Drucken

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

- Die Erlöse werden für den Abschluss der klinischen Machbarkeitsstudie für den Hauptkandidaten RNDP-001 zur Behandlung der Parkinson-Krankheit verwendet -

- Die Finanzierung wird von der Alaska Permanent Fund Corporation, Cure Ventures und The Column Group geleitet, mit Beteiligung von Euclidean Capital und Saisei Ventures -

SAN DIEGO --(BUSINESS WIRE)-- 01.03.2024 --

Kenai Therapeutics, ein Biotechnologieunternehmen, das die Technologie induzierter pluripotenter Stammzellen (iPSC) nutzt, um eine Plattform allogener Neuronenersatz-Zelltherapien für neurologische Erkrankungen zu entdecken und zu entwickeln, gab heute eine Serie-A-Finanzierung in Höhe von 82 Millionen US-Dollar bekannt, die von der Alaska Permanent Fund Corporation, Cure Ventures und The Column Group unter Beteiligung von Euclidean Capital und Saisei Ventures geleitet wird. Kenai Therapeutics hatte zuvor unter dem Namen Ryne Bio eine Startfinanzierung erhalten.

"Wir sind dankbar für die Unterstützung eines Konsortiums führender Life-Science-Investoren und eines Teams von Branchenveteranen, darunter die wissenschaftlichen Mitbegründer Dr. Howard Federoff und Dr. Jeffrey Kordower, die das Potenzial von Kenais Ansatz zur Behandlung von Erkrankungen des zentralen Nervensystems erkannt haben", sagte Nick Manusos, Chief Executive Officer von Kenai Therapeutics. "Ihre Beratung wird von unschätzbarem Wert sein, wenn wir unseren Hauptkandidaten RNDP-001 zur Behandlung der Parkinson-Krankheit bald in die Klinik bringen.

RNDP-001 ist eine aus iPSC abgeleitete, allogene Dopamin-Vorläuferzelltherapie zur Behandlung sowohl idiopathischer als auch vererbter Formen der Parkinson-Krankheit und hat in präklinischen Modellen der Parkinson-Krankheit robuste Überlebens-, Innervations- und Verhaltenseffekte gezeigt. Der Erlös aus der Finanzierung wird es dem Unternehmen ermöglichen, einen IND-Antrag für RNDP-001 zu stellen und klinische Studien der Phase 1 abzuschließen, die noch in diesem Jahr beginnen werden.

"Die firmeneigene Plattform von Kenai nutzt einen neuen Ansatz zur Behandlung von Erkrankungen des zentralen Nervensystems, indem sie Neuronen ersetzt, die durch Neurodegeneration verloren gegangen sind", sagte Jeff Jonas, M.D., Vorsitzender und Vorstandsmitglied von Kenai Therapeutics und Partner bei Cure Ventures. "Der potenziell heilende Charakter von RNDP-001 für die Parkinson-Krankheit könnte die Aussichten für Patienten mit sehr wenigen Behandlungsmöglichkeiten dramatisch verändern."

Über RNDP-001 hinaus entwickelt Kenai eine robuste Pipeline von fortschrittlichen, handelsüblichen Dopamin-Neuronen-Ersatzzellen für neurologische Erkrankungen. Das Unternehmen wird weiterhin mit seinem Partner FUJIFILM Cellular Dynamics, einem führenden Experten auf dem Gebiet der iPSC-Technologie und -Forschung, zusammenarbeiten, um Herstellungs- und Entwicklungsdienstleistungen anzubieten.

"Als weltweit führendes Unternehmen auf dem Gebiet der iPSCs freuen wir uns sehr, das Team von Kenai Therapeutics dabei zu unterstützen, Fortschritte in diesem vielversprechenden Bereich der Wissenschaft für Patienten mit neurodegenerativen Erkrankungen zu erzielen", sagte Tomoyuki Hasegawa, Präsident und Chief Executive Officer von FUJIFILM Cellular Dynamics, Inc.

