Drucken

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

DUBAI, Vereinigte Arabische Emirate --(BUSINESS WIRE)-- 08.12.2023 --

Transition Industries LLC gab auf der COP 28 bekannt, dass es ein Joint Project Development Agreement (JPDA) mit der International Finance Corporation (IFC), einem Mitglied der World Bank Group, unterzeichnet hat, um gemeinsam sein Projekt Pacifico Mexinol zu entwickeln, eine Methanolproduktionsanlage mit einer Kapazität von 6.145 Tonnen pro Tag in der Nähe von Topolobampo, Sinaloa, Mexiko.

Wenn Pacifico Mexinol den Betrieb aufnimmt, wird es voraussichtlich die größte einzelne kohlenstoffarme Chemieanlage der Welt sein. Sie wird jährlich etwa 300.000 Tonnen grünes Methanol aus abgeschiedenem Kohlenstoff und grünem Wasserstoff sowie 1,8 Millionen Tonnen blaues Methanol aus Erdgas mit Kohlenstoffabscheidung produzieren.

Gemäß den Bedingungen des JPDA wird die IFC einen Teil der Projektentwicklungskosten übernehmen, umfangreiches Fachwissen zur Verfügung stellen, um die Einhaltung der IFC Performance Environmental & Social Standards zu gewährleisten, und ihr Fachwissen zur Unterstützung der Projektfinanzierung einsetzen. Im Gegenzug hat die IFC das Recht, anteilig in das Stammkapital des Projekts zu investieren und die Finanzierung von mindestens 50 % der Schulden des Projekts zu leiten.

Rommel Gallo, der CEO von Transition Industries, kommentierte: "Wir freuen uns, unser JPDA mit der IFC bekannt zu geben und sind stolz darauf, Partner dieses bahnbrechenden Projekts zu sein. Wir erwarten, dass wir gemeinsam einen neuen ESG-Standard für die Entwicklung großer Industrie- und Chemieprojekte setzen werden, der sich mit dem Klimawandel befasst, natürliche Ressourcen wie Wasser nachhaltig bewirtschaftet und in Partnerschaft mit lokalen Gemeinschaften arbeitet, um einen gemeinsamen Wert zu schaffen."

Gallo fuhr fort: "Wir möchten der mexikanischen Regierung und ihren verschiedenen Ministerien einen ganz besonderen Dank aussprechen. Es ist eine Ehre, mit den Zielen der mexikanischen Regierung übereinzustimmen, eine faire und gerechte Entwicklung zu fördern."

Herr Gallo dankte dem Gouverneur von Sinaloa, Ruben Rocha Moya, und seinem Wirtschaftsminister, Javier Gaxiola Coppel, für ihre anhaltende Unterstützung und ihr starkes Engagement für den Erfolg von Pacifico Mexico, dessen Baubeginn für das Jahr 2024 erwartet wird. "Wir freuen uns darauf, in den kommenden Jahren weiter mit ihnen zusammenzuarbeiten, um Sinaloa als Drehscheibe für kohlenstoffarme Investitionen zu fördern."

Gallo dankte verschiedenen US-Regierungsstellen für ihre anhaltende Unterstützung und dem Präsidenten der Gemeinde Ahome, Gerardo Vargas, für seine aktive Führung bei der Förderung gerechter Investitionen im Norden Sinaloas.

Alfonso García Mora, Vice President der IFC für Europa, Lateinamerika und die Karibik, sagte: "Bei der IFC ziehen wir Partner an, die an unserer Seite investieren, wenn wir Unternehmen in Entwicklungsländern Kapital zur Verfügung stellen, ein Prozess, den wir "Mobilisierung" nennen. Indem wir Kapital mobilisieren, verstärken wir die positiven Auswirkungen unserer Finanzierungen auf das Leben der Menschen in den Entwicklungsländern. Mit dieser Vereinbarung tragen wir zur Entwicklung eines Projekts bei, das das Potenzial hat, das Abfackeln von Erdgas zu reduzieren, recycelte Abwässer zu behandeln, Mexikos Chemiekapazität zu diversifizieren, die Exporte zu steigern und Arbeitsplätze zu schaffen. Mindestens 40 % der weltweiten Produktion von Methanol wird aus Kohle gewonnen. Die Dekarbonisierung der Methanolproduktion ist ein Muss für die IFC."

Der Gouverneur des Bundesstaates Sinaloa, Ruben Rocha Moya, kommentierte: "Wir freuen uns, Pacifico Mexinol in Sinaloa willkommen zu heißen und unseren großartigen Bundesstaat als Top-Destination für große Investitionen zu präsentieren, die sozial und ökologisch nachhaltig sind, gut bezahlte Arbeitsplätze schaffen und das soziale Gefüge in unseren Gemeinden verbessern."

