Diese Webseite verwendet Cookies

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen dieses Angebot leicht zugänglich zu machen, Inhalte zu personalisieren, Ihre Zugriffe auf die Webseite zu analysieren und Ihnen ggf. personalisierte Angebote unterbreiten zu können. Hierzu kann es notwendig sein, dass die Informationen über Ihre Verwendung der Webseite an Partner weitergegeben werden. Diese führen die gesammelten Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie an anderer Stelle bereitgestellt haben. Eine Weitergabe erfolgt dabei aber nur mit Ihrer Einwilligung und unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben. Weiterführende Informationen über die hier verwendeten Cookies erfahren Sie in den folgenden Erklärungen zu den jeweiligen Cookies.

Notwendige Cookies helfen dabei, Ihnen die Funktionen der Webseite zugängig zu machen, indem sie Grundfunktionen die zuletzt angesehen Wertpapiere und Ihre Entscheidung für oder gegen die Nutzung der jeweiligen Cookies speichert. Die Webseite wird ohne diese Cookies nicht so funktionieren, wie es geplant ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ Verantwortlicher
CookieConsent3039 Moneyspecial Um diese Cookiebar auszublenden. 1 Jahr http Infront Financial Technology GmbH
Die Cookie-Erklärung wurde das letzte Mal am 21.08.2020 von Infront Financial Technology GmbH aktualisiert.
Drucken


Robex gibt die Ergebnisse des dritten Quartals 2023 bekannt

QUEBEC CITY, Dec. 01, 2023 (GLOBE NEWSWIRE) -- Robex Resources Inc. ("Robex" oder das "Unternehmen") (TSXV: RBX) gibt heute seine Betriebs- und Finanzergebnisse für das dritte Quartal zum 30. September 2023 bekannt.

Aurélien Bonneviot, Chief Executive Officer: "Ein weiteres starkes Betriebsergebnis in Nampala, das den unglaublichen Einsatz des erweiterten Managementteams seit Anfang des Jahres belegt. Die Betriebsleistung von Nampala unterstützt weiterhin die Entwicklung der Gruppe hin zu einem mittelgroßen Goldproduzenten in Westafrika. Wir sind auf dem besten Weg, unsere Produktions- und Kostenprognose für 2023 zu erfüllen1. Wir möchten allen Mitarbeitern von Robex für ihre harte Arbeit danken."

Sofern nicht anders angegeben, sind alle Beträge und Finanzdaten in dieser Pressemitteilung in kanadischen Dollar (CAD) angegeben.

ZUSAMMENFASSUNG DER HÖHEPUNKTE FÜR DAS DRITTE QUARTAL 2023 IM VERGLEICH ZUM DRITTEN QUARTAL 2022        

Nampala-Minenbetrieb

  • Die Produktion erreichte im dritten Quartal 2023 13.375 Unzen, verglichen mit 11.124 Unzen im gleichen Zeitraum 2022, trotz eines Rückgangs des in der Anlage in Nampala verarbeiteten Erzes. Dieser Anstieg der Goldproduktion um 20,2 % wurde dank einer Steigerung der verarbeiteten Tonnage um 25,5 % erreicht und ermöglichte es dem Unternehmen, die Menge des verkauften Goldes um 446 Unzen bzw. 14.090 Unzen zu erhöhen, verglichen mit 13.644 Unzen im gleichen Zeitraum 2022.
  • In dem am 30. September 2023 zu Ende gegangenen Quartal wurden trotz der Regenzeit in Nampala insgesamt 1.321.387 Tonnen Material aus den Gruben gefördert, davon 1.057.271 Tonnen Abraum und 264.116 Tonnen Erz, was einer Abraumquote von 4,0 entspricht, die im Vergleich zum selben Zeitraum im Jahr 2022 stabil ist. Im selben Zeitraum des Jahres 2022 wurden 2.065.818 Tonnen Material abgebaut, davon 1.667.252 Tonnen Abraum und 398.566 Tonnen Erz, was einem Abraumverhältnis von 4,2 entspricht.
  • Der Rückgang der All-in-Sustaining-Kosten2 von 1.083 CAD pro verkaufter Unze Gold im dritten Quartal 2023 im Vergleich zu 1.291 CAD pro verkaufter Unze im selben Zeitraum 2022 erklärt sich durch diesen Rückgang des abgebauten Abraums und den Rückgang der Abraumkosten von 1.857.631 CAD, die in den nachhaltigen Investitionsausgaben enthalten sind, was teilweise durch höhere Betriebskosten von 1.064.811 CAD ausgeglichen wurde.