"Kenais Ansatz zur Behandlung der Parkinson-Krankheit unterscheidet sich deutlich von konkurrierenden zelltherapeutischen Ansätzen und hat ein krankheitsmodifizierendes Potenzial für Patienten mit begrenzten, primär symptomatischen Behandlungsmöglichkeiten", sagte Jeff Goater, Partner bei The Column Group. "Wir sind stolz darauf, Kenai bei seiner Mission unterstützen zu können, RNDP-001 voranzubringen, um Familien und Patienten zu helfen, die unter dieser verheerenden Krankheit leiden."

Über Kenai Therapeutics

Kenai Therapeutics (Kenai) ist ein Biotechnologieunternehmen, das Pionierarbeit bei der Entwicklung von Ansätzen der nächsten Generation zur Heilung neurologischer Erkrankungen leistet. Das Unternehmen nutzt die allogene induzierte pluripotente Stammzellentechnologie (iPSC), einen mit dem Nobelpreis ausgezeichneten Durchbruch, der es Wissenschaftlern ermöglicht, viele menschliche Zelltypen herzustellen, um Kenais handelsübliche Neuronenersatztherapien voranzutreiben. Durch die Fokussierung auf eine iPSC-Technologieplattform und den Aufbau von Partnerschaften mit weltweit führenden Unternehmen im Bereich der chirurgischen Verabreichung und der klinischen Entwicklung ist Kenai bestrebt, eine erstklassige Pipeline für neurologische Erkrankungen zu entwickeln. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.kenaitx.com.

Über die Alaska Permanent Fund Corporation

Die Alaska Permanent Fund Corporation (APFC) wurde 1980 von der Legislative Alaskas als quasi-unabhängige staatliche Einrichtung gegründet, die die wichtige Aufgabe hat, das Vermögen des Alaska Permanent Fund umsichtig zu investieren und zu verwalten. Das Gesamtvermögen des Fonds beläuft sich auf ca. 80 Mrd. USD und wird in eine breite Palette von Vermögenswerten investiert, darunter Aktien, festverzinsliche Wertpapiere, alternative Anlagen und Immobilien. Der Fonds ist seit 2013 ein aktiver Investor in den Bereichen Biotechnologie und Biowissenschaften, und diese Vermögenswerte machen heute etwa 8 % des 15 Milliarden Dollar schweren Private-Equity-Portfolios von APFC aus. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.apfc.org.

Über Cure Ventures

Cure Ventures wurde 2021 gegründet und ist eine Risikokapitalgesellschaft für Biowissenschaften, die sich auf die Gründung von De-novo-Unternehmen rund um bahnbrechende heilende Technologien konzentriert. Das Team von Cure Ventures hat vor allem Respekt vor Menschen und der Wissenschaft. Unter der Leitung von hochqualifizierten Branchenveteranen basiert die Investitionsthese von Cure auf drei Grundsätzen: Ein Seed-Finanzierungsmodell, das es Cure ermöglicht, das wissenschaftliche Risiko zu verringern und die Unternehmen auf den Erfolg vorzubereiten; eine genetische Validierung, die die Erfolgswahrscheinlichkeit erhöht; und eingebettete Cure-Mitarbeiter, die in Zusammenarbeit mit den Gründern die besten Entscheidungen im Tagesgeschäft treffen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.curevc.com.

Über The Column Group

The Column Group (TCG) ist ein führendes Risikokapitalunternehmen mit Sitz in San Francisco, das Partnerschaften mit außergewöhnlichen wissenschaftlichen Gründern, Unternehmern, Führungskräften und Investmentorganisationen anstrebt, die eine gemeinsame Vision für den Aufbau der nächsten Generation von Unternehmen für die Arzneimittelforschung und -entwicklung haben. TCG investiert in Unternehmen, die sich auf die Erforschung von Krankheiten konzentrieren und das Potenzial haben, in ihrem jeweiligen Bereich führend zu werden. Diese Unternehmen werden durch die einzigartigen und sich ergänzenden Fähigkeiten des TCG-Teams unterstützt, zu dem herausragende Persönlichkeiten in den Bereichen Wissenschaft, Betrieb und Finanzen gehören. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.thecolumngroup.com.