Die Verantwortung von Pacifico Mexinol für ein nachhaltiges Ressourcenmanagement und seine Nachbarn geht weit über die extrem kohlenstoffarme Produktion von Methanol hinaus. Das Projekt hat über vier Jahre lang mit den lokalen Interessengruppen zusammengearbeitet und den Mitgliedern der Gemeinde zugehört, um ihre Bedürfnisse und Bedenken zu verstehen. Daraus ergaben sich innovative Konstruktionslösungen: die Verwendung von kommunalem Abwasser, um die Konkurrenz mit dem lokalen Süßwasserbedarf auszuschalten; keine Wasserentnahme aus der nahegelegenen Bucht - einem wichtigen lokalen Ökosystem - und keine Einleitung in diese; und der Export von Methanol über einen bestehenden Hafen, der keine Ausbaggerungen oder zusätzliche Infrastruktur erfordert.

Es wird erwartet, dass Pacifico Mexinol die endgültige Investitionsentscheidung im Jahr 2024 und den kommerziellen Betrieb Ende 2027 erreichen wird. Es wird erwartet, dass das Projekt durchschnittlich 3.500 Arbeitsplätze während der Bauphase und bis zu 450 Arbeitsplätze während des Betriebs schaffen wird.

Über IFC

IFC - ein Mitglied der World Bank Group - ist die größte globale Entwicklungsinstitution, die sich auf den privaten Sektor in Schwellenländern konzentriert. Wir sind in mehr als 100 Ländern tätig und setzen unser Kapital, unser Know-how und unseren Einfluss ein, um Märkte und Chancen in Entwicklungsländern zu schaffen. Im Finanzjahr 2023 hat die IFC eine Rekordsumme von 43,7 Mrd. USD für Privatunternehmen und Finanzinstitutionen in Entwicklungsländern bereitgestellt, um die Macht des Privatsektors zu nutzen, um die extreme Armut zu beenden und den gemeinsamen Wohlstand zu steigern, während die Volkswirtschaften mit den Auswirkungen der sich weltweit verschärfenden Krisen zu kämpfen haben. Weitere Informationen finden Sie unter www.ifc.org.

Über Transition Industries

Transition Industries LLCmit Sitz in Houston, Texas, ist ein Entwickler von Methanol- und Wasserstoffprojekten im Weltmaßstab mit Netto-Null-Kohlenstoffemissionen in Nordamerika, um den Klimawandel zu bekämpfen und die ökologische und soziale Nachhaltigkeit zu fördern. Weitere Informationen über Pacifico Mexinol oder Transition Industries erhalten Sie per E-Mail an inquiries@transitionind.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

inquiries@transitionind.com

Business Wire

Zeit Meldung
20:32 BUSINESS WIRE: Rimini Street führt Rimini Custom™
18:37 BUSINESS WIRE: ReNAgade Therapeutics ernennt Joe B
18:25 BUSINESS WIRE: Westlake Epoxy erhält ISCC PLUS-Zer
18:06 BUSINESS WIRE: INRED to Provide Wi-Fi Services to
16:30 BUSINESS WIRE: Collins Aerospace zeichnet L&T Tech
15:22 BUSINESS WIRE: Winter Release 2024: Seismic baut s
15:00 BUSINESS WIRE: Duravant erwirbt den deutschen Masc
14:52 BUSINESS WIRE: solutions by stc unterzeichnet eine
14:00 BUSINESS WIRE: Telstra trials Adtran FSP 150 for e
14:00 BUSINESS WIRE: Hologic to Unveil Groundbreaking AI
13:38 BUSINESS WIRE: Takeda und Biological E. Limited ar
13:24 BUSINESS WIRE: SES meldet Geschäfts- und Finanzerg
13:22 BUSINESS WIRE: BeiGene erhält positives CHMP-Gutac
13:12 BUSINESS WIRE: NTT DATA und Schneider Electric sch
11:44 BUSINESS WIRE: Energieinnovation für das 21. Jahrh
11:23 BUSINESS WIRE: Lifezone Metals meldet einen zweiph
10:30 BUSINESS WIRE: PUMA wird neuer Ausrüster von RB Le
10:07 BUSINESS WIRE: Bytedance kooperiert mit Tecnotree
09:21 BUSINESS WIRE: Tecnotree sichert sich Multimillion
08:31 BUSINESS WIRE: Samsung Develops Industry-First 36G
08:15 BUSINESS WIRE: High Data IoT: 1NCE bietet IOT-Konn
06:32 BUSINESS WIRE: Lenovo stellt auf dem MWC 2024 bahn
06:15 BUSINESS WIRE: Capcom gibt Millionen-Dollar-Hauptp
06:00 BUSINESS WIRE: Lynk und Turkcell unterzeichnen Ver
05:42 BUSINESS WIRE: Brand Cloud gibt bekannt, dass nach

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de

Angebote der
Nutzungshinweise | Datenschutz | Impressum | Datenquellen: boerse-stuttgart.de,