Drucken
vwd group

21.02.2017 - 11:45

Dunkle Wolken des Protektionismus



Eine unspektakuläre Börsenwoche liegt hinter uns. An das Spektakel aus dem Weißen Haus haben sich die Märkte gewöhnt und blicken stattdessen lieber auf die Wirtschaftsdaten. Die lassen weiterhin auf eine kräftige Konjunktur schließen, sowohl in den Vereinigten Staaten als auch in Europa. Auch die Schwellenländer haben sich von den negativen Einflüssen der Vorjahre erst einmal frei machen können: Aktien und Anleihen aus den aufstrebenden Volkswirtschaften zählen gegenwärtig zu den erfolgreichsten Anlageklassen. Aber auch der "natürliche Gegner" einer guten Konjunktur, die Inflation, schläft nicht. In dieser Woche wurden überraschend hohe Inflationszahlen aus den USA gemeldet. Wenngleich hier vorübergehende Saisoneffekte maßgeblich waren, ist die Preisentwicklung doch die Sollbruchstelle der gegenwärtigen guten Wirtschaftslage.



Zum Stolperstein für die Märkte könnte sich allerdings doch eine Initiative aus dem Weißen Haus entwickeln. Möglicherweise wird US-Präsident Trump auf dem Gebiet der Handelspolitik einschneidende Weichenstellungen vornehmen. Hatte er im Wahlkampf noch von hohen, aber selektiven Schutzzöllen gesprochen, favorisiert er nun womöglich eine sogenannte Border Adjustment Tax. Diese Steuer würde Importe durch US-Unternehmen diskriminieren und zugleich ihre Exporte steuerlich begünstigen. Das würde die Welthandelsordnung empfindlich beeinträchtigen - und damit auch die Aktienmärkte.





Mitteilung übermittelt von Deka Bank, für deren Inhalt Deka Bank allein verantwortlich ist

Vermögensnews

Zeit Meldung
20.09. Stimmungsbarometer für die Finanzmärkte
18.09. Nachhaltiger Swisscanto-Wasserfonds ist ein Jahrze
13.09. Anlagestrategie: lieber durchdacht als blind gefol
06.09. Risiko für Altersarmut mit Riester-Sparplänen senk
30.08. Dividenden sind die neuen Zinsen
24.08. FondsSuperMarkt: Fondsmanager Interview mit Thorst
23.08. Sparen mit Plan
21.08. Neue Tranche des nachhaltigen Swisscanto-Wasserfon
16.08. Investieren statt billig abstürzen
09.08. Inflation frisst Rendite


DEKA Wochenausblick

Zeit Meldung
18.09. Störfaktoren ebben ab
11.09. Unruhiges Börsenumfeld
01.09. Warten auf Inflation
25.08. Politisches Grummeln an den Börsen
18.08. US-Regierung wird zur Belastung
16.08. Die Weltwirtschaft brummt weiter
07.08. Aufreger Auto
31.07. Viele Nachrichten treffen geringen Umsatz
24.07. Kein Öl ins Feuer gießen
17.07. Ausstieg aus dem Krisenmodus naht
Werbung

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de