Drucken
vwd group

Basiswissen

Zertifikate zählen zu den strukturierten Produkten. Hier vereinen sich Investmentprodukte, unter denen jeder Anleger in bestimmten Marktphasen das passende Vehikel zur Optimierung seines Portfolios findet. Wie werden Zertifikate begeben, wie wird der Rückzahlungsbetrag ermittelt, welche Chancen und Risiken bestehen, was gibt es bei der Anlage in Zertifikaten zu beachten? Hier finden Sie verständliche, klare Antworten.

Tracker Zertifikate

Ein Tracker Zertifikat kann eine Aktie oder einen Index als Basiswert haben. Der Tracker bildet dabei den Kursverlauf des Basiswertes 1:1 ab. Ein Tracker auf einen Index ist im Prinzip nichts anderes als ein Index Zertifikat. Der Vorteil von Tracker Zertifikaten ist, dass ein Anleger an der Entwicklung von Basiswerten teilnehmen kann, in die er im Normalfall nicht investieren könnte. Es gibt beispielsweise Tracker Zertifikate auf Strom oder sonstige Energie, die einen Strompreisindex als Basiswert haben. Der Investor kann somit in Märkte investieren, die für ihn sonst nicht zugänglich sind. Für einen Anleger ist es wichtig zu wissen, ob er Dividenden und andere Zuflüsse des zugrunde liegenden Basiswertes auch ausgeschüttet bekommt. Hier kann die Ausstattung je nach Emittent und Produkt unterschiedlich ausfallen.

Im Regelfall ist der Inhaber des Tracker Zertifikates nicht dividendenberechtigt. Es gibt Sonderformen von Tracker Zertifikaten, bei denen die erwartete Dividende des Basiswertes abgezinst im aktuellen Zertifikate Preis berücksichtig wird. Diese Tracker werden auch als Dividenden Tracker, EST Tracker (EST wie Einkommenssteuer) oder Einkommenssteuer Zertifikate bezeichnet. Der Name deutet hierbei auf die Besonderheit der Produkte hin. Bei einem klassischen Tracker Zertifikat hat der Anleger faktisch die gleichen Risiken, wie bei der Direktanlage in den Basiswert. Wichtig sind bei Index-Tracker Zertifikaten das Bezugsverhältnis. Ist der Aktienkurs beispielsweise bei 1000€ und das Tracker Zertifikat hat eine Bezugsverhältnis von 10:1, würde das Zertifikat 100€ kosten. Die prozentuale Wertentwicklung ist beim Original und beim Tracker Zertifikat jedoch identisch.

Tracker Zertifikate – Suche

 

EDG Rating
Werbung

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de