Drucken
vwd group

Segmentierte Spezialfonds

Bei segmentierten Spezialfonds ist das Portfolio in mehrere Segmente aufgeteilt, die je nach Anlagekategorie von unterschiedlichen Portfolio-Managern betreut werden können. So kann ein Investor beispielsweise ein Mandat für US-Aktien an einen Amerikaspezialisten und ein Mandat für Emerging-Market-Anleihen an einen hierauf spezialisierten Manager vergeben.

Die Segmente sind rechtlich und statistisch unselbstständige Untereinheiten. Sie sind unter einer übergeordneten internationalen Wertpapierkennnummer (ISIN) des Spezialfonds zusammengefasst.

Das Konzept segmentierter Spezialfonds ist häufig, aber nicht zwingend mit dem Organisationsprinzip der Master-KVG verbunden.

Siehe auch: Spezialfonds

Grundsätzliche Informationen zu Fonds: siehe Investmentfonds

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de