Diese Webseite verwendet Cookies

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen dieses Angebot leicht zugänglich zu machen, Inhalte zu personalisieren, Ihre Zugriffe auf die Webseite zu analysieren und Ihnen ggf. personalisierte Angebote unterbreiten zu können. Hierzu kann es notwendig sein, dass die Informationen über Ihre Verwendung der Webseite an Partner weitergegeben werden. Diese führen die gesammelten Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie an anderer Stelle bereitgestellt haben. Eine Weitergabe erfolgt dabei aber nur mit Ihrer Einwilligung und unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben. Weiterführende Informationen über die hier verwendeten Cookies erfahren Sie in den folgenden Erklärungen zu den jeweiligen Cookies.

Notwendige Cookies helfen dabei, Ihnen die Funktionen der Webseite zugängig zu machen, indem sie Grundfunktionen die zuletzt angesehen Wertpapiere und Ihre Entscheidung für oder gegen die Nutzung der jeweiligen Cookies speichert. Die Webseite wird ohne diese Cookies nicht so funktionieren, wie es geplant ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ Verantwortlicher
CookieConsent133 Moneyspecial Um diese Cookiebar auszublenden. 1 Jahr http Infront Financial Technology GmbH
Die Cookie-Erklärung wurde das letzte Mal am 26.06.2020 von Infront Financial Technology GmbH aktualisiert.
Drucken

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

METI würdigt gemeinsamen Plan als Beitrag zu einer stabilen und sicheren Versorgung

KYOTO, Japan, und KAWASAKI, Japan --(BUSINESS WIRE)-- 08.12.2023 --

Ein Plan von ROHM Co., Ltd. ("ROHM") und der Toshiba Electronic Devices & Storage Corporation ("Toshiba Electronic Devices & Storage") zur Kooperation bei der Herstellung von Leistungshalbleitern und zur Erhöhung des Produktionsvolumens wurde jetzt vom japanischen Ministerium für Wirtschaft, Handel und Industrie (MITI) als Beitrag zu dem von der japanischen Regierung angestrebten Ziel einer sicheren und stabilen Versorgung mit Halbleitern anerkannt und wird vom MITI gefördert. ROHM und Toshiba Electronic Devices & Storage werden jeweils erhebliche Investitionen in Siliziumkarbid- (SiC-) und Silizium- (Si-) Leistungsbauelemente tätigen, ihre Lieferkapazitäten deutlich steigern und die Produktionskapazitäten der jeweils anderen Partei ergänzend nutzen.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20231207623717/de/

Leistungshalbleiter sind unverzichtbare Komponenten für Stromversorgungen und deren Management in elektronischen Geräten aller Art und damit letztlich für das Erreichen einer kohlenstofffreien, kohlenstoffneutralen Gesellschaft. Die derzeitige Nachfrage dürfte weiter zunehmen. In Automobilanwendungen ist die Entwicklung von kompakteren und leichteren elektrischen Antriebssträngen mit höherem Wirkungsgrad parallel zur schnellen Elektrifizierung von Fahrzeugen bereits weit fortgeschritten. In Industrieanwendungen sind eine stabile Versorgung mit Leistungshalbleitern und verbesserte Eigenschaften dieser Bauelemente wichtige Voraussetzungen für eine zunehmende Automatisierung und erhöhte Wirkungsgradanforderungen.

Vor diesem Hintergrund hat ROHM eine Management-Vision formuliert: "Wir konzentrieren uns auf Leistungs- und Analoglösungen und lösen gesellschaftliche Probleme dadurch, dass wir einen Beitrag zu den Anforderungen unserer Kunden in Bezug auf Energieeinsparungen und die Miniaturisierung ihrer Produkte leisten." Das Unternehmen intensiviert seine Bemühungen um eine kohlenstofffreie Zukunft. Seit der weltweit ersten Massenproduktion von SiC-MOSFETs hat ROHM laufend neue, branchenführende Technologien entwickelt. Dazu gehören die neuesten SiC-MOSFETs der 4. Generation von ROHM, die in zahlreichen Elektrofahrzeugen und Industrieanlagen zur Anwendung kommen werden. Eines der von ROHM priorisierten Projekte ist der SiC-Geschäftsbereich, in den aggressiv und kontinuierlich investiert wird, um die Produktionskapazität von SiC-Bauelementen zu erhöhen und die stark wachsende Nachfrage zu decken.

Die Toshiba Group hat sich mit ihrer langjährigen grundlegenden Selbstverpflichtung "Committed to People, Committed to the Future" das Ziel gesetzt, die Erreichung von Kohlenstoffneutralität und Kreislaufwirtschaft voranzubringen. Toshiba Electronic Devices & Storage liefert seit Jahrzehnten Silizium-Leistungsbauelemente, die hauptsächlich in Automobil- und Industrieanwendungen zum Einsatz kommen und zur Entwicklung von energiesparenden Lösungen sowie zur Miniaturisierung der Systeme beigetragen haben. Das Unternehmen hat im vergangenen Jahr mit der Produktion auf einer 300-mm-Waferlinie begonnen und beschleunigt derzeit seine Investitionen, um die Produktionskapazitäten zu erhöhen und der stark wachsenden Nachfrage gerecht zu werden. Außerdem treibt das Unternehmen die Entwicklung einer breiteren Palette von SiC-Leistungshalbleitern voran, insbesondere für Anwendungen in der Automobilbranche sowie in der Energieübertragung und -verteilung, wobei es auf das Know-how zurückgreifen kann, das es bei Anwendungen in Schienenfahrzeugen aufgebaut hat.

