Drucken
vwd group

20.04.2017 - 19:37

DGAP-Adhoc: Vita 34 AG: Vita 34 schließt Kaufvertrag zum vollständigen Erwerb ihres Wettbewerbers Seracell Pharma AG



DGAP-Ad-hoc: Vita 34 AG / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung


Vita 34 AG: Vita 34 schließt Kaufvertrag zum vollständigen Erwerb ihres Wettbewerbers Seracell Pharma AG


20.04.2017 / 19:37 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



Vita 34 schließt Kaufvertrag zum vollständigen Erwerb ihres Wettbewerbers Seracell Pharma AG



- Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht für die Altaktionäre geplant



Leipzig, 20. April 2017 - Die Vita 34 AG (WKN A0BL84) beabsichtigt den vollständigen Erwerb aller Aktien der Seracell Pharma AG. Die Seracell Pharma AG ist nach Vita 34 der zweitgrößte Anbieter von Nabelschnurblut im deutschen Markt. Der Vollzug des Erwerbs ist für Mitte dieses Jahres geplant und steht unter anderem unter dem Vorbehalt einer erfolgreich durchzuführenden Unternehmensprüfung bei der Seracell Pharma AG (Due Diligence).



Zur Finanzierung des Erwerbs strebt Vita 34 neben einer bereits gesicherten Bankfinanzierung im Umfang von bis zu 7,5 Millionen Euro mit einer Laufzeit von bis zu 6 Jahren und einem Zins von unter 3% auch eine Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht für die bestehenden Aktionäre im Umfang von bis zu 5 Millionen Euro Emissionserlös an. Details zu der beabsichtigten Kapitalerhöhung werden zu gegebener Zeit veröffentlicht.



Für den Barkaufpreis, der in Abhängigkeit vom Ergebnis der Due Diligence bis zu maximal 14 Millionen Euro beträgt, erwirbt Vita 34 neben den Fertigungsstätten und dem Cryo-Lager in Rostock auch den kompletten Kundenbestand der Seracell Pharma AG mit rund 40.000 eingelagerten Präparaten. Vita 34 baut durch diese Übernahme konsequent ihre Marktführerschaft in der DACH-Region aus. Neben der Hebung von Synergien im deutschen Markt erwartet der Vorstand durch den Kauf des direkten Wettbewerbers auch Impulse für das internationale Geschäft. Eine angepasste Prognose wird der Vorstand zu gegebener Zeit veröffentlichen.



Mitteilende Person: Dr. André Gerth (Vorstandsvorsitzender)



Zusatzinformationen:



ISIN: DE000A0BL849

WKN: A0BL84

Börsenkürzel: V3V

Marktsegment: Regulierter Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse



Vita 34 AG

Deutscher Platz 5

04103 Leipzig

Deutschland



ENDE DER AD-HOC-MITTEILUNG










20.04.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Vita 34 AG

Deutscher Platz 5a

04103 Leipzig

Deutschland
Telefon: +49(0341)48792-40
Fax: +49(0341)48792-39
E-Mail: ir@vita34.de
Internet: www.vita34.de
ISIN: DE000A0BL849
WKN: A0BL84
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service




566087  20.04.2017 CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=566087&application_name=news&site_id=real_vwd

Ad-hoc-News

Zeit Meldung
26.05. DGAP-Adhoc: IFA Hotel & Touristik AG: Verkauf sämt
26.05. DGAP-DD: Ahlers AG english
26.05. DGAP-DD: Ahlers AG deutsch
26.05. DGAP-DD: Ahlers AG deutsch
26.05. DGAP-DD: Ahlers AG english
26.05. DGAP-Adhoc: Lumaland AG: gibt Veränderung im Vorst
26.05. DGAP-DD: HELLA KGaA Hueck & Co. deutsch
26.05. DGAP-DD: HELLA KGaA Hueck & Co. english
26.05. DGAP-DD: HELLA KGaA Hueck & Co. english
26.05. DGAP-DD: HELLA KGaA Hueck & Co. deutsch
Werbung

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de