Über FUJIFILM Cellular Dynamics, Inc.

FUJIFILM Cellular Dynamics, Inc. ist ein führender Entwickler und Hersteller von humanen iPSCs und iPSC-abgeleiteten Zellen, die in der Arzneimittelforschung, Auftragsentwicklung und Herstellung von Zelltherapien eingesetzt werden. Für seine Partner nutzt FUJIFILM Cellular Dynamics seine iPSC-Plattform, um den Fortschritt von therapeutischen Kandidaten in der Klinik voranzutreiben, und bietet Auftragsentwicklungs- und -herstellungsdienste (CDMO) an. Neben der Zelltherapie bietet FUJIFILM Cellular Dynamics auch Life-Science-Forschungsinstrumente an, darunter die iCell®-Produkte des Unternehmens, die in fast allen Zelltypen erhältlich sind und aus verschiedenen Zelllinien stammen, die für die Identifizierung von Targets sowie für Toxizitätstests verwendet werden können. Das Unternehmen bietet auch kundenspezifische Zelldienstleistungen und Zellbanken an. Das Ziel von FUJIFILM Cellular Dynamics ist es, den enormen Nutzen von iPSCs zu nutzen, um die menschliche Gesundheit zu fördern und die Lebensqualität von Patienten auf der ganzen Welt zu verbessern. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.fujifilmcdi.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

IR@kenaitx.com

Business Wire

Zeit Meldung
11.04. BUSINESS WIRE: Rhône Energies hat exklusive Verhan
11.04. BUSINESS WIRE: Telix Pharmaceuticals Limited schli
11.04. BUSINESS WIRE: Rimini Street ernennt Martyn Hoogak
11.04. BUSINESS WIRE: o9 schließt erfolgreiche 6-Monate-I
11.04. BUSINESS WIRE: Estée Lauder engagiert koreanische
11.04. BUSINESS WIRE: Muratas bahnbrechendes keramisches
11.04. BUSINESS WIRE: Giesecke+Devrient Sets New Highs an
11.04. BUSINESS WIRE: NetApp schließt Partnerschaft mit G
11.04. BUSINESS WIRE: APRIL Group Launches Its Spring 202
11.04. BUSINESS WIRE: oceansix beauftragt US-amerikanisch
11.04. BUSINESS WIRE: Gurobi startet kostenlosen Massive
11.04. BUSINESS WIRE: FluxSwiss und SwissAI arbeiten bei
11.04. BUSINESS WIRE: Go Reply erhält den Google Cloud Pa
11.04. BUSINESS WIRE: Weltweite Initiative "Quit like Swe
11.04. BUSINESS WIRE: Blue Yonder kündigt Vereinbarung zu
11.04. BUSINESS WIRE: Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Gy
11.04. BUSINESS WIRE: Donald Quintin Named Chief Executiv
10.04. BUSINESS WIRE: Opna Bio präsentiert auf der Jahres
10.04. BUSINESS WIRE: Upstream Security erhält Investitio
10.04. BUSINESS WIRE: Die innovativen Fett-Z-Score-Biomar
10.04. BUSINESS WIRE: Wipro ernennt Malay Joshi zum Chief
10.04. BUSINESS WIRE: Sintavia gibt 25-Millionen-US-Dolla
10.04. BUSINESS WIRE: Vertex Enters Into Agreement to Acq
10.04. BUSINESS WIRE: Expereo ernennt Ben Elms zum Chief
10.04. BUSINESS WIRE: Hithium rangiert 2023 unter den Top

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de

Angebote der
Nutzungshinweise | Datenschutz | Impressum | Datenquellen: boerse-stuttgart.de,