Finanzen

  • Die Einnahmen aus dem Goldverkauf beliefen sich auf 36.188.940 CAD, verglichen mit 30.749.561 CAD im gleichen Zeitraum des Jahres 2022. Die positive Abweichung von 5.439.379 CAD ist zurückzuführen auf:
    • Anstieg des durchschnittlichen realisierten Verkaufspreises pro verkaufter Unze3 von 2.568 CAD im Vergleich zu 2.254 CAD
    • Anstieg der verkauften Unzen um 3,3 % aufgrund einer besseren Produktion im dritten Quartal 2023 im Vergleich zum gleichen Zeitraum 2022.
  • Die Betriebseinnahmen des Bergbausegments beliefen sich im dritten Quartal 2023 auf 15.097.580 CAD, ein Plus von 9,1 % gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2022. Dieser Anstieg wurde natürlich durch den Anstieg der Bergbaugewinne beeinflusst.
  • Der den Stammaktionären zurechenbare Nettogewinn für das dritte Quartal 2023 in Höhe von 6.243.934 CAD ging im Vergleich zu 6.448.074 CAD im selben Zeitraum 2022 leicht zurück.
  • Die Nettoverschuldung3 belief sich für den Zeitraum zum 30. September 2023 auf 46.321.438 CAD, verglichen mit 21.673.490 CAD zum 31. Dezember 2022. Dies ist auf die Umsetzung des Taurus-Überbrückungskredits zurückzuführen, dessen Abrufsaldo sich zum 30. September 2023 auf 46.557.832 CAD belief. Die Rückzahlung von Kreditlinien von 11.370.939 CAD am 31. Dezember 2022 auf 5.355.331 CAD am 30. September 2023 begrenzt den Anstieg der Nettoverschuldung in diesem Zeitraum.
  • Im dritten Quartal 2023 erwirtschaftete die Geschäftstätigkeit einen positiven Cashflow in Höhe von 10.169.150 CAD, verglichen mit 5.210.524 CAD im dritten Quartal 2022. Dieser Anstieg von 4.958.626 CAD erklärt sich größtenteils durch die positive Nettoveränderung der nicht zahlungswirksamen Posten des Betriebskapitals von 4.456.775 CAD.

SUMMARY OF PRODUCTION AND FINANCIAL RESULTS FOR THE THIRD QUARTER OF FISCAL YEAR 2023

 Three-month periods ended September 30
 20232022Variations
Ounces of Gold Produced13 37511 12420,2 %
Ounces of Gold Sold14 09013 6443,3 %
 $$ 
REVENUES - GOLD SALES36 188 94030 749 56117,7 %
MINING INCOME18 339 38116 809 9489,1 %
OPERATING INCOME10 084 57010 577 175-4,7 %
NET INCOME6 833 4536 988 863-2,2 %
ATTRIBUTABLE TO COMMON SHAREHOLDERS:   
Net income6 243 9346 448 074-3,2 %
Basic earnings per share0,0070,011-35,3 %
Diluted earnings per share0,0070,011-35,2 %
CASH FLOW   
Cash flows from operating activities10 169 1505 210 52495,2 %
Cash flow from operating activities per share40,0110,00930,4 %
    
 As of
September 30
2023
As of
December 31
2022
Variations
TOTAL ASSETS311 646 607251 761 30823,8 %
TOTAL LIABILITIES97 316 56855 206 98576.3 %
NET DEBT446 321 43821 673 490113,7 %


AUSBLICK UND STRATEGIE FÜR 2023

Die Ziele der Gruppe für das das Ende des Jahres 2023 lauten wie folgt:

  • Verbesserte Leistung von Nampala: Durch die Umsetzung des neuen Abbauplans im Jahr 2023 konnten die Abbautätigkeiten optimiert werden, insbesondere während der Regenzeit. Die Produktion entspricht der Prognose des Managements von 48.000 bis 52.000 Unzen. Das Management setzt Initiativen um, um die Verfügbarkeit der Mühle und die Kapazität der bestehenden Mühle zur Verarbeitung von Übergangserz zu erhöhen.
  • Fortsetzung der Vorbereitungen für den Bau der Kiniero-Mine: Wie geplant führten Geologenteams Definitionsbohrungen und technische Arbeiten durch. Mit der Veröffentlichung der endgültigen Durchführbarkeitsstudie am 23. Juni wurde der Bauplan bestätigt. Das Management hat damit begonnen, spezialisierte Teams für die Planung dieses Bauprojekts einzusetzen, und es wurden umfangreiche technische und rechtliche Vorbereitungsarbeiten durchgeführt.
  • Fortschritte bei den Verhandlungen über die Finanzierung des Kiniero-Projekts: Das Unternehmen konnte den Überbrückungskredit in Höhe von 35 Mio. USD in Anspruch nehmen, der im Rahmen der Finanzierung des Taurus Mining Finance Fund No.2 L.P. aufgenommen wurde und der voraussichtlich am 22. Dezember 2023 vollständig zurückgezahlt wird.

Das Management setzt die Verhandlungen mit Taurus fort, um das Kiniero-Goldprojekt in Guinea mit bis zu 115 Mio. USD zu finanzieren, um die Rückzahlung des Überbrückungskredits und die Finanzierung der Kapitalerschließungs- und Betriebskapitalkosten abzudecken.

Ausführliche Informationen

Wir empfehlen den Lesern dringend, den Lagebericht und die konsolidierten Finanzberichte von Robex für das dritte Quartal zum 30. September 2023 zu lesen, die auf der Website des Unternehmens im Abschnitt für Investoren unter: robexgold.com verfügbar sind, um eine umfassendere Diskussion der Finanzergebnisse des Unternehmens zu erhalten.

