Diese Webseite verwendet Cookies

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen dieses Angebot leicht zugänglich zu machen, Inhalte zu personalisieren, Ihre Zugriffe auf die Webseite zu analysieren und Ihnen ggf. personalisierte Angebote unterbreiten zu können. Hierzu kann es notwendig sein, dass die Informationen über Ihre Verwendung der Webseite an Partner weitergegeben werden. Diese führen die gesammelten Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie an anderer Stelle bereitgestellt haben. Eine Weitergabe erfolgt dabei aber nur mit Ihrer Einwilligung und unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben. Weiterführende Informationen über die hier verwendeten Cookies erfahren Sie in den folgenden Erklärungen zu den jeweiligen Cookies.

Notwendige Cookies helfen dabei, Ihnen die Funktionen der Webseite zugängig zu machen, indem sie Grundfunktionen die zuletzt angesehen Wertpapiere und Ihre Entscheidung für oder gegen die Nutzung der jeweiligen Cookies speichert. Die Webseite wird ohne diese Cookies nicht so funktionieren, wie es geplant ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ Verantwortlicher
CookieConsent133 Moneyspecial Um diese Cookiebar auszublenden. 1 Jahr http Infront Financial Technology GmbH
Die Cookie-Erklärung wurde das letzte Mal am 26.06.2020 von Infront Financial Technology GmbH aktualisiert.
Drucken

24.01.2022 - 13:42

BUSINESS WIRE: ClimateTrade erzielt 7 Millionen Euro in Pre-Series-A-Finanzierung und strebt weitere 13 Millionen Euro für die Expansion des weltweit ersten Klimamarktplatzes in neue Märkte an

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

VALENCIA, Spanien --(BUSINESS WIRE)-- 24.01.2022 --

ClimateTrade, der führende Blockchain-basierte Klimamarktplatz, hat in einer Pre-Series-A-Finanzierungsrunde, die Ende 2021 in Europa abgeschlossen wurde, 7 Millionen Euro erzielt und wird weitere 13 Millionen Euro in einer auf die USA ausgerichteten Finanzierungsrunde sammeln, die in den nächsten fünf Monaten nach einer Wiedereingliederung von ClimateTrade in den USA enden soll. Insgesamt strebt das Unternehmen für seine internationale Expansion also eine Finanzierung in Höhe von 20 Millionen Euro an.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220113005424/de/

ClimateTrade ist ein Marktplatz aus Spanien, der Unternehmen dabei unterstützt, ihre Kohlendioxidreduzierungsziele zu erreichen, indem sie zertifizierte Projekte zum Kohlenstoffausgleich und zur Klimaregeneration auf der ganzen Welt finanzieren. Dieses neue Kapital wird dazu beitragen, die Aktivitäten des Start-ups in Europa, Asien und den USA mit neuen Niederlassungen in vier Ländern auszubauen, um ihr technologisches Produktangebot zu erweitern und neue Mitarbeiter einzustellen.

Die erste Runde war überzeichnet von einem Interesse von mehr als 90 Investmentfonds. Gestellt wurden die 7 Millionen Euro schließlich durch die spanische Investmentgesellschaft GED über ihren Risikokapitalfonds Conexo Ventures, den US-amerikanischen Energie- und Technologiefonds ClearSky, die Blockchain-Investoren Borderless Capital und Algorand, SIX FinTech Ventures, den Risikokapitalarm des Schweizer Anbieters von Finanzinfrastrukturen, der SIX Group, Spaniens Telefónica über ihre offene Innovationschmiede Wayra, den Investmentarm des japanischen