Drucken

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

Der Deal stellt eine Investition von rund 1 Milliarde US-Dollar in Akquisitionen seit dem vierten Quartal 2023 dar und positioniert Blue Yonder als Anbieter von ganzheitlichen End-to-End Lieferketten-Plattformen und eines Ökosystems für die Zusammenarbeit

DALLAS & SCOTTSDALE, Arizona. --(BUSINESS WIRE)-- 11.04.2024 --

Blue Yonder, ein Marktführer im Bereich der digitalen Lieferkettentransformation, setzt seine Dynamik hinsichtlich der Revolutionierung der Lieferkette fort und hat heute die Unterzeichnung einer Vereinbarung zur Übernahme von One Network Enterprises (One Network) für rund 839 Millionen US-Dollar bekannt gegeben, vorbehaltlich Anpassungen. One Network, Anbieter des Digital Supply Chain NetworkTM, ist bekannt für seine autonomen und zuverlässigen Services und gehört zu den weltweit führenden Anbietern intelligenter Control Tower. Nach Abschluss der Übernahme wird Blue Yonder bestens gerüstet sein, um die Bedürfnisse von Kunden in den Bereichen Planung, Logistik, Handel und Netzwerke zu erfüllen.

"Lieferketten sind zunehmend komplex, und immer mehr Unternehmen versuchen, Risiken zu reduzieren, indem sie die Beschaffung von Produkten auf globaler Ebene diversifizieren. Dies führt zu einer steigenden Nachfrage nach dem Austausch von Informationen und Ressourcen entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Dies sowie die vermehrten Störungen und geopolitischen Risiken haben den Druck auf Unternehmen erhöht, belastbarere und robustere Lieferketten aufzubauen", so Duncan Angove, CEO, Blue Yonder. "Blue Yonder wird, in Kombination mit den Möglichkeiten von One Network, zu einem der führenden Unternehmen für Lieferkettenlösungen und kann nun ein einheitliches, durchgängiges Lieferketten-Ökosystem anbieten, das belastbar genug ist, um den heutigen Herausforderungen zu begegnen und mit innovativen, zukunftsweisenden Technologien verbunden ist."

Die Kombination aus dem Digital Supply Chain NetworkTM von One Network und den Lieferkettenfähigkeiten von Blue Yonder bildet ein Ökosystem, das:

  • Unternehmensweite Echtzeit-Optimierung, Orchestrierung und Zusammenarbeit sowohl innerhalb als auch außerhalb eines Unternehmens bietet - und zwar über mehrere Ebenen hinweg, von Kunden über Spediteure bis hin zu Lieferanten und deren Zulieferern.
  • Kunden den sofortigen Übergang von der Phase der Auftragsplanung zur Phase der Auftragsabwicklung ermöglicht, wodurch die Zeitspanne zwischen der Auftragserfassung und dem Beginn der physischen Auftragsabwicklung entfällt. Durch Setzen von Benachrichtigungen erhalten Kunden außerdem Zugriff auf weitere Daten im gesamten Multi-Enterprise Ökosystem und profitieren damit von der Automatisierung und dem Einsatz generativer künstlicher Intelligenz (KI).
  • Echtzeit-Transparenz in der gesamten Lieferkette bietet und es den Kunden ermöglicht, durch vor- und nachgelagerte Zusammenarbeit sofort zu handeln.
  • Unterschiedliche Datensilos vereinheitlicht und so eine ganzheitliche Sicht auf die gesamte Lieferkette auf Führungsebene ermöglicht. Die vorausschauende Echtzeit-Entscheidungstechnologie ermöglicht zudem automatische Optimierungen und Umsetzungen.

Darüber hinaus können Spediteure und Lieferanten eine Reihe von maßgeschneiderten Services nutzen, wie zum Beispiel: fortschrittliches Versandplanungsmanagement, Telematik-Tracking und Prognosen, Echtzeiteinblicke in Trends bei der termingerechten Zustellung (nach Standort, Strecke, Spediteur, Vertriebszentrum) sowie die Möglichkeit, nach Ausnahmen zu verwalten.

