Drucken

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

TOKIO --(BUSINESS WIRE)-- 21.06.2024 --

Alivexis, Inc. (mit Hauptsitz in Tokio, Japan, "Alivexis") und Melodia Therapeutics AG (mit Hauptsitz in Basel, Schweiz, "Melodia"), ein von Forty51 Ventures gegründetes Unternehmen, gaben heute bekannt, dass sie eine exklusive Lizenzvereinbarung für die weltweite Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von MDI-0151 von Alivexis, einem neuartigen Cathepsin-C-Inhibitor mit erstklassigem Potenzial, abgeschlossen haben. MDI-0151 ist ein innovativer klinischer Kandidat, der in Alivexis' MOD-A Entdeckungsprogramm identifiziert wurde.

Melodia wird zügig mit den IND-befähigenden Aktivitäten für MDI-0151 beginnen, um eine Phase-1/Phase-2a-Studie bei verschiedenen refraktären Entzündungskrankheiten vorzubereiten, die durch eine übermäßige Aktivierung von Neutrophilen verursacht werden, wie ANCA-assoziierte Vaskulitis und verschiedene andere relevante Krankheiten im Zusammenhang mit Neutrophilen. Für Patienten, die an diesen Krankheiten leiden, besteht ein hoher ungedeckter medizinischer Bedarf.

Alivexis und Melodia werden ihre jeweilige Expertise in der Arzneimittelforschung und -entwicklung nutzen, um einen klinischen Wirksamkeitsnachweis für diese Indikationen zu erreichen.

Im Rahmen der Vereinbarung gewährt Alivexis Melodia die weltweiten Rechte zur Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von MDI-0151 und erhält von Melodia eine Vorabzahlung sowie Entwicklungs- und Umsatzmeilensteinzahlungen in Höhe von insgesamt bis zu 275 Millionen US-Dollar (42,7 Milliarden JPY1 ), und hat Anspruch auf Lizenzgebühren für den Nettoumsatz aller vermarkteten Produkte. Darüber hinaus hat Alivexis Anspruch auf eine Reihe von Optionsscheinen zur Zeichnung von Stammaktien von Melodia.

Dr. S. Roy Kimura, CEO von Alivexis, kommentierte das Geschäft: " Ich freue mich, die Unterzeichnung unserer Lizenz- und klinischen Partnerschaft mit Melodia für unser MOD-A Cathepsin C-Inhibitor-Programm bekannt zu geben. Dieses Ereignis markiert einen bedeutenden Meilenstein für Alivexis und dient als Validierung unseres Forschungs- und Entwicklungsteams und unserer Plattform, unserer firmeneigenen Pipeline von Forschungsprogrammen und unseres Geschäftsmodells, das die Nutzung unserer hochmodernen Plattform zur Beschleunigung der Entdeckung klinischer Kandidaten für Krankheiten mit hohem ungedecktem Bedarf beinhaltet. Dies ist die erste von vielen Lizenz- und Kooperationsvereinbarungen, die wir auf der Grundlage unseres reifenden Portfolios von IND-reifen Kandidatenmolekülen in unserer Pipeline und unserer einzigartigen und bewährten Forschungsplattform erwarten. Wir sind zuversichtlich, dass das Melodia-Team in der Lage sein wird, unseren Molekülkandidaten durch die klinischen Studien zu bringen und letztlich vielen bedürftigen Patienten mit chronischen Entzündungskrankheiten zu helfen ."

Der Gründungsgesellschafter von Melodia, Forty51 Ventures, kommentierte die Transaktion: " Wir freuen uns sehr über die Einlizenzierung und die weitere Entwicklung von MDI-0151. Wir sind der Meinung, dass dieser Wirkstoff von Alivexis das Potenzial zum Blockbuster hat. Melodia beabsichtigt, das Programm in einer Vielzahl von unterversorgten Indikationen im Bereich der Immunologie zu entwickeln. Weitere Ankündigungen werden in Kürze folgen, da Melodia dieses Programm zügig vorantreibt ."