ROHM hat bereits angekündigt, sich an der Privatisierung von Toshiba zu beteiligen, wobei diese Investition allerdings nicht als Ausgangspunkt für eine Fertigungskooperation zwischen den beiden Unternehmen diente. In Anbetracht des ständig steigenden internationalen Wettbewerbsdrucks in der Halbleiterindustrie haben ROHM und Toshiba Electronic Devices & Storage schon seit geraumer Zeit eine Zusammenarbeit im Bereich der Leistungshalbleiter in Betracht gezogen, was schließlich zu dieser Kooperationsvereinbarung führte.

ROHM und Toshiba Electronic Devices & Storage werden bei der Herstellung von Leistungsbauelementen zusammenarbeiten, indem sie verstärkt in SiC- bzw. Si-Leistungshalbleiter investieren, um so die internationale Wettbewerbsfähigkeit beider Unternehmen zu stärken. Die Unternehmen werden sich zudem bemühen, einen Beitrag zur Stärkung der Resilienz der Halbleiter-Lieferketten in Japan zu leisten.

Übersicht über den Plan zur Verbesserung der Versorgung 

Unternehmensnamen

ROHM Co., Ltd. und LAPIS Semiconductor Co., Ltd.
Toshiba Electronic Devices & Storage Corporation und Kaga Toshiba Electronics Corporation

Gesamtes Investitionsvolumen

388,3 Milliarden JPY:
ROHM und LAPIS: 289,2 Milliarden JPY,
Toshiba Electronic Devices & Storage und Kaga Toshiba: 99,1 Milliarden JPY

Maximale Förderung

129,4 Milliarden JPY: 1/3 des gesamten Investitionsvolumens

Produktionsstandorte

LAPIS Semiconductor Miyazaki Werk Nr. 2: SiC-Leistungshalbleiter und SiC-Wafer,

Kaga Toshiba: Si-Leistungshalbleiter

Umfang

Erweiterte Produktionskapazität in Japan für SiC- und Si-Leistungsbauelemente sowie SiC-Wafer

Über ROHM

ROHM wurde 1958 gegründet und bietet über sein globales Entwicklungs- und Vertriebsnetz integrierte Schaltungen und diskrete Halbleiter an, die sich durch hervorragende Qualität und Zuverlässigkeit auszeichnen und auf zahlreichen Märkten wie dem Automobil-, Industrie- und Consumer-Markt eingesetzt werden.
Weitere Informationen zu ROHM finden Sie auf www.rohm.com

Über die Toshiba Electronic Devices & Storage Corporation

Die Toshiba Electronic Devices & Storage Corporation, ein führender Anbieter von modernsten Halbleiter- und Speicherlösungen, kann sich auf mehr als ein halbes Jahrhundert Erfahrung und Innovation stützen, wenn es darum geht, Kunden und Geschäftspartnern hervorragende diskrete Halbleiter, System-LSIs und Festplattenprodukte anzubieten.
Mehr dazu unter https://toshiba.semicon-storage.com/ap-en/top.html

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Medienanfragen:

ROHM Co., Ltd.
Public & Investor Relations Div.
Telefon +81-75-311-2121
E-Mail press@rohm.co.jp

Toshiba Corporation
Media Relations Office, Corporate Communications Div.
Telefon +81-3-3457-2100
E-Mail media.relations@toshiba.co.jp

Business Wire

Zeit Meldung
20:32 BUSINESS WIRE: Rimini Street führt Rimini Custom™
18:37 BUSINESS WIRE: ReNAgade Therapeutics ernennt Joe B
18:25 BUSINESS WIRE: Westlake Epoxy erhält ISCC PLUS-Zer
18:06 BUSINESS WIRE: INRED to Provide Wi-Fi Services to
16:30 BUSINESS WIRE: Collins Aerospace zeichnet L&T Tech
15:22 BUSINESS WIRE: Winter Release 2024: Seismic baut s
15:00 BUSINESS WIRE: Duravant erwirbt den deutschen Masc
14:52 BUSINESS WIRE: solutions by stc unterzeichnet eine
14:00 BUSINESS WIRE: Telstra trials Adtran FSP 150 for e
14:00 BUSINESS WIRE: Hologic to Unveil Groundbreaking AI
13:38 BUSINESS WIRE: Takeda und Biological E. Limited ar
13:24 BUSINESS WIRE: SES meldet Geschäfts- und Finanzerg
13:22 BUSINESS WIRE: BeiGene erhält positives CHMP-Gutac
13:12 BUSINESS WIRE: NTT DATA und Schneider Electric sch
11:44 BUSINESS WIRE: Energieinnovation für das 21. Jahrh
11:23 BUSINESS WIRE: Lifezone Metals meldet einen zweiph
10:30 BUSINESS WIRE: PUMA wird neuer Ausrüster von RB Le
10:07 BUSINESS WIRE: Bytedance kooperiert mit Tecnotree
09:21 BUSINESS WIRE: Tecnotree sichert sich Multimillion
08:31 BUSINESS WIRE: Samsung Develops Industry-First 36G
08:15 BUSINESS WIRE: High Data IoT: 1NCE bietet IOT-Konn
06:32 BUSINESS WIRE: Lenovo stellt auf dem MWC 2024 bahn
06:15 BUSINESS WIRE: Capcom gibt Millionen-Dollar-Hauptp
06:00 BUSINESS WIRE: Lynk und Turkcell unterzeichnen Ver
05:42 BUSINESS WIRE: Brand Cloud gibt bekannt, dass nach

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de

Angebote der
Nutzungshinweise | Datenschutz | Impressum | Datenquellen: boerse-stuttgart.de,