Drucken
vwd group

19.04.2017 - 06:51

Im Bann der Politik – Wirtschaftliche Impulse: Mangelware



Lustlos präsentierten sich die Aktienbörsen in der Karwoche. Wirtschaftliche Impulse gab es kaum, dafür jede Menge Streit auf der internationalen Bühne. Das Eingreifen des US-amerikanischen Militärs in Syrien und das Säbelrasseln des nordkoreanischen Regimes trugen zu einer Stimmung der geopolitischen Verunsicherung bei. An den Finanzmärkten spiegelte sich diese in einer steigenden Nachfrage nach deutschen Staatsanleihen. Diese gelten als sicherer Hafen. Anleihen anderer Euro-Staaten, insbesondere Frankreichs, verloren dagegen an Wert. Der Goldpreis legte weiter zu. Die weiterhin ordentlichen Wirtschaftsdaten kamen demgegenüber kaum zu Wort.



Und es geht weiter mit der Verunsicherung aus der Politik. Das anstehende Referendum in der Türkei ist eher für die dortigen Finanzmärkte relevant. Eine Entscheidung für das Präsidialsystem hat langfristig auch wirtschaftlich enorme Konsequenzen für die Türkei. Eine Entscheidung dagegen erhöht die Unsicherheit, wie es weitergehen soll. In Europa werfen die französischen Präsidentschaftswahlen in der kommenden Woche ihre Schatten voraus. Eine vorsichtige Positionierung der Marktteilnehmer ist wahrscheinlich. Starke Kurszuwächse an den Aktienmärkten sind unter diesen Umständen nicht zu erwarten.





Mitteilung übermittelt von Deka Bank, für deren Inhalt Deka Bank allein verantwortlich ist

Vermögensnews

Zeit Meldung
24.05. Swisscanto Invest: Brasiliens Aktienmarktentwicklu
24.05. Finanzprodukte: So entlarven Sie unseriöse Anbiete
22.05. Swisscanto Absolute Return-Strategie: Positive Ren
18.05. FondsSuperMarkt: Fondsmanager Interview mit Christ
17.05. Ruhig schlafen mit dem richtigen Anlagemix
10.05. Wahlen beeinflussen Aktienkurse kaum
09.05. Investieren in Infrastruktur: Voll im Trend
08.05. Swisscanto Invest: Chancen bei japanischen Small &
03.05. Börsenweisheiten sind keine Hilfe beim Sparen
27.04. Swisscanto Invest: Höhere Investitionen in Wasseri


DEKA Wochenausblick

Zeit Meldung
22.05. Das Angstbarometer steigt wieder
15.05. Dax ohne Richtung nach der Frankreich-Wahl
08.05. DAX ohne Gegenwind auf Allzeithoch
02.05. DAX erklimmt neue Höhen
25.04. Frankreich macht die Kurse
19.04. Im Bann der Politik – Wirtschaftliche Impulse: Man
10.04. Dax liebäugelt kurz mit Allzeithoch
03.04. Bye, bye, Britain
27.03. Anhaltend starke Wirtschaftsdaten
20.03. Erste politische Hürde genommen
Werbung

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de