Drucken


20.03.2018 - 08:30

Internationaler Trinkgeld-Knigge: 50 Länder im Vergleich








DGAP-Media / 20.03.2018 / 08:30



Internationaler Trinkgeld-Knigge: 50 Länder im Vergleich



 



  • Sonnenklar.TV vergleicht Trinkgeld-Regelungen in 50 Reiseländern

  • In 41 Ländern ist Trinkgeld üblich

  • In Japan gilt ein Trinkgeld als Beleidigung, in den USA und Ungarn werden bis zu 20 Prozent der Rechnungssumme erwartet

 



Im Urlaub nehmen Reisende oft diverse Dienstleistungen wahr, besuchen zum Beispiel Restaurants oder fahren mit dem Taxi. Guter Service soll honoriert werden, doch nicht überall auf der Welt gibt man gleich viel Trinkgeld. Daher hat der Reiseshoppingsender sonnenklar.TV (www.sonnenklar.tv) die gängigen Trinkgeld-Regelungen in 50 beliebten Reiseländern analysiert und dabei enorme Unterschiede festgestellt.



 



Insgesamt ist ein Trinkgeld bei Restaurantbesuchen, einem Hotelaufenthalt oder einer Taxifahrt in 41 der 50 analysierten Länder gängig. In einigen Ländern ist eine finanzielle Extra-Würdigung von gutem Service zwar unüblich, wird aber dennoch gern gesehen. Hierzu zählen zum Beispiel Norwegen, Dänemark, Estland und Island. Gar keine Trinkgelder sollten Reisende hingegen in Japan auszahlen. Im Land der aufgehenden Sonne gelten gute Serviceleistungen als selbstverständlich. Eine besondere Honorierung dessen werten die Japaner daher als Beleidigung.



 



Ähnliches galt bis vor kurzem auch in China. Hier hat sich die Einstellung in den letzten Jahren jedoch geändert, weshalb vor allem kleine Geschenke, etwa für Tour-Guides, gern gesehen sind. Für China-Touristen ist allgemein ratsam, sich vor dem Reiseantritt beim Reiseveranstalter oder -leiter über die jeweiligen Gewohnheiten vor Ort zu erkundigen.



 



USA und Ungarn: Bis zu 20 Prozent Trinkgeld in Restaurants



Budget für besonders viel Trinkgeld sollten USA-Reisende einplanen. Hier ist es üblich, bei Restaurant-Besuchen bis zu 20 Prozent Trinkgeld zu geben. Das liegt daran, dass die amerikanischen Kellner ihren Lebensunterhalt oft nur durch dieses Service-Entgelt finanzieren. Auch in Ungarn wird bei einem Abendessen ein Trinkgeld zwischen zehn und 20 Prozent erwartet. In Bulgarien, Kanada, Finnland und Großbritannien ist es gängig, die Leistungen der Kellner mit bis zu 15 Prozent der Rechnungssumme zu honorieren.



 



In zwölf der untersuchten Länder wird das Trinkgeld direkt mit einer sogenannten Service Charge auf der Rechnung veranschlagt. Das gilt unter anderem für die Vereinigten Arabischen Emirate, Schweden und die Niederlande. In manchen Ländern wird ein Trinkgeld sogar zusätzlich zu dieser "Service Charge" verlangt. Beispiele hierfür sind Portugal, Rumänien, Spanien und Thailand.



 



Hotelaufenthalt: In der Regel können Reisende die Höhe des Trinkgelds selbst abwägen



Bei Hotelaufenthalten können Reisende in der Regel nach eigenem Ermessen bestimmen, wie viel Trinkgeld sie dem Reinigungspersonal oder den Gepäckträgern geben möchten. Das gilt in über der Hälfte der analysierten Länder. Doch auch hier gibt es in einigen Ländern feste Regelungen. In den USA etwa sollten Reisende für die Reinigungskraft im Hotel ein Trinkgeld zwischen 2 bis 5 Dollar pro Nacht bereitlegen.



