Drucken
vwd group

ATX open end (DBK)

Geldkurs (Uhrzeit: 22:01:06)
28,37 EUR
Briefkurs (Uhrzeit: 22:01:06)
28,49 EUR
Region
Europa
Schwerpunkt
Österreich
Vortag 1 Jahr 3 Jahre
+0,29 EUR
+1,03%
+5,82 EUR
+25,82%
+3,49 EUR
+14,04%

Hinweis

Dieses Zertifikat ist ein Open End Zertifikat.

Produktanbieter

Deutsche Bank AG / X-Markets-Team
Anschrift Deutsche Bank AG / X-Markets-Team
Mainzer Landstrasse
60329 Frankfurt am Main
Deutschland
Homepage http://www.xmarkets.de
Informationen (Telefon) 069 - 910 38807
Informationen (Telefax) 069 - 910 38673
Videotext
Kontakt x-markets.team@db.com
Informationen Magazine und Newsletter

Alternative Produkte von Deutsche Bank


Bitte aktualisieren Sie Ihren Flash-Player!


Für die einwandfreie Darstellung aller Informationsangebote auf finanztreff.de benötigen Sie den Flash Player. Er steht für Sie GRATIS auf der Homepage von Adobe.de zum Download bereit.

EDG Daten
Risikoklasse 3 - Risikobereit
Rating
VaR (Value at Risk) 914,54
Stammdaten
WKNDB1ATX
ISINDE000DB1ATX3
EmittentDeutsche Bank
Zertifikate-ArtIndex Zertifikat
Zertifikate-TypIndex Classic
BasiswertATX
WährungEUR
Bezugsverhältnis 0,010
Managementgebühr keine
Emissionstag 21.02.05
Letzter Handelstag Open End
Bewertungstag Open End
Region Europa
Schwerpunkt Österreich
Strategie Blue Chips
Zusammensetzung dynamisch
Kennzahlen
Spread in % 0,42%
Anlageidee
Mit einem Index-Zertifikat haben Anleger die Möglichkeit direkt in einen Index zu investieren und damit sowohl bei steigenden also auch bei fallenden Kursen an diesem zu partizipieren. Die Wertentwicklung des Index-Zertifikates lässt sich meist sehr leicht nachvollziehen, da es in der Regel als ein Bruchteilswert des Indexstandes notiert. Bei ausländischen Indizes gilt dies allerdings nur für um Währungseinflüsse bereinigte Zertifikate - sogenannte Quanto-Zertifikate, ansonsten ist auch die jeweilige Fremdwährung ein Einflussfaktor auf die Kursnotiz des Zertifikates. Anleger sollten weiterhin beachten, ob es sich beim Basiswert um einen Performance- oder einen Kursindex handelt. Bei einem Performance-Index fließen sämtliche Dividenden und Erlöse aus Bezugsrechten in den Indexstand mit ein. Im Gegensatz dazu bilden Kursindizes die reine Entwicklung der Aktien und somit auch die nach Dividendenzahlungen üblichen Kursabschläge nach. Für Anleger sind Index-Zertifikate interessant, wenn sie steigende Kurse erwarten und ihre Anlagestrategie einfach und direkt umsetzen möchten. Zudem ist es Privatanlegern bisher nicht möglich gewesen einen Index direkt zu kaufen, daher sind Index-Zertifikate eine immer beliebter werdende Investmentalternative geworden. Index-Zertifikate sind besonders für Investoren interessant, die von positiven Entwicklungen an den Kapitalmärkten profitieren möchten, sich aber nicht täglich mit der Kursentwicklung mehrerer Einzelaktien beschäftigen wollen. Steigt der zugrunde liegende Basiswert, erhöht sich parallel dazu auch der Wert des Index-Zertifikates - mit jedem Rückgang des Basiswertes sinkt er entsprechend. Im Normalfall genügt ein Blick auf den jeweiligen Index, um über den aktuellen Wert des Zertifikats informiert zu sein.

Weitergehende Informationen zu diesem Produkt finden Sie auf unserer Schwesterseite finanztreff.de.

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de