RECONCILIATIONS AND CALCULATIONS

Net Debt Calculation

 As of
September 
30
 As of
December 
31
 
 2023 2022 
 $ $ 
Lines of credit5 355 331 11 370 939 
Bridge loan46 557 832 --- 
Long-term debt219 713 1 395 215 
Obligations locatives12 330 707 12 518 742 
Less: Cash(18 142 145)(3 611 406)
NET DEBT46 321 438 21 673 490 


Die nachstehende Tabelle enthält eine Überleitung zu der am direktesten vergleichbaren Finanzkennzahl im Jahresabschluss, den Gesamtverbindlichkeiten abzüglich des Umlaufvermögens, für den aktuellen und den Vergleichszeitraum.

 As of
September 
30
 As of
December 
31
 
 2023 2022 
 $ $ 
TOTAL LIABILITIES97 316 568 55 206 985 
Less:  
Payable(19 086 832)(17 957 004)
Warrants(1 946 823)--- 
Environmental liabilities(456 280)(424 138)
Deferred tax liabilities(9 902 599)(10 106 230)
Other long-term liabilities(1 460 451)(1 434 717)
  64 463 584 25 284 896 
CURRENT ASSETS46 925 856 32 095 698 
Less:  
Stocks(16 389 115)(17 648 967)
Debtors(8 411 186)(8 867 852)
Prepaid expenses(788 176)(805 914)
Deposits Paid(1 079 078)(1 161 559)
Deferred financing charges(2 116 156)--- 
 18 142 145 3 611 406 
NET DEBT46 321 438 21 673 490 


Berechnung der nachhaltigen Gesamtkosten (pro verkauftem Unzen Gold)

 Dreimonatszeiträume
zum 30. September
 Neunmonatszeiträume
zum 30. September
 
 2023 2022 2023 2022 
         
Ounces of Gold Sold14 090 13 644 37 830 38 295 
(in dollars)

Robex gibt die Ergebnisse des dritten Quartals 2023 bekannt

QUEBEC CITY, Dec. 01, 2023 (GLOBE NEWSWIRE) -- Robex Resources Inc. ("Robex" oder das "Unternehmen") (TSXV: RBX) gibt heute seine Betriebs- und Finanzergebnisse für das dritte Quartal zum 30. September 2023 bekannt.

Aurélien Bonneviot, Chief Executive Officer: "Ein weiteres starkes Betriebsergebnis in Nampala, das den unglaublichen Einsatz des erweiterten Managementteams seit Anfang des Jahres belegt. Die Betriebsleistung von Nampala unterstützt weiterhin die Entwicklung der Gruppe hin zu einem mittelgroßen Goldproduzenten in Westafrika. Wir sind auf dem besten Weg, unsere Produktions- und Kostenprognose für 2023 zu erfüllen1. Wir möchten allen Mitarbeitern von Robex für ihre harte Arbeit danken."

Sofern nicht anders angegeben, sind alle Beträge und Finanzdaten in dieser Pressemitteilung in kanadischen Dollar (CAD) angegeben.

ZUSAMMENFASSUNG DER HÖHEPUNKTE FÜR DAS DRITTE QUARTAL 2023 IM VERGLEICH ZUM DRITTEN QUARTAL 2022        

Nampala-Minenbetrieb

  • Die Produktion erreichte im dritten Quartal 2023 13.375 Unzen, verglichen mit 11.124 Unzen im gleichen Zeitraum 2022, trotz eines Rückgangs des in der Anlage in Nampala verarbeiteten Erzes. Dieser Anstieg der Goldproduktion um 20,2 % wurde dank einer Steigerung der verarbeiteten Tonnage um 25,5 % erreicht und ermöglichte es dem Unternehmen, die Menge des verkauften Goldes um 446 Unzen bzw. 14.090 Unzen zu erhöhen, verglichen mit 13.644 Unzen im gleichen Zeitraum 2022.
  • In dem am 30. September 2023 zu Ende gegangenen Quartal wurden trotz der Regenzeit in Nampala insgesamt 1.321.387 Tonnen Material aus den Gruben gefördert, davon 1.057.271 Tonnen Abraum und 264.116 Tonnen Erz, was einer Abraumquote von 4,0 entspricht, die im Vergleich zum selben Zeitraum im Jahr 2022 stabil ist. Im selben Zeitraum des Jahres 2022 wurden 2.065.818 Tonnen Material abgebaut, davon 1.667.252 Tonnen Abraum und 398.566 Tonnen Erz, was einem Abraumverhältnis von 4,2 entspricht.
  • Der Rückgang der All-in-Sustaining-Kosten2 von 1.083 CAD pro verkaufter Unze Gold im dritten Quartal 2023 im Vergleich zu 1.291 CAD pro verkaufter Unze im selben Zeitraum 2022 erklärt sich durch diesen Rückgang des abgebauten Abraums und den Rückgang der Abraumkosten von 1.857.631 CAD, die in den nachhaltigen Investitionsausgaben enthalten sind, was teilweise durch höhere Betriebskosten von 1.064.811 CAD ausgeglichen wurde.

