Drucken
vwd group

15.05.2017 - 10:16

Dax ohne Richtung nach der Frankreich-Wahl



Diese grundsätzlich marktfreundliche Nachricht konnte freilich keine neuen Impulse freisetzen. Aufatmen und Erleichterung ja, aber das reichte allenfalls, um die hohen Niveaus an den Börsen zu verteidigen. Die Unternehmensberichtssaison nähert sich ihrem Ende. So gut diese insgesamt ausgefallen ist, so sehr hat dies bereits Eingang in die Kurse gefunden. Die gemeldeten Konjunkturindikatoren bestätigten die solide konjunkturelle Dynamik, die globale Expansion setzt sich fort. Von Seiten der Notenbanken gab es ebenfalls keine frischen Einsichten. Vor diesem Hintergrund blieb es bei einer Seitwärtsbewegung beim Dax auf hohem Niveau.



 



Mehr oder weniger richtungslos ging es auch an den Rentenmärkten zu. In der Tendenz haben Notenbanken in den letzten Wochen das Bild eines allmählichen Ausstiegs aus der ultraexpansiven Geldpolitik gezeichnet. Also sollten Renditen von Bundesanleihen allmählich, aber doch ganz langsam den Weg nach oben finden. Ein paar Pinselstriche sind jüngst in diesem Bild verrutscht, denn die Rohstoffpreise haben doch etwas überraschend nachgegeben. Der Rohölpreis unter 50 US-Dollar ist so ein Hingucker gewesen. Die Nervosität an den Finanzmärkten nimmt etwas zu, also können demnächst auch kleinere Impulse für spürbare Bewegungen an Aktien- und Rentenmärkten sorgen.



 





Mitteilung übermittelt von Deka Bank, für deren Inhalt Deka Bank allein verantwortlich ist

Vermögensnews

Zeit Meldung
15.02. FondsSuperMarkt: Fondsmanager-Interview mit Hauke
14.02. Social Trading: Nicht blind den Massen folgen
07.02. Dividendenfonds für Zinsjäger
31.01. Schwellenländer – nichts für schwache Nerven
24.01. Mischfonds für vorsichtige Sparer
17.01. Bitcoin: Im digitalen Goldrausch
10.01. Inflation: So schützen Sie Ihr Geld
08.01. FondsSuperMarkt: Fondsmanager-Interview mit Franz
21.12. FondsSuperMarkt: Fondsmanager-Interview mit Christ
20.12. Warum sich Riestern während der Elternzeit lohnt


DEKA Wochenausblick

Zeit Meldung
16.02. Durchatmen an den Aktienmärkten
29.01. Euro-Stärke lässt EZB kalt
22.01. Anleihemarkt im Fokus: Renditen steigen
15.01. Europas Börsen im Bann der Geldpolitik
08.01. Glänzender Jahresauftakt an der Börse
18.12. Die Woche der Notenbanken
11.12. Rückenwind aus der Politik
07.12. Einigkeit: Gute Ausblicke
24.11. Ohne Impulse
20.11. Gegenbewegung an der Börse
Werbung

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de