Diese Webseite verwendet Cookies

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen dieses Angebot leicht zugänglich zu machen, Inhalte zu personalisieren, Ihre Zugriffe auf die Webseite zu analysieren und Ihnen ggf. personalisierte Angebote unterbreiten zu können. Hierzu kann es notwendig sein, dass die Informationen über Ihre Verwendung der Webseite an Partner weitergegeben werden. Diese führen die gesammelten Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie an anderer Stelle bereitgestellt haben. Eine Weitergabe erfolgt dabei aber nur mit Ihrer Einwilligung und unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben. Weiterführende Informationen über die hier verwendeten Cookies erfahren Sie in den folgenden Erklärungen zu den jeweiligen Cookies.

Notwendige Cookies helfen dabei, Ihnen die Funktionen der Webseite zugängig zu machen, indem sie Grundfunktionen die zuletzt angesehen Wertpapiere und Ihre Entscheidung für oder gegen die Nutzung der jeweiligen Cookies speichert. Die Webseite wird ohne diese Cookies nicht so funktionieren, wie es geplant ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ Verantwortlicher
CookieConsent133 Moneyspecial Um diese Cookiebar auszublenden. 1 Jahr http Infront Financial Technology GmbH
Die Cookie-Erklärung wurde das letzte Mal am 26.06.2020 von Infront Financial Technology GmbH aktualisiert.
Drucken

18.05.2022 - 22:08

BUSINESS WIRE: FourKites stellt einen erfahrenen Supply-Chain-Veteranen in Europa ein und verdeutlicht damit das signifikante Wachstum im Bereich der Transparenz des internationalen Seeverkehrs

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

Die weltweit führende Plattform für Lieferkettentransparenz erkennt eine erhebliche Dynamik im Bereich der Transparenz im Seeverkehr und stellt den Branchenveteranen Philippe Salles ein, um die laufende offensive Wachstumsstrategie zu leiten

AMSTERDAM --(BUSINESS WIRE)-- 18.05.2022 --

Philippe Salles wurde zum Vice President of Strategic Solutions (Ocean) von FourKites berufen und bringt einen reichen Erfahrungsschatz in diesen boomenden Bereich des Unternehmens ein.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220518005081/de/

"Ich freue mich sehr, zu FourKites zu kommen", sagt Philippe Salles, der seine Erfahrung von CMA CGM, INTTRA und dem maritimen Forschungs- und Beratungsunternehmen Drewry einbringt. "Transparenz hat für Seeverlader seit Jahrzehnten höchste Priorität, und die heutigen Echtzeit-Visibilitätsplattformen haben die Spielregeln völlig verändert. Neben der marktführenden, auf maschinellem Lernen basierenden Plattform versteht FourKites, dass die Mentalität und Professionalität der Branche genauso wichtig sind wie die Technologie selbst. Wir müssen den Verladern eine langfristige strategische Vision für ihre Lieferkette bieten, um sie widerstandsfähig und kollaborativ zu machen."

Philippe ist ein Veteran der Branche mit einem detaillierten Verständnis der aktuellen Lieferkettenprobleme. In seiner neuen Rolle bei FourKites wird er in enger Zusammenarbeit mit den Verladern und Spediteuren von FourKites das Änderungsmanagement unterstützen, das notwendig ist, um die Lieferkettentransparenz zu verbessern. Darüber hinaus wird er die Wertschöpfungszeit ("time to value") für FourKites-Anwender durch die Beseitigung operativer Probleme und die Maximierung der Effektivität der von ihnen genutzten Systeme verkürzen.

"Philippe bringt einen einzigartigen Erfahrungsschatz mit, insbesondere wenn es darum geht, einige der traditionellen Bereiche der Seeschifffahrt mit Hilfe neuer Technologien weiterzuentwickeln", sagt Mathew Elenjickal, Gründer und CEO von FourKites. "Sein Netzwerk, das in der Branche aufgebaute Vertrauen und seine Expertise im Bereich Lieferkettenmanagement werden für unsere Kunden von unschätzbarem Wert sein, wenn wir die Innovation in der Seefrachttransparenz weiter vorantreiben."

