Drucken


Master-KVG

Die Master-Kapitalverwaltungsgesellschaft (Master-KVG) ist eine Möglichkeit zur Administration segmentierter Spezialfonds. Sie übernimmt die rechtliche Verwaltung des Sondervermögens und damit das aufsichtsrechtliche Reporting. Der Anleger erhält für die verschiedenen Segmente ein standardisiertes Reporting aus einer Hand. Das vereinfacht steuerliche und bilanzielle Abläufe und die Messung der Wertentwicklung.

Fondslexikon

Suchen Sie hier nach Fachbegriffen aus der Finanz- und Investmentfondswelt. Wählen Sie hierzu den Anfangsbuchstaben des gesuchten Begriffs:

Weitere Begriffe - M
Managementstil
Master-KVG
Maximaler Verlust
MiFID (Markets in Financial Instruments Directive)
MiFIR (Markets in Financial Instruments Regulation)
Mikrofinanzfonds
Mischfonds
Mittelabflüsse
Mittelaufkommen
sponsored by

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de