Drucken


COMMERZBANK Aktienanleihe 3.5% 2017/11 (LBBW)

Geldkurs (Datum: 20.10.17)
0,00 XXZ
Briefkurs (Datum: 20.10.17)
0,00 XXZ
Abstand zum Basispreis
30,26%
Seitwärtsrendite p.a.
-0,15%
Vortag 1 Jahr 3 Jahre
-0,01 %
-0,01%
+25,70 %
+34,48%
%
--%

Hinweis

Dieses Zertifikat verfällt in 34 Tagen.


Bei einem aktuellen Kaufkurs von 0,00 % können Sie unter Berücksichtigung der Stückzinsen bis zur Fälligkeit dieses Zertifikates am 24.11.2017 eine maximale Rendite p.a. von -0,15% erzielen.

Produktanbieter

LBBW
Anschrift LBBW
8620/H Am Hauptbahnhof
70173 Stuttgart
Deutschland
Homepage http://www.LBBW-zertifikate.de
Informationen (Telefon) +49 0711 / 127-25501
Informationen (Telefax)
Videotext ARD Seite 843
Kontakt zertifikate@LBBW.de
Informationen Aktuelle Publikationen

Alternative Produkte von LBBW


Bitte aktualisieren Sie Ihren Flash-Player!


Für die einwandfreie Darstellung aller Informationsangebote auf finanztreff.de benötigen Sie den Flash Player. Er steht für Sie GRATIS auf der Homepage von Adobe.de zum Download bereit.

EDG Daten
Risikoklasse 1 - Sicherheitsorientiert
Rating
VaR (Value at Risk) 24,68
Stammdaten
WKNLB0682
ISINDE000LB06827
EmittentLBBW
Zertifikate-ArtAktienanleihen
Zertifikate-TypAktienanleihe Classic
BasiswertCOMMERZBANK AG
Währung%
Basispreis 8,10 EUR
Zinssatz p.a. 3,50%
Nominalwert 1.000,00
Emissionstag 26.11.15
Letzter Handelstag 15.11.17
Bewertungstag 17.11.17
Kennzahlen
Max. Rendite p.a. -0,15%
Seitwärtsrendite p.a. -0,15%
Abstand zum Basispreis 30,26%
Spread in % --
Anlageidee
Aktienanleihen sind überdurchschnittlich verzinste Schuldverschreibungen, die sich auf eine bestimmte Anzahl einer Aktie, eines Index oder eines anderen Basiswerts beziehen können. Emittiert werden Aktienanleihen in der Regel direkt von den Banken selbst. Aktienanleihen werden in Prozent des jeweiligen Nominalbetrages gehandelt. Die Art der Auszahlung ist abhängig vom Kurs des Basiswertes am Ausübungstag. Notiert der Basiswert am Ausübungstag bei oder über dem Basispreis erfolgt die Auszahlung zu 100% des Nominalbetrages - dieses ist inklusive der vereinnahmten Zinsen auch der Höchstbetrag. Notiert der Basiswert am Ausübungstag unter dem Basispreis, wird dem Anleger die festgelegte Anzahl von Wertpapieren in das Depot gebucht. Sofern der geringere Wert des Aktienpaketes nicht durch die Zinseinnahmen oder einen niedrigeren Kaufpreis kompensiert wurde, erleidet der Anleger in diesem Fall einen Verlust. Die Zinsen der Aktienanleihe werden dem Anleger aber in jedem Fall gezahlt. Dies geschieht zu bestimmten Terminen bzw. in einer kompletten Summe am Fälligkeitstag. Die effektive Zinssumme errechnet sich aus dem jährlichen Zinssatz, dem Nominalbetrag und der Laufzeit in Tagen.

Weitergehende Informationen zu diesem Produkt finden Sie auf unserer Schwesterseite finanztreff.de.

sponsored by

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de