FourKites beobachtet eine noch nie dagewesene Dynamik im Seeverkehr

Die Ernennung von Salles ist der jüngste Schritt von FourKites im Bereich Lieferkettentransparenz für den Seecontainerverkehr. FourKites erfasst inzwischen 98 % des weltweiten Seecontainerverkehrs über mehr als 270 Routen und 120 Reedereien und deckt sämtliche Containerhäfen in Nordamerika und alle bedeutenden Häfen in Europa ab.

In den letzten 12 Monaten konnte das Unternehmen Folgendes beobachten:

  • 79 % Wachstum bei der Kundenzahl, die Lieferkettentransparenz für internationale Sendungen nutzen, mit einem Anstieg von 23 % allein in Q1 2022
  • 215 % Wachstum des erfassten Seefrachtvolumens, mit einem Anstieg von 190 % bei den Seefrachtsendungen in der Region EMEA
  • 16 % Wachstum bei der Anzahl der in EMEA erfassten Häfen, sodass nun insgesamt 239 Häfen in der Region und 804 Häfen weltweit abgedeckt sind

Im letzten Quartal konnte FourKites eine Reihe neuer Kunden für den Seeverkehr gewinnen, darunter Cardinal Health, Arizona Tile, LyondellBasell, McCain Foods, Roehm, Rove Concepts und Yamaha Motors, neben vielen anderen.

LyondellBasell, um ein Beispiel zu nennen, ist ein globaler Top-10-Chemiehersteller mit Standorten in der ganzen Welt. Das Unternehmen ist seit 2018 Kunde von FourKites, als es damit begann, Sendungen über alle Transportmittel hinweg in Nordamerika nachzuverfolgen. Aufgrund des bisher erzielten Erfolgs mit der FourKites-Plattform hat das Unternehmen seinen Vertrag mit FourKites im ersten Quartal 2022 verlängert, um multimodale Sendungen in Europa nachzuverfolgen.

"Globale Verlader lieben die "Dynamic OceanSM"-Plattform von FourKites, weil sie das volle Spektrum von Versandthemen abdeckt", sagt Philippe. "Und die firmeneigene "Dynamic ETA®"-Technologie stellt geschätzte Ankunftszeiten bereit, die 20 bis 40 % genauer sind als die von den Spediteuren generierten Zahlen. Das ist besonders wichtig, da Fehler in der Zeitplanung die Kosten erheblich in die Höhe treiben können."

Dynamic Ocean von FourKites deckt das komplette Spektrum der Probleme im Bereich des Seetransports ab. Dazu gehören fortschrittliche Funktionen für das Dokumentenmanagement und die Zusammenarbeit, hochmoderne Echtzeit-Tracking-Funktionen, einschließlich hochpräziser prädiktiver ETAs, und eine umfassende multimodale Transparenz vom Hafen bis zum Zielort, einschließlich des Werftgeländes, so dass Verlader die Ursachen für eskalierende Gebühren erkennen und bewältigen können.

Über FourKites

Die weltweit führende Plattform für Lieferkettentransparenz FourKites® erweitert die Sichtbarkeit über den Transport hinaus auf das Gelände, die Lager, die Geschäfte und darüber hinaus. FourKites verfolgt täglich mehr als 2,5 Millionen Sendungen über Straße, Schiene, See, Luft, Paket- und Kurierdienste und ist in über 200 Ländern aktiv. FourKites kombiniert Echtzeitdaten und leistungsstarkes maschinelles Lernen, um Unternehmen bei der Digitalisierung ihrer Lieferketten von A bis Z zu unterstützen. Mehr als 1000 der weltweit bekanntesten Marken - darunter 9 der 10 größten Hersteller von Verbrauchsgütern und 18 der 20 größten Lebensmittel- und Getränkehersteller - verlassen sich auf FourKites, um ihr Geschäft zu transformieren und agilere, effizientere und nachhaltigere Lieferketten zu schaffen. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.fourkites.com/.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Scott Johnston
Europäischer PR-Leiter für FourKites
+31 62 147 8442
scott.johnston@fourkites.com

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de

Angebote der
Nutzungshinweise | Datenschutz | Impressum | Datenquellen: boerse-stuttgart.de,