 



Um den internationalen Trinkgeld-Knigge zu entwickeln, hat sonnenklar.TV die offiziellen Tourismusstellen von über 50 beliebten Reiseorten nach den gängigen Trinkgeld-Regelungen vor Ort befragt.e3_B_kTIpE1NaFxjJ6vkzrD4mxniJocJH-Irsd8sQWTcONQzZKh-YX5Ua11uLMsuG_GCbXGtrc_egZ7r-n8IDPpgsoXVxjJQVgnchETwmWnPq-U9ohcj5mAMqbUPVlHPRp8C9igN71nzt7JauQ



 



Die komplette Analyse steht unter dem nachfolgenden Link zur Verfügung: http://blog.sonnenklar.tv/trinkgeld-knigge-international/



 



Über sonnenklar.tv



sonnenklar.TV ist mit einem Umsatz von 232 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2015/16 der Marktführer unter den deutschen Reiseshoppingsendern. Der TV-Kanal ist täglich 24 Stunden über Kabel und Satellit zu empfangen. Im Internet ist das Programm unter www.sonnenklar.tv als Livestream abrufbar. Zudem gibt es Sendefenster auf TV Berlin (Samstag und Sonntag von 9.00 bis 10.00 und 19.00 bis 20.00 Uhr), Donau TV (Montag bis Freitag von 12.00 bis 13.00 Uhr und 15.00 bis 16.00 Uhr), Family TV (Montag bis Samstag von 15.30 bis 16.30 Uhr und 19.15 bis 20.15 Uhr sowie Sonntag von 19.15 bis 20.15 Uhr), Isar TV (Montag bis Freitag von 11.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 15.00 Uhr), Rhein-Main TV (Samstag und Sonntag von 21.00 bis 22.00 Uhr) sowie Potsdam TV (Samstag und Sonntag von 12.00 bis 14.00 Uhr). Der Sender ist auch über T-Home Entertainment, auf Amazon Fire TV und Apple TV empfangbar. sonnenklar.TV wurde im Januar 2011 von Focus Money als Testsieger unter den Reiseanbietern mit Best-Price-Garantie und dem Gütesiegel "Garantiert Bester Preis" ausgezeichnet. Der TÜV Saarland hat im Juni 2015 sonnenklar.TV die Gütesiegel "Service tested" sowie "Preis /Leistung" verliehen.


 

Pressekontakt: Klaas Geller | klaas.geller@tonka-pr.com | fon. +49.302759597312



 





Ende der Pressemitteilung



Emittent/Herausgeber: Euvia Travel GmbH / sonnenklar.TV

Schlagwort(e): Reisen


20.03.2018 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



665737  20.03.2018 



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=665737&application_name=news&site_id=real_vwd

DGAP Corporate News

Zeit Meldung
16.07. DGAP-News: Metallic Minerals Corp. meldet Modellie
16.07. DGAP-News: Angekündigtes Übernahmeangebot durch ei
16.07. DGAP-News: Hi Technological Plastic Industries PLC
16.07. DGAP-News: Dürkopp Adler AG: Verschmelzungsrechtli
16.07. 'Passagierkontrollen sind reibungslos verlaufen':
16.07. DGAP-News: Montega ermöglicht Überrenditen
16.07. DGAP-News: Noratis AG verstärkt Team im Bereich Im
16.07. DGAP-News: Savills Immobilien Beratungs-GmbH: Wohn
16.07. DGAP-News: Q-SOFT Verwaltungs AG: Geschäftszahlen
16.07. DGAP-News: Gehlen Bräutigam Capital GmbH: Seed-Mon

DGAP Corporate News (english)

Zeit Meldung
16.07. DGAP-News: Announced takeover offer by an investme
16.07. DGAP-News: Hi Technological Plastic Industries PLC
16.07. DGAP-News: American Lithium Updates Activities at
16.07. DGAP-News: Steinhoff International Holdings N.V. :
16.07. DGAP-News: iCo Therapeutics Announces Positive Sec
16.07. DGAP-News: Strikepoint Gold Inc. Acquires the High
16.07. DGAP-News: Tidal Royalty Corp. Announces Listing o
16.07. 4SC AG (VSC-DE): Melanoma data major catalyst in s
16.07. Edison Investment Research Limited: Edison issues
16.07. DGAP-News: AKASOL AG: AKASOL develops second-gener


Werbung
sponsored by

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de