Finanzen

  • Die Einnahmen aus dem Goldverkauf beliefen sich auf 36.188.940 CAD, verglichen mit 30.749.561 CAD im gleichen Zeitraum des Jahres 2022. Die positive Abweichung von 5.439.379 CAD ist zurückzuführen auf:
    • Anstieg des durchschnittlichen realisierten Verkaufspreises pro verkaufter Unze3 von 2.568 CAD im Vergleich zu 2.254 CAD
    • Anstieg der verkauften Unzen um 3,3 % aufgrund einer besseren Produktion im dritten Quartal 2023 im Vergleich zum gleichen Zeitraum 2022.
  • Die Betriebseinnahmen des Bergbausegments beliefen sich im dritten Quartal 2023 auf 15.097.580 CAD, ein Plus von 9,1 % gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2022. Dieser Anstieg wurde natürlich durch den Anstieg der Bergbaugewinne beeinflusst.
  • Der den Stammaktionären zurechenbare Nettogewinn für das dritte Quartal 2023 in Höhe von 6.243.934 CAD ging im Vergleich zu 6.448.074 CAD im selben Zeitraum 2022 leicht zurück.
  • Die Nettoverschuldung3 belief sich für den Zeitraum zum 30. September 2023 auf 46.321.438 CAD, verglichen mit 21.673.490 CAD zum 31. Dezember 2022. Dies ist auf die Umsetzung des Taurus-Überbrückungskredits zurückzuführen, dessen Abrufsaldo sich zum 30. September 2023 auf 46.557.832 CAD belief. Die Rückzahlung von Kreditlinien von 11.370.939 CAD am 31. Dezember 2022 auf 5.355.331 CAD am 30. September 2023 begrenzt den Anstieg der Nettoverschuldung in diesem Zeitraum.
  • Im dritten Quartal 2023 erwirtschaftete die Geschäftstätigkeit einen positiven Cashflow in Höhe von 10.169.150 CAD, verglichen mit 5.210.524 CAD im dritten Quartal 2022. Dieser Anstieg von 4.958.626 CAD erklärt sich größtenteils durch die positive Nettoveränderung der nicht zahlungswirksamen Posten des Betriebskapitals von 4.456.775 CAD.

SUMMARY OF PRODUCTION AND FINANCIAL RESULTS FOR THE THIRD QUARTER OF FISCAL YEAR 2023

 Three-month periods ended September 30
 20232022Variations
Ounces of Gold Produced13 37511 12420,2 %
Ounces of Gold Sold14 09013 6443,3 %
 $$ 
REVENUES - GOLD SALES36 188 94030 749 56117,7 %
MINING INCOME18 339 38116 809 9489,1 %
OPERATING INCOME10 084 57010 577 175-4,7 %
NET INCOME6 833 4536 988 863-2,2 %
ATTRIBUTABLE TO COMMON SHAREHOLDERS:   
Net income6 243 9346 448 074-3,2 %
Basic earnings per share0,0070,011-35,3 %
Diluted earnings per share0,0070,011-35,2 %
CASH FLOW   
Cash flows from operating activities10 169 1505 210 52495,2 %
Cash flow from operating activities per share40,0110,00930,4 %
    
 As of
September 30
2023
As of
December 31
2022
Variations
TOTAL ASSETS311 646 607251 761 30823,8 %
TOTAL LIABILITIES97 316 56855 206 98576.3 %
NET DEBT446 321 43821 673 490113,7 %


AUSBLICK UND STRATEGIE FÜR 2023

Die Ziele der Gruppe für das das Ende des Jahres 2023 lauten wie folgt:

  • Verbesserte Leistung von Nampala: Durch die Umsetzung des neuen Abbauplans im Jahr 2023 konnten die Abbautätigkeiten optimiert werden, insbesondere während der Regenzeit. Die Produktion entspricht der Prognose des Managements von 48.000 bis 52.000 Unzen. Das Management setzt Initiativen um, um die Verfügbarkeit der Mühle und die Kapazität der bestehenden Mühle zur Verarbeitung von Übergangserz zu erhöhen.
  • Fortsetzung der Vorbereitungen für den Bau der Kiniero-Mine: Wie geplant führten Geologenteams Definitionsbohrungen und technische Arbeiten durch. Mit der Veröffentlichung der endgültigen Durchführbarkeitsstudie am 23. Juni wurde der Bauplan bestätigt. Das Management hat damit begonnen, spezialisierte Teams für die Planung dieses Bauprojekts einzusetzen, und es wurden umfangreiche technische und rechtliche Vorbereitungsarbeiten durchgeführt.
  • Fortschritte bei den Verhandlungen über die Finanzierung des Kiniero-Projekts: Das Unternehmen konnte den Überbrückungskredit in Höhe von 35 Mio. USD in Anspruch nehmen, der im Rahmen der Finanzierung des Taurus Mining Finance Fund No.2 L.P. aufgenommen wurde und der voraussichtlich am 22. Dezember 2023 vollständig zurückgezahlt wird.

Das Management setzt die Verhandlungen mit Taurus fort, um das Kiniero-Goldprojekt in Guinea mit bis zu 115 Mio. USD zu finanzieren, um die Rückzahlung des Überbrückungskredits und die Finanzierung der Kapitalerschließungs- und Betriebskapitalkosten abzudecken.

Ausführliche Informationen

Wir empfehlen den Lesern dringend, den Lagebericht und die konsolidierten Finanzberichte von Robex für das dritte Quartal zum 30. September 2023 zu lesen, die auf der Website des Unternehmens im Abschnitt für Investoren unter: robexgold.com verfügbar sind, um eine umfassendere Diskussion der Finanzergebnisse des Unternehmens zu erhalten.

