Drucken

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

DALLAS --(BUSINESS WIRE)-- 20.06.2024 --

Mary Kay Inc., ein weltweit führendes Unternehmen für Hautpflegeinnovationen, hat kürzlich die Ergebnisse zweier bahnbrechender Forschungsstudien vorgestellt: zum einen eine antioxidative Behandlung, die die sichtbaren Auswirkungen von Umweltverschmutzung und Hautalterung auf die menschliche Haut verringern kann, und zum anderen die Anwendung von Computertools zur genauen Vorhersage der Sicherheit und der möglichen Reaktionen der menschlichen Haut auf verschiedene kosmetische Inhaltsstoffe. Diese Ergebnisse wurden von Mary Kay-Wissenschaftlern auf der Tagung der Society of Investigative Dermatology (SID) 2024 in Dallas, Texas, vorgestellt. Das Unternehmen war ein Silber-Sponsor der Veranstaltung.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240620363167/de/

"Die Wissenschaftler von Mary Kay stehen an der Spitze der Hautpflegeforschung, und wir freuen uns, unsere neuesten Erkenntnisse mit der breiten wi ssenschaftlichen Gemeinschaft zu teilen", sagte Dr. Lucy Gildea, Chief Innovation Officer, Product & Science bei Mary Kay. Die fortlaufende Partnerschaft mit der Society of Investigative Dermatology unterstreicht das Engagement von Mary Kay, die Hautpflegewissenschaft voranzutreiben. Durch die Aufrechterhaltung der Zusammenarbeit bleibt das Unternehmen seinem Engagement treu, bedeutende Durchbrüche auf dem Gebiet der Dermatologie zu erzielen, um den Verbrauchern letztendlich sicherere und effektivere Hautpflegelösungen zu bieten.

"Mary Kays anhaltendes Engagement für Forschung und Entwicklung passt perfekt zu unseren Zielen bei der Society for Investigative Dermatology", sagte Dr. Rebecca Minnillo, Chief Program, Communications and Development Officer bei SID. "Unsere nachhaltige Partnerschaft ermöglicht es uns, neue Grenzen in der dermatologischen Wissenschaft zu erforschen und bringt uns näher an Durchbrüche heran, die die Hautpflege und Behandlungsmöglichkeiten verändern können."

Mary Kays Forschungen zu den Auswirkungen der Luftverschmutzung auf die Haut, die seit 2016 im Rahmen mehrerer akademischer Kooperationen durchgeführt wurden, haben ergeben, dass eine Antioxidantienmischung aus Resveratrol, Niacinamid und Oligopeptid-1 die natürlichen Oberflächenlipide der Haut vor oxidativen Schäden schützt, die durch Feinstaub und UV-Strahlung verursacht werden, sowohl allein als auch in Kombination. Darüber hinaus wurde festgestellt, dass diese Mischung die Bildung freier Radikale, die durch blaues Licht ausgelöst werden, verhindert, was ihr Potenzial zur Abschwächung der schädlichen Auswirkungen verschiedener Umweltstressfaktoren auf die Haut unter Beweis stellt.

Darüber hinaus nutzt Mary Kay computergestützte Toxikologie-Tools, um die Sicherheitsbewertung von Inhaltsstoffen in Kosmetika und Körperpflegeprodukten zu verbessern. Bei diesem innovativen Ansatz werden fortschrittliche Computermethoden eingesetzt, um die Sicherheit und potenzielle Toxizität von Inhaltsstoffen in einem frühen Stadium vorherzusagen, wodurch die Notwendigkeit umfangreicher Labortests erheblich reduziert wird. Das virtuelle Screening ermöglicht ein frühzeitiges Screening von Inhaltsstoffen und stellt sicher, dass nur sichere Inhaltsstoffe in den Entwicklungsprozess gelangen. Diese Methode spart nicht nur Zeit und Ressourcen, sondern steht auch im Einklang mit ethischen und gesetzlichen Standards. Durch die Integration dieser fortschrittlichen Tools unterstreicht Mary Kay sein Engagement für den Einsatz von Spitzentechnologie bei der Produktentwicklung und gewährleistet höchste Sicherheits- und Wirksamkeitsstandards für seine Kunden.

Dr. Gildea von Mary Kay war auch Gastgeber einer spannenden Podiumsdiskussion auf der SID mit dem Titel "Insights into the Effects of Pollution on Skin Health: Recent Discoveries & Emerging Perspectives" (Einblicke in die Auswirkungen der Umweltverschmutzung auf die Hautgesundheit: Neueste Entdeckungen und neue Perspektiven), an der Experten aus verschiedenen Bereichen der Dermatologie und Molekularbiologie teilnahmen. Zu den Diskussionsteilnehmern gehörten Dr. Thomas Haarmann-Stemmann, Gruppenleiter am Leibniz-Forschungsinstitut für Umweltmedizin, der den Zusammenhang zwischen erhöhter Umgebungstemperatur und Hautalterung erörterte. Dr. Elma Baron, außerordentliche Professorin für Dermatologie an der Case Western Reserve University, betonte die Bedeutung aktueller Antioxidantien bei der Milderung von oxidativem Stress und der Verbesserung der Hautgesundheit. Dr. Hong Sun, Assistenzprofessorin an der NYU Grossman School of Medicine, untersuchte molekulare Veränderungen in Hautzellen, die Umweltstressoren ausgesetzt sind, und zeigte die Wirksamkeit von Antioxidantienbehandlungen bei der Umkehrung von Veränderungen der Genexpression, die mit Hautschäden durch UV-Strahlung und Umweltverschmutzung einhergehen.

Das Sponsoring und die auf der SID-Tagung 2024 vorgestellten Ergebnisse sind die jüngsten Bemühungen von Mary Kay, das langjährige Engagement der Marke für die Förderung von Forschung und Entwicklung im Bereich Hautgesundheit und Schönheit zu verstärken. Mit über 1.600 Patenten für Produkte, Technologien und Verpackungsdesigns in seinem weltweiten Portfolio ist Mary Kay weiterhin führend in der Hautpflege-Innovation.

Über Mary Kay
Damals. Jetzt. Immer. Mary Kay Ash, eine der ersten, die die gläserne Decke durchbrach, gründete 1963 in Texas ihre Traumkosmetikmarke mit einem Ziel: das Leben von Frauen zu bereichern. Dieser Traum hat sich zu einem globalen Unternehmen mit Millionen von unabhängigen Vertriebsmitarbeitern in mehr als 35 Ländern entwickelt. Seit 60 Jahren gibt Mary Kay Frauen die Möglichkeit, ihre Zukunft durch Bildung, Mentoring, Fürsprache und Innovation selbst zu bestimmen. Mary Kay investiert in die Wissenschaft, die hinter der Schönheit steht, und stellt hochmoderne Hautpflegeprodukte, dekorative Kosmetik, Nahrungsergänzungsmittel und Düfte her. Mary Kay setzt sich dafür ein, unseren Planeten für künftige Generationen zu bewahren, Frauen zu schützen, die von Krebs und häuslicher Gewalt betroffen sind, und junge Menschen zu ermutigen, ihre Träume zu verwirklichen. Erfahren Sie mehr unter marykayglobal.com, finden Sie uns auf Facebook, Instagram und LinkedIn, oder folgen Sie uns auf Twitter.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Mary Kay Inc. Konzernkommunikation
marykay.com/newsroom
972.687.5332 or media@mkcorp.com

Business Wire

Zeit Meldung
22.07. BUSINESS WIRE: Suzano nimmt die größte Zellstoffpr
22.07. BUSINESS WIRE: Das Cockpit der Cessna Caravan wird
22.07. BUSINESS WIRE: TOM FORD gibt Ausscheiden von Creat
22.07. BUSINESS WIRE: i2c Inc. gibt strategische Partners
22.07. BUSINESS WIRE: MSCI stärkt seine Führungsposition
22.07. BUSINESS WIRE: IonQ kündigt einen beschleunigten F
22.07. BUSINESS WIRE: Xsolla erweitert Unterstützung für
22.07. BUSINESS WIRE: Kinaxis startet die regionale Veran
22.07. BUSINESS WIRE: AHF Pressekonferenz: Gilead soll au
22.07. BUSINESS WIRE: Nscale erwirbt Kontena, um die HPC-
22.07. BUSINESS WIRE: Speech Processing Solutions und iMa
22.07. BUSINESS WIRE: TME Pharma kündigt strategischen Pl
22.07. BUSINESS WIRE: Textron Aviation stellt auf der Far
22.07. BUSINESS WIRE: Owkin, ein KI-Biotech-Unicorn, brin
22.07. BUSINESS WIRE: Games Global kündigt Wechsel des Vo
22.07. BUSINESS WIRE: Manhattan Associates Named Overall
22.07. BUSINESS WIRE: Manhattan Associates wurde bei den
22.07. BUSINESS WIRE: PennEngineering® Expands Galway, Ir
22.07. BUSINESS WIRE: Bei der China Hi-Tech Fair 2024 tre
21.07. BUSINESS WIRE: SLB gibt Ergebnisse für das zweite
19.07. BUSINESS WIRE: Textron Aviation verstärkt seine Ku
19.07. BUSINESS WIRE: Qualcomm gibt Datum der Ergebnismel
19.07. BUSINESS WIRE: EASA zertifiziert Airbus A321XLR mi
19.07. BUSINESS WIRE: Thales und CEA kooperieren bei vert
19.07. BUSINESS WIRE: GE Aerospace investiert 1 Milliarde

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de

Angebote der
Nutzungshinweise | Datenschutz | Impressum | Datenquellen: boerse-stuttgart.de,