Drucken
vwd group

Was sind die Vorteile von ETFs?

Marktperformance abbilden:

Für einen einzelnen Anleger ist es sehr schwierig, einen Benchmark-Index durch eine Direktanlage in die Indexbestandteile abzubilden. Mit dem Kauf eines ETF-Anteils können Anleger durch eine einzige Transaktion diese Benchmark abbilden.

Anleger, die das Ziel verfolgen die Indexentwicklung zu erreichen, vermeiden mit der Investition in die ETFs das bei aktivem Management bestehende Risiko, die Performance der Benchmark deutlich zu unterschreiten.

Handelbarkeit:

Mit einem ETF-Anteil können Sie nahezu alles machen, was auch mit einer einzelnen Aktie möglich ist. Im Gegensatz zu börsennotierten Anteilen bieten traditionelle Fonds, d.h. Fonds mit nicht an einer Börse notierten Anteilen, üblicherweise nur die Möglichkeit, Anteile täglich zum Nettoinventarwert (NAV) bei Handelsschluss zu kaufen oder zurückzugeben. ETFs bieten an den verschiedenen Börsenplätzen die gleichen Handelsmöglichkeiten wie einzelne Aktien und werden während der Handelszeiten fortlaufend notiert. Viele traditionelle Handelstechniken wie Limit-Orders, GTC-Orders (gültig bis auf Widerruf) und Leerverkäufe können eingesetzt werden.

Werbung
Zinsen & Vergleiche

Sie benötigen korrekte Zinsen, die Ihnen die Entscheidung erleichtern. Dann entdecken Sie die Services der FMH - alles, von Baugeldzinsen bis Tagesgeld.

Aktuelle Vergleiche

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de