RECONCILIATIONS AND CALCULATIONS

Net Debt Calculation

 As of
September 
30
 As of
December 
31
 
 2023 2022 
 $ $ 
Lines of credit5 355 331 11 370 939 
Bridge loan46 557 832 --- 
Long-term debt219 713 1 395 215 
Obligations locatives12 330 707 12 518 742 
Less: Cash(18 142 145)(3 611 406)
NET DEBT46 321 438 21 673 490 


Die nachstehende Tabelle enthält eine Überleitung zu der am direktesten vergleichbaren Finanzkennzahl im Jahresabschluss, den Gesamtverbindlichkeiten abzüglich des Umlaufvermögens, für den aktuellen und den Vergleichszeitraum.

 As of
September 
30
 As of
December 
31
 
 2023 2022 
 $ $ 
TOTAL LIABILITIES97 316 568 55 206 985 
Less:  
Payable(19 086 832)(17 957 004)
Warrants(1 946 823)--- 
Environmental liabilities(456 280)(424 138)
Deferred tax liabilities(9 902 599)(10 106 230)
Other long-term liabilities(1 460 451)(1 434 717)
  64 463 584 25 284 896 
CURRENT ASSETS46 925 856 32 095 698 
Less:  
Stocks(16 389 115)(17 648 967)
Debtors(8 411 186)(8 867 852)
Prepaid expenses(788 176)(805 914)
Deposits Paid(1 079 078)(1 161 559)
Deferred financing charges(2 116 156)--- 
 18 142 145 3 611 406 
NET DEBT46 321 438 21 673 490 


Berechnung der nachhaltigen Gesamtkosten (pro verkauftem Unzen Gold)

 Dreimonatszeiträume
zum 30. September
 Neunmonatszeiträume
zum 30. September
 
 2023 2022 2023 2022 
         
Ounces of Gold Sold14 090 13 644 37 830 38 295 
(in dollars)        
Mining expenses10 679 996 9 615 185 30 239 337 25 974 168 
Mining royalties1 124 569 955 430 3 049 434 2 768 525 
Total Cash Cost11 804 565 10 570 615 33 288 771 28 742 693 
Sustaining Capital Expenditures3 459 494 7 041 422 14 875 365 21 712 615 
All-in sustaining cost15 264 059 17 612 037 48 164 136 50 455 308 
All-in sustaining cost (per ounce of gold sold)1 083 1 291 1 273 1 318 


Berechnung des Cashflows aus betrieblicher Tätigkeit (je Aktie)

Für den Dreimonatszeitraum zum 30. September 2023 belief sich der Cashflow aus der Geschäftstätigkeit auf 10.169.150 CAD und die unverwässerte gewichtete durchschnittliche Anzahl der ausstehenden Aktien auf 899.859.635, was einem Betrag pro Aktie von 0,011 CAD entspricht. Im gleichen Zeitraum des Jahres 2022 betrug der Cashflow aus der betrieblichen Tätigkeit 5.210.524 CAD und die unverwässerte gewichtete durchschnittliche Anzahl der im Umlauf befindlichen Aktien 601.203.403, was einem Betrag pro Aktie von 0,009 CAD entspricht.

Berechnung des durchschnittlichen realisierten Verkaufspreises (pro verkaufter Unze Gold)

Diese Kennzahl setzt sich aus den Goldverkaufserlösen geteilt durch die Anzahl der verkauften Unzen Gold zusammen.

Über Robex Resources Inc.

Robex ist ein westafrikanisches Goldproduktions- und Erschließungsunternehmen mit mehreren Standorten und kurzfristigem Explorationspotenzial. Das Unternehmen engagiert sich für eine sichere, vielfältige und verantwortungsvolle Geschäftstätigkeit in den Ländern, in denen es tätig ist, um nachhaltiges Wachstum zu fördern. Das Unternehmen betreibt seit 2017 die Nampala-Mine in Mali und treibt das Kiniero-Goldprojekt in Guinea voran.

Für weitere Informationen

ROBEX RESOURCES INC.RENMARK FINANCIAL COMMUNICATIONS INC.
Aurélien Bonneviot, Chief Executive Officer
Stanislas Prunier, Investor Relations & Corporate Development

+1 581 741-7421

E-Mail: investor@robexgold.com
www.robexgold.com
Robert Thaemlitz
Account Manager

+1 416 644-2020 or +1 212 812-7680

E-Mail: rthaemlitz@renmarkfinancial.com
www.renmarkfinancial.com


NICHT AUF IFRS BASIERENDE UND SONSTIGE FINANZKENNZAHLEN

Die Geschäftsergebnisse des Unternehmens wurden in Übereinstimmung mit den International Financial Reporting Standards ("IFRS") erstellt. Das Unternehmen legt jedoch auch die folgenden, nicht auf IFRS basierenden Finanzkennzahlen, nicht auf IFRS basierenden Finanzverhältnissen und ergänzende Finanzkennzahlen vor, für die es in den IFRS keine Definition gibt: Nettoverschuldung (nicht auf IFRS basierende Finanzkennzahlen), nachhaltige Gesamtkosten (pro verkaufter Unze Gold) (nicht auf IFRS basierende Finanzkennzahlen), operativer Cashflow pro Aktie und durchschnittlicher realisierter Verkaufspreis (pro verkaufter Goldunze) (ergänzende Finanzkennzahlen). Das Unternehmen legt diese Kennzahlen vor, da sie den Anlegern nützliche Informationen liefern können, um die Leistung des Unternehmens und seine Fähigkeit, Cashflow aus seiner Geschäftstätigkeit zu generieren, besser beurteilen zu können. Da die in dieser Pressemitteilung angegebenen, nicht auf IFRS basierenden Kennzahlen keine standardisierte, von den IFRS vorgeschriebene Definition haben, sind sie möglicherweise nicht mit ähnlichen, von anderen Unternehmen vorgelegten Kennzahlen vergleichbar. Daher sollen sie zusätzliche Informationen für Anleger und andere Beteiligte liefern und nicht isoliert oder als Ersatz für Leistungskennzahlen betrachtet werden, die gemäß IFRS erstellt wurden. Diese nicht auf IFRS basierenden Finanzkennzahlen und -ziffern, ergänzenden Finanzkennzahlen und nicht-finanziellen Informationen werden im Folgenden und im Abschnitt "Nicht auf IFRS basierende und sonstige Finanzkennzahlen" in der MD&A von Robex für das zweite Quartal zum 30. September 2023 (die hier durch Verweis einbezogen ist) näher erläutert, die bei den kanadischen Wertpapierbehörden eingereicht wurde und auf SEDAR unter www.sedarplus.com sowie auf der Website von Robex (www.robexgold.com) verfügbar ist. Die Überleitungen und Berechnungen zwischen den nicht auf IFRS basierenden Kennzahlen und den am ehesten vergleichbaren IFRS-Kennzahlen werden im nachfolgenden Abschnitt "Überleitung und Berechnung" dieser Pressemitteilung dargestellt.

HINWEIS HINSICHTLICH DER BESCHRÄNKUNGEN DER ZUSAMMENFASSUNG DER ERGEBNISSE IN DIESER PRESSEMITTEILUNG

Diese Zusammenfassung der Ergebnisse in der Pressemitteilung enthält begrenzte Informationen, die dem Leser helfen sollen, die Leistung von Robex zu beurteilen. Sie ist jedoch keine geeignete Informationsquelle für Leser, die mit Robex nicht vertraut sind, und ersetzt in keiner Weise den Jahresabschluss von Robex, die Anmerkungen zum Jahresabschluss und die MD&A.

ZUKUNFTSGERICHTETE INFORMATIONEN UND ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN

Weder TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungs-Serviceanbieter (entsprechend der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien von TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

Diese Pressemitteilung enthält "zukunftsgerichtete Informationen" oder "zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetzgebung ("zukunftsgerichtete Aussagen"). Zukunftsgerichtete Aussagen werden gemacht, um Informationen über die aktuellen Erwartungen und Pläne des Managements bereitzustellen und es Anlegern und anderen zu ermöglichen, die Geschäftspläne sowie die finanzielle Leistung und Lage des Unternehmens besser zu verstehen.

Aussagen in dieser Pressemitteilung, die Schätzungen, Erwartungen, Prognosen, Ziele, Vorhersagen, Zukunftsprognosen oder Strategien des Unternehmens oder des Managements beschreiben, können "zukunftsgerichtete Aussagen" sein und sind an der Verwendung des Konjunktivs oder zukunftsgerichteter Aussagen zu erkennen, wie z. B. "anstreben", "antizipieren", "annehmen", "glauben", "können", "erwägen", "fortsetzen", "könnten", "schätzen", "erwarten", "prognostizieren", "zukünftig", "Prognose", "anleiten", "Hinweis", "beabsichtigen", "Absicht", "wahrscheinlich", "möglicherweise", "könnte", "Zielsetzung", "Chance", "Aussicht", "Plan", "Potenzial", "sollte", "Strategie", "Ziel", "wird" oder "würde" oder die Verneinung davon oder andere Variationen davon. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen zählen auch alle anderen Aussagen, die sich nicht auf historische Tatsachen beziehen. Solche Aussagen können unter anderem Aussagen über die Fähigkeit des Unternehmens, das Kiniero-Goldprojekt erfolgreich voranzutreiben; die Fähigkeit des Unternehmens, endgültige Vereinbarungen in Bezug auf die Projektfinanzierungsfazilität in Höhe von 115 Millionen US-Dollar, einschließlich einer Kostenüberschreitungsfazilität in Höhe von 15 Millionen US-Dollar (die "Fazilitäten"), zu den im unverbindlichen Term Sheet dargelegten Bedingungen und gegebenenfalls zu akzeptablen Konditionen abzuschließen; den Zeitpunkt des Abschlusses der endgültigen Vereinbarungen über die Fazilitäten und, sofern die endgültigen Vereinbarungen abgeschlossen werden, die Inanspruchnahme der Erlöse aus den Fazilitäten, einschließlich des Zeitpunkts der Inanspruchnahme.

Zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen beruhen auf bestimmten Annahmen und anderen wichtigen Faktoren, die, falls sie nicht zutreffen, dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in solchen Aussagen oder Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen oder Informationen als korrekt erweisen. Solche Aussagen und Informationen beruhen auf zahlreichen Annahmen, unter anderem auf Annahmen in Bezug auf: die Fähigkeit des Unternehmens, endgültige Vereinbarungen über die Fazilitäten zu den im unverbindlichen Term Sheet genannten Bedingungen und gegebenenfalls zu akzeptablen Konditionen abzuschließen und die aufschiebenden Bedingungen für den Abschluss und die Vorschüsse zu erfüllen (einschließlich der Erfüllung der verbleibenden üblichen Due-Diligence-Prüfungen und anderer Bedingungen und Genehmigungen); die Annahme, dass der Vorstand den Fazilitäten zustimmt; die Fähigkeit des Unternehmens, die Zeitvorgaben für die endgültigen Vereinbarungen und die erste Inanspruchnahme von Mitteln einzuhalten; die Fähigkeit, die Pläne und den Zeitplan des Unternehmens in Bezug auf das Kiniero-Goldprojekt gemäß den Angaben in der Vormachbarkeitsstudie durchzuführen; die Fähigkeit des Unternehmens, seine geplanten Explorations- und Entwicklungsprogramme durchzuführen; keine ungünstigen Bedingungen im Kiniero-Goldprojekt; keine unvorhergesehenen betrieblichen Verzögerungen; keine wesentlichen Verzögerungen bei der Erlangung der erforderlichen Genehmigungen; der Goldpreis bleibt auf einem für das Kiniero-Goldprojekt rentablen Niveau; die Fähigkeit des Unternehmens, weiterhin das notwendige Kapital zur Finanzierung seiner Geschäftstätigkeit aufzubringen; und die Fähigkeit, die geschätzten Mineralressourcen und Mineralreserven auszuschöpfen; sowie Annahmen in Bezug auf gegenwärtige und zukünftige Geschäftsstrategien, lokale und globale geopolitische und ökonomische Bedingungen und das Umfeld, in dem das Unternehmen tätig ist und in Zukunft tätig sein wird.

Bestimmte wichtige Faktoren könnten dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften des Unternehmens wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen enthalten sind, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Finanzierungskosten oder nachteilige Änderungen der Bedingungen für die gegebenenfalls verfügbare Finanzierung des Kiniero-Goldprojekts; die Fähigkeit des Unternehmens, endgültige Vereinbarungen für die Fazilitäten zu annehmbaren Bedingungen abzuschließen, wenn überhaupt; die Fähigkeit des Unternehmens, die aufschiebenden Bedingungen für den Abschluss und die damit verbundenen Vorschüsse zu erfüllen (einschließlich der Erfüllung der üblichen Due-Diligence-Prüfungen und anderer Bedingungen und Genehmigungen); Versäumnisse oder Verzögerungen beim Erhalt der erforderlichen Genehmigungen oder bei der Erfüllung der Bedingungen für den Abschluss der Fazilitäten; dass die Erlöse aus der Finanzierung des Kiniero-Goldprojekts dem Unternehmen nicht zur Verfügung stehen; Schwankungen der Gold- und Rohstoffpreise; Risiken im Zusammenhang mit der geopolitischen Situation in Mali und damit verbundene Risiken, einschließlich des Risikos von Terrorismus und bewaffnetem Banditentum, Betrug und Korruption, Sicherheitsbedrohungen und Ressourcennationalismus; Schwankungen der Wechselkurse und Zinssätze; den Zugang des Unternehmens zur Fremdfinanzierung; Unsicherheiten bei den Mineralreserven- und Mineralressourcenschätzungen des Unternehmens; Änderungen der Produktions- und Kostenschätzungen des Unternehmens; Gefahren und Risiken, die üblicherweise mit der Exploration von Mineralien und der Erschließung und Förderung von Goldvorkommen verbunden sind; Risiken im Zusammenhang mit den externen Auftragnehmern und Lieferanten des Unternehmens; das begrenzte Immobilienportfolio des Unternehmens; der Schwund der Mineralreserven des Unternehmens; der Zugang des Unternehmens zu angemessener Wasserversorgung für den Bergbau; die Fähigkeit des Unternehmens, die für die Geschäftstätigkeit des Unternehmens erforderlichen Lizenzen und Genehmigungen verschiedener staatlicher Behörden zu erlangen und aufrechtzuerhalten; die Fähigkeit des Unternehmens, die Eigentumsrechte an seinen Mineralienprojekten und Explorationsrechten zu erlangen und aufrechtzuerhalten; Wettbewerb mit anderen Bergbauunternehmen; die Fähigkeit des Unternehmens, qualifiziertes und wichtiges Personal zu finden und zu halten; Umweltrisiken und -gefahren im Zusammenhang mit dem Betrieb einer Goldmine in Mali; das Risiko, dass das Unternehmen nicht in der Lage sein könnte, sich gegen alle potenziellen Risiken im Zusammenhang mit seiner Tätigkeit zu versichern; Risiken im Zusammenhang mit den Beziehungen des Unternehmens zu seinen Mitarbeitern, Aktionären und anderen Interessengruppen, einschließlich der lokalen Regierungen und Gemeinden im Umfeld der Mine in Mali; die Abhängigkeit des Unternehmens von IT-Systemen; Bedrohungen der Cybersicherheit; das Risiko eines anhängigen oder künftigen Rechtsstreits gegen das Unternehmen; sowie Steuerrisiken, einschließlich Änderungen der Steuergesetze oder Veranlagungen des Unternehmens.

Obwohl das Unternehmen davon ausgeht, dass seine Erwartungen auf vernünftigen Annahmen beruhen, und versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Informationen beschriebenen abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Diese Faktoren stellen keine vollständige und erschöpfende Liste der Faktoren dar, die sich auf das Unternehmen auswirken könnten. Sie sollten jedoch sorgfältig geprüft werden. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Informationen als korrekt erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in solchen Informationen erwarteten Ergebnissen abweichen können.

Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, wenn sich Umstände oder Schätzungen, Annahmen oder Meinungen des Managements ändern sollten, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Der Leser wird davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen sollen den Anlegern helfen, die erwarteten finanziellen und betrieblichen Leistungen und Ergebnisse des Unternehmens zu den in den Plänen und Zielen des Unternehmens genannten Zeiträumen zu verstehen, und eignen sich möglicherweise nicht für andere Zwecke.

Bitte beachten Sie auch den Abschnitt "Risikofaktoren" im Jahresbericht des Unternehmens für das am 31. Dezember 2022 abgeschlossene Geschäftsjahr, der auf SEDAR+ unter www.sedarplus.com oder auf der Website des Unternehmens unter https://robexgold.com zu finden ist. Dieser enthält weitere Informationen über Risikofaktoren, die dazu führen könnten, dass die Ergebnisse wesentlich von den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden ausdrücklich durch diese Warnhinweise eingeschränkt.

_____________________________________

1 Zukunftsgerichtete Aussage. Siehe den Abschnitt "Zukunftsgerichtete Informationen und zukunftsgerichtete Aussagen" in dieser Pressemitteilung.
2 Nicht auf IFRS basierende Finanzkennzahl, nicht auf IFRS basierendes Verhältnis oder ergänzende Finanzkennzahl. Eine Definition dieser Kennzahlen und ihre Überleitung zu den am ehesten vergleichbaren IFRS-Kennzahlen finden Sie im Abschnitt "Nicht auf IFRS basierende und andere Finanzkennzahlen" in dieser Diskussion und Analyse des Managements.
3 Nicht auf IFRS basierende Finanzkennzahl, nicht auf IFRS basierendes Verhältnis oder ergänzende Finanzkennzahl. Eine Definition dieser Kennzahlen und ihre Überleitung zu den am ehesten vergleichbaren IFRS-Kennzahlen finden Sie im Abschnitt "Nicht auf IFRS basierende und andere Finanzkennzahlen" in dieser Diskussion und Analyse des Managements.
4 Nicht auf IFRS basierende Finanzkennzahl, nicht auf IFRS basierendes Verhältnis oder ergänzende Finanzkennzahl. Eine Definition dieser Kennzahlen und ihre Überleitung zu den am ehesten vergleichbaren IFRS-Kennzahlen finden Sie im Abschnitt "Nicht auf IFRS basierende und andere Finanzkennzahlen" in dieser Diskussion und Analyse des Managements.



Globe Newswire News

Zeit Meldung
17:45 GlobeNewswire: TSX akzeptiert Absichtserklärung zu
14:49 GlobeNewswire: Cloud-Tech-Innovation trifft auf Na
13:33 GlobeNewswire: Haupterkenntnisse des DACH Healthca
09:00 GlobeNewswire: Berliner:innen fordern ein besser v
09:00 GlobeNewswire: Die weltweit attraktivsten Investit
08:30 GlobeNewswire: ETC Group lanciert „Best in Class”
03:21 GlobeNewswire: Alira Health veröffentlicht den 202
01:01 GlobeNewswire: ASICS-Studie bestätigt positiven Zu
26.02. GlobeNewswire: Music Licensing, Inc. meldet starke
26.02. GlobeNewswire: SMART Receive™ von FutureDial defin
26.02. GlobeNewswire: Aufruf zur Nominierung für die 21. 
24.02. GlobeNewswire: Karate Combat 46 soll Dubais Positi
24.02. GlobeNewswire: 798 startet Volkskultursektor des S
24.02. GlobeNewswire: eGain stellt neue KI-Wissensfunktio
23.02. GlobeNewswire: Curia ernennt Steve Lavezoli zum Vi
23.02. GlobeNewswire: Music Licensing, Inc. (OTC: SONG) s
23.02. GlobeNewswire: DeFi Technologies Inc. meldet verwa
23.02. GlobeNewswire: Aduro Clean Technologies kündigt Ko
23.02. GlobeNewswire: GENERALVERSAMMLUNG 2024 DER SIKA AG
22.02. GlobeNewswire: Lantronix kündigt seine neue Cloud-
22.02. GlobeNewswire: Blue Diamond Resorts stellt „Diamon
22.02. GlobeNewswire: Euro Manganese Inc. engagiert norda
22.02. GlobeNewswire: Rackspace Technology kündigt Teilna
22.02. GlobeNewswire: Verbesserte Profitabilität, Erfolg
22.02. GlobeNewswire: Vevo geht Partnerschaft mit PubMati