Über MDI-0151

MDI-0151 ist ein klinischer Wirkstoffkandidat aus dem Forschungsprogramm MOD-A von Alivexis, das sich auf die Hemmung von Cathepsin C konzentriert. Cathepsin C, auch bekannt als Dipeptidylpeptidase-1 (DPP-1), ist ein Enzym, das für die Aktivierung einer Gruppe von Proteasen verantwortlich ist, die eine wichtige Rolle bei der Zerstörung von Geweben durch Neutrophile spielen. Da man davon ausgeht, dass die Hemmung von Cathepsin C kaum Auswirkungen auf die Immunfunktion der Neutrophilen hat, kann MDI-0151 verschiedene Immun- und Entzündungskrankheiten wirksam behandeln, ohne das Immunsystem zu beeinträchtigen.

Über Alivexis, Inc.

Hauptgeschäftsstelle: Daiichi Hibiya Building 7F, Shimbashi 1-18-21, Minato-ku, Tokyo 105-0004, Japan
Repräsentative Direktoren: S. Roy Kimura, Ph.D., CEO / Kazuki Ohno, Dr. Eng. COO
Gegründet: 8. August 2016
URL: https://alivexis.com
Geschäftsbeschreibung: Ein netzwerkbasiertes Arzneimittelforschungsunternehmen, das modernste Technologien einsetzt.

Über Melodia Therapeutics AG

Hauptgeschäftsstelle: Basel, Schweiz
Gründungsaktionär: Forty51 Advisors AG
Gegründet: Dezember 2023
URL: https://www.melodiatx.com
Geschäftsbeschreibung: Ein Biotech-Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von Therapien für neutrophil bedingte Krankheiten konzentriert.

1 *Umrechnungskurs USD/JPY: 155

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Alivexis, Inc.
info@alivexis.com

Business Wire

Zeit Meldung
22.07. BUSINESS WIRE: Suzano nimmt die größte Zellstoffpr
22.07. BUSINESS WIRE: Das Cockpit der Cessna Caravan wird
22.07. BUSINESS WIRE: TOM FORD gibt Ausscheiden von Creat
22.07. BUSINESS WIRE: i2c Inc. gibt strategische Partners
22.07. BUSINESS WIRE: MSCI stärkt seine Führungsposition
22.07. BUSINESS WIRE: IonQ kündigt einen beschleunigten F
22.07. BUSINESS WIRE: Xsolla erweitert Unterstützung für
22.07. BUSINESS WIRE: Kinaxis startet die regionale Veran
22.07. BUSINESS WIRE: AHF Pressekonferenz: Gilead soll au
22.07. BUSINESS WIRE: Nscale erwirbt Kontena, um die HPC-
22.07. BUSINESS WIRE: Speech Processing Solutions und iMa
22.07. BUSINESS WIRE: TME Pharma kündigt strategischen Pl
22.07. BUSINESS WIRE: Textron Aviation stellt auf der Far
22.07. BUSINESS WIRE: Owkin, ein KI-Biotech-Unicorn, brin
22.07. BUSINESS WIRE: Games Global kündigt Wechsel des Vo
22.07. BUSINESS WIRE: Manhattan Associates Named Overall
22.07. BUSINESS WIRE: Manhattan Associates wurde bei den
22.07. BUSINESS WIRE: PennEngineering® Expands Galway, Ir
22.07. BUSINESS WIRE: Bei der China Hi-Tech Fair 2024 tre
21.07. BUSINESS WIRE: SLB gibt Ergebnisse für das zweite
19.07. BUSINESS WIRE: Textron Aviation verstärkt seine Ku
19.07. BUSINESS WIRE: Qualcomm gibt Datum der Ergebnismel
19.07. BUSINESS WIRE: EASA zertifiziert Airbus A321XLR mi
19.07. BUSINESS WIRE: Thales und CEA kooperieren bei vert
19.07. BUSINESS WIRE: GE Aerospace investiert 1 Milliarde

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de

Angebote der
Nutzungshinweise | Datenschutz | Impressum | Datenquellen: boerse-stuttgart.de,