochen. Der Fondsmanager betreut den Ve-RI Listed



Infrastructure Fonds, den Privatanleger unter der (ISIN: DE0009763342) erwerben



können.



FondsSuperMarkt: Herr Riemann, spätestens seit US-Präsident Donald Trump



verstärkt Geld in den Ausbau von Straßen und Schienen stecken möchte, ist das



Thema Infrastruktur in aller Munde. Wie können Anleger von dem Megatrend



Infrastrukturausbau profitierten?



Christian Riemann: In der Tat ist es so, dass der neue US-Präsident Donald Trump



mit der Ankündigung einer umfassenden Steuerreform, massiver Deregulierung und



eines Infrastrukturprogramms einige Branchen auf Steigflug brachte. Gerade im



Bereich der Infrastruktur zeigt sich allerdings schon seit einigen Jahren ein



weltweiter Trend. So werden laut einer Schätzung von PWC aus dem Jahr 2016 die



globalen Infrastrukturausgaben bis 2025 insgesamt 78 Billionen US-Dollar betragen.



Das ist eine gewaltige Summe. Wir geben den Anlegern die Möglichkeit , von diesem



Megatrend zu profitieren. Unser Ve-RI Listed Infrastructure legt das Geld seiner



Anleger nach einem speziellen Auswahlprozess weltweit in Aktien von



Infrastrukturunternehmen an.



FondsSuperMarkt: Der Ve-RI Listed Infrastructure Fonds investiert in



Infrastrukturaktien aus den Sektoren Energie, Transport, Wasser und



Kommunikation. Nach welchen Anlagekriterien wählen Sie die einzelnen



Unternehmen bzw. Aktien für Ihr Portfolio aus und welche regionale Aufteilung



favorisieren Sie?



Christian Riemann: Aus den weltweit rund 1900 börsennotierten



Infrastrukturunternehmen extrahieren wir zusammen mit unserem Research-



Partner aus Zürich LPX Group etwa 300 Werte, die von dem Anteil an



Kerninfrastruktur und ihrem Handelsvolumen grundsätzlich infrage kommen. Davon



kaufen wir die besten 30 Titel gleichgewichtet in unseren Fonds. Dabei kombiniert



unser Prozess zwei Anlagestrategien: Quality, also eine hohe Profitabilität und



finanzielle Stärke des Unternehmens, und Value, das heißt eine möglichst günstige



Bewertung an der Börse. Zudem fließt der "extreme Value at Risk" in unseren



Auswahlprozess ein. Hierfür berechnen wir auf Basis eines mathematischen Modells



unter Berücksichtigung von Erkenntnissen aus der Naturkatastrophenforschung,



welche Kursrückschläge in dem Extremfall einer sehr starken allgemeinen



Marktkorrektur zu erwarten wäre. Daneben berücksichtigen wir bei unserer



Selektion ESG-Kriterien (Umwelt, Soziales, Unternehmensführung).



FondsSuperMarkt: Das heißt, Sie achten bei der Aktienauswahl auch auf das Thema



Nachhaltigkeit?



Christian Riemann: Das ist richtig. Wobei hervorzuheben ist, dass wir bei unserem



ESG-Indikator einen Schwerpunkt auf Governance, also gute Unternehmensführung,



legen. Denn gerade in Marktkrisen sind gut geführte Unternehmen weniger



risikoanfällig. So liegt unsere ESG-Gewichtung bei 4/6 gute Unternehmensführung,



1/6 Umwelt und 1/6 Soziales.



FondsSuperMarkt: In der Anteilsklasse Retail - also für Privatanleger - bieten Sie



auch Sparpläne an. Wie sehen hier die aktuellen Konditionen aus?



Christian Riemann: Prinzipiell sind Sparpläne sogar in Bruchstücken des NAVs



möglich, wobei die jeweiligen Konditionen mit der depotführenden Bank



abzustimmen sind.



FondsSuperMarkt: Welche Rendite streben Sie mittelfristig mit Ihrem



Infrastrukturfonds an und wie hat er sich in den vergangenen drei Jahren



entwickelt?



Christian Riemann: Seit der Strategieanpassung (23.05.2014) konnten wir mit



unserem Ve-RI Listed Infrastructure (R) eine Rendite von 43,6 % (Stand 28.4.2017)



erwirtschaften, und das bei einer Volatilität von 10,4 %.



Über Veritas



Veritas wurde 1991 als Kapitalverwaltungsgesellschaft nach deutschem Recht



gegründet und ist seit über 25 Jahren erfolgreich am deutschen Markt tätig. Als



konzernunabhängige Investmentboutique konzentriert sich das Unternehmen



ausschließlich auf seine Kernkompetenz: das Asset Management.



 



Über FondsSuperMarkt



FondsSuperMarkt ist mit mehr als 21.000 angebotenen Produkten eine der führenden



Fondsplattformen im Internet. Mehr als 6.000 Kunden vertrauen bereits auf das Angebot des



unabhängigen Vermittlers von Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag. Dabei richtet sich



FondsSuperMarkt an Anleger, die kostenbewusste Selbstentscheider sind und bietet diesen



neben einer einzigartigen Zahl von Fonds ohne Ausgabeaufschlag u. a. umfangreiche



Analysetools zur Fondsauswahl. Zu den dauerhaft günstigen Konditionen zählt neben dem



komplett entfallenden Ausgabeaufschlag bei den meisten Fonds beispielsweise ein



kostenloses ebase-Depot bereits ab einem Depotvolumen von 1.500 Euro. FondsSuperMarkt



gehört zur Miltenberger Fondsvermittler-Gruppe, die aktuell Kundenvermögen von nahezu



400 Mio. Euro betreut. Weitere Informationen unter www.fonds-super-markt.de.



Pressekontakt:



edicto GmbH



Axel Mühlhaus/Elke Pfeifer



Telefon: +49 (69) 90 55 05 52



E-Mail: fondssupermarkt@edicto.de




Vermögensnews

Zeit Meldung
17.07. Swisscanto Invest: Strategieänderung beim Volatili
12.07. Clever Vermögen aufbauen
10.07. Swisscanto Invest: Wasser bestimmt die Welt
05.07. Mit Aktien aus der Zinsfalle
29.06. FondsSuperMarkt: Fondsmanager Interview mit Charle
29.06. Swisscanto Invest: Drei Jahre besicherte Hochzinsa
28.06. Mensch oder Maschine? Warum Anleger nicht alles au
21.06. Swisscanto Invest: Klimaschutz bleibt wichtig und
21.06. Betriebsrente: staatliche Förderung steigt
20.06. FondsSuperMarkt: Interview mit Dirk Fischer dem Ge

DEKA Wochenausblick

Zeit Meldung
17.07. Ausstieg aus dem Krisenmodus naht
10.07. Sommerloch - Einstiegschancen nicht ausgeschlossen
04.07. Grummeln an den Aktienmärkten
23.06. Schlecht geölt ist halb verunsichert!
16.06. Geht doch
09.06. Politische Ereignisse überschatten EZB-Sitzung
02.06. Politischer Klimawandel
29.05. Böse, sehr böse
22.05. Das Angstbarometer steigt wieder
15.05. Dax ohne Richtung nach der Frankreich-Wahl


Werbung

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de