Drucken

27.03.2020 - 13:33

Mynewsdesk: Rechtzeitig Liquidität sichern: First Debit macht titulierte Forderungen jetzt zu Geld

Hamm, im März 2020 - Von der Corona-Krise ist fast jeder mehr oder weniger betroffen, die wirtschaftlichen Auswirkungen auf viele Branchen sind noch gar nicht absehbar. Nie war Liquidität wichtiger als in diesen außergewöhnlichen Zeiten. Aber abgesagte Gerichtstermine und eingeschränkte Möglichkeiten für Zwangsvollstreckungen können die ohnehin problematische Lage verstärken. So steigt momentan die Nachfrage nach alternativen Lösungen für alle, bei denen bereits titulierte Forderungen in Form von Urteilen, Vollstreckungsbescheiden oder Kostenfestsetzungsbeschlüssen in Aktenordnern schlummern oder ihr Dasein im Kellerarchiv fristen. Genau hier spielt First Debit seine Stärken aus: Der Digital-Spezialist aus Hamm übernimmt Forderungen aus ganz unterschiedlichen Branchen und macht diese ohne Kostenrisiko auf reiner Erfolgsbasis zu Geld. Unterstützt zudem mit modernsten Methoden den außergerichtlichen Mahnprozess und setzt, falls nötig, auch die entsprechenden Schufa-Einträge.

Digitale Prozesse führen ans Ziel

First Debit ist einer der wenigen Anbieter im Bereich Forderungsmanagement und Inkasso, der sich schon frühzeitig auf digitale und automatisierte Mahnverfahren spezialisiert hat. In Krisenzeiten wie diesen profitieren die Partner und Kunden der Spezialisten in Hamm nun gleich mehrfach: Ein vom Fraunhofer-Institut ausgezeichneter Algorithmus erlaubt im Vorfeld belastbare Aussagen über die Zahlungswahrscheinlichkeiten bei Schuldnern. Das erlaubt einen wissenschaftlich fundierten und extrem effizienten Einsatz von Kosten- und Maßnahmen im Forderungsmanagement. Zudem sind alle Prozesse komplett online abgebildet, dort jederzeit hochsicher und datenschutzkonform verfügbar. So können frische Forderungen im First Debit Online-Portal eingestellt und dort auch vollständig administriert werden, der aktuelle Sachstand kann über die First Debit Smartphone-App jederzeit und rund um die Uhr eingesehen werden.

Aktion Liquidität: Geld aus frischen Fällen und alten Ordnern

Ganz konkrete Hilfestellung bietet First Debit jetzt mit der ‚Aktion Liquidität‘. Dabei werden festgesetzte Zahlungsansprüche, die aufgrund der aktuellen Rahmenbedingungen kaum noch Aussichten auf Erfolg haben, effektiv und zuverlässig in Liquidität umgewandelt. Speziell Handwerker finden auf http://www.inkasso-fuer-handwerker.de ein Rundum-Sorglos-Paket für den gesamten Mahnprozess. Auf http://www.firstdebit.de/unternehmer/ finden sich weitere Informationen für viele andere Branchen und Berufsgruppen. Denn auch für Rechtsanwälte sind die First Debit-Dienstleistungen gerade jetzt besonders interessant und unterstützen auch bei den eigenen Honorarrechnungen.


Diese Pressemitteilung: http://www.mynewsdesk.com/de/comfact/pressreleases/rechtzeitig-liquiditaet-sichern-first-debit-macht-titulierte-forderungen-jetzt-zu-geld-2986242 wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Comfact Pressebüro: http://www.mynewsdesk.com/de/comfact
Pressekontakt ===

Nicolai Jereb

Comfact Pressebüro
Gustavstraße 4
45219
Essen-Kettwig

EMail: nicolai.jereb@comfact.de
Telefon: 020549391277

Comfact Pressebüro ===

First Debit - digitale Transformation im Forderungsmanagement

Deep Learning, Algorithmen und Künstliche Intelligenz sind die Kernbegriffe der Digitalen Transformation. Aber ohne Erfahrung und tiefes Branchen Know-how bleiben sie nur leere Worthülsen. Bei First Debit, dem inhabergeführten und unabhängigen Spezialisten für digitales Forderungsmanagement, entstehen Lösungen aus der Symbiose von Erfahrung, Kompetenz und Innovationsfähigkeit. Das schätzen Auftraggeber aller Branchen und vertrauen den Fachleuten von First Debitbei der Nutzung von Wirtschafts- und Bonitätsauskünften, Risikomanagement im E-Commerce sowie Forderungsmanagement und Inkasso.

First Debit ist Partner aller führenden Auskunfteien (u.a. SCHUFA, Infoscore) sowie wissenschaftlicher Einrichtungen wie der Technischen Universität Dortmund und dem Fraunhofer Institut.

First Debit ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Inkasso Unternehmen e. V. (http://www.inkasso.de) und der Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit e. V. (http://www.gdd.de).





(Mynewsdesk)

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de