"Lieferketten sind nach wie vor fragmentiert und von Störungen geprägt. Daher ist eine einheitliche Plattform erforderlich, die eine mehrstufige Orchestrierung, Planung und Zusammenarbeit ermöglicht und die Prozesse durch autonome und halbautonome Entscheidungsfindung und Ausführung über Handelspartner hinweg beschleunigt. Dies ist der nächste Schritt auf dem Weg zu einer belastbaren und kollaborativen Lieferkette", so Greg Brady, Chairman und Gründer von One Network. "Blue Yonder verfügt über das umfassendste Portfolio in der Branche, das von der Planung bis zur Ausführung reicht. In Verbindung mit unserem Netzwerk und unserer Multi-Enterprise-Plattform sind wir bereit, das Rückgrat dieser neuen Lieferkette der Zukunft zu bilden."

Durch die Nutzung der bahnbrechenden Plattform und des von über 150.000 Handelspartnern genutzten Mehrparteien-Netzwerks von One Network profitieren Kunden von Blue Yonder von einem Ökosystem, das:

  • Eine durchgängige Entscheidungsfindung beschleunigt, da die Transparenz über Materialien, Ressourcen, Ladungen, Routen und Kapazitäten erhöht wird.
  • Erkenntnisse und Vorhersagen in Echtzeit bietet, die es ermöglichen, im gesamten Ökosystem der Lieferkette Maßnahmen zu ergreifen, die zu weniger Störungen und einer widerstandsfähigeren Lieferkette führen.
  • Daten nahtlos über die gesamte mehrstufige Lieferkette hinweg teilt, einschließlich die vonr Lieferanten und Spediteuren, was einen optimierten Einblick in potenzielle Störungen und die Möglichkeit zur Risikominimierung bietet.
  • Die Zusammenarbeit zwischen Lieferanten und Spediteuren - von der Auftragserstellung über die Planung bis hin zur Ausführung - verbessert und die Prozesse von Tagen auf Minuten verkürzt, wodurch Ungenauigkeiten beseitigt, Zeit gespart und Kosten gesenkt werden.
  • Den Weg zu einem autonomen Lieferkettenmanagement durch Smart PrescriptionsTM, adaptive Abläufe und interaktive Visualisierungen ebnet, angetrieben durch proprietäre KI-Technologie.

Der Abschluss der Transaktion erfolgt vorbehaltlich der Erfüllung der bei Transaktionen dieser Art üblichen Vorbedingungen, einschließlich der erforderlichen behördlichen Genehmigungen, und wird für das 2. oder 3. Quartal 2024 erwartet. Diese Transaktion ist ein Zeichen für die Dynamik von Blue Yonder im Bereich Lieferkettenmanagement und wird nach Abschluss den Meilenstein von rund 1 Milliarde US-Dollar an M&A-Investitionen für drei Übernahmen seit Q4 2023 markieren. Diese Ankündigung erfolgt nach der Übernahme von flexis, einem Unternehmen für Fabrikplanung, Sequenzierung und Slotting, und Doddle, einem Unternehmen für Retourenmanagement und Reverse-Logistik-Lösungen.

Über One Network Enterprises

One Network Enterprises (ONE) ist ein weltweit führender Anbieter von intelligenten Kontrolltürmen und dem Digital Supply Chain NetworkTM. Seine Lösungen bieten Managern und Führungskräften in der Lieferkette durchgängige Transparenz und Kontrolle mit einem einzigen Datenmodell und einer einzigen Wahrheit, vom Rohstoff bis zur letzten Meile. Angetrieben von NEO, der Technologie für maschinelles Lernen und intelligente Agenten von One Network, ermöglicht die Lösung eine nahtlose Planung und Ausführung in den Bereichen Eingang, Auftragsabwicklung und Logistik und gleicht die Nachfrage mit dem verfügbaren Angebot in Echtzeit ab. One Network Enterprises bietet höchstes Serviceniveau und hervorragende Produktqualität zu den geringstmöglichen Kosten. Besuchen Sie: www.onenetwork.com

Über Blue Yonder

Blue Yonder ist ein Weltmarktführer im Bereich der digitalen Transformation von Lieferketten. Globale Einzelhändler, Fertigungsunternehmen und Logistikdienstleister nutzen Blue Yonder, um ihre Lieferketten von der Planung bis zur Erfüllung, Lieferung und Rückgabe zu optimieren. Die KI-gestützten, interoperablen Lieferkettenlösungen von Blue Yonder sind über eine einheitliche Plattform und eine Datenwolke durchgängig miteinander verbunden. Dies ermöglicht Unternehmen eine funktionsübergreifende Zusammenarbeit in Echtzeit, was zu einer agileren Entscheidungsfindung, einer höheren Kundenzufriedenheit, einem profitablen Wachstum und widerstandsfähigeren, nachhaltigen Lieferketten führt. Blue Yonder - Fulfill your Potential TM blueyonder.com

"Blue Yonder" ist eine Marke oder eingetragene Marke der Blue Yonder Group, Inc. Jeder Handels-, Produkt- oder Dienstleistungsname, auf den in diesem Dokument mit dem Namen "Blue Yonder" Bezug genommen wird, ist eine Marke und/oder Eigentum der Blue Yonder Group, Inc. Alle anderen Firmen- und Produktnamen können Marken, eingetragene Marken oder Dienstleistungsmarken der Unternehmen sein, mit denen sie verbunden sind.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Blue Yonder Public Relations Ansprechpartner
Marina Renneke, APR, Global Corporate Communications Sr. Director
Tel.: +1 480-308-3037, marina.renneke@blueyonder.com

Rossella Benti, EMEA Corporate Communications Director
Tel.: +39 335 7849149, rossella.benti@blueyonder.com

Business Wire

Zeit Meldung
14:00 BUSINESS WIRE: AXON Aviation Group transfers busin
12:28 BUSINESS WIRE: Coco Rocha, Burak Özdemir, Lena Sit
25.05. BUSINESS WIRE: ASCO®: Exact Sciences bekräftigt mi
25.05. BUSINESS WIRE: HCLTech verstärkt mit dem Erwerb de
24.05. BUSINESS WIRE: Europäische Arzneimittel-Agentur (E
24.05. BUSINESS WIRE: SLB OneSubsea erhält den Zuschlag f
24.05. BUSINESS WIRE: TIGER-Studie berichtet über neue Üb
24.05. BUSINESS WIRE: Canva läutet mit leistungsstarken n
24.05. BUSINESS WIRE: Earnix unterstreicht das Potenzial
24.05. BUSINESS WIRE: SoSafe launcht das Human Risk OS™ u
24.05. BUSINESS WIRE: AVP verstärkt sein Führungsteam: Wa
24.05. BUSINESS WIRE: Lenovo Group: Q4 und Gesamtjahreser
24.05. BUSINESS WIRE: Kao veröffentlicht Fortschrittsberi
24.05. BUSINESS WIRE: AgroAmerica stellt PlanetA vor – ei
24.05. BUSINESS WIRE: DIE KULTIGSTE ROCKBAND DER WELT, TH
24.05. BUSINESS WIRE: Mary Kay zeichnet auf der Regeneron
23.05. BUSINESS WIRE: Merck to Showcase Advances in the S
23.05. BUSINESS WIRE: Corsearch: Weltweite Zahl aktiver M
23.05. BUSINESS WIRE: Affinity ernennt Ken Fine zum CEO
23.05. BUSINESS WIRE: ProAmpac wird als Finalist bei den
23.05. BUSINESS WIRE: THE ROLLING STONES FÜGEN EINEN ZUSÄ
23.05. BUSINESS WIRE: NTT und NTT DATA starten mit KI-ges
23.05. BUSINESS WIRE: Bluefin gibt den Abschluss der Elav
23.05. BUSINESS WIRE: Vereinfachung der globalen digitale
23.05. BUSINESS WIRE: Intelsat verlängert die Lebensdauer

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de

Angebote der
Nutzungshinweise | Datenschutz | Impressum | Datenquellen: boerse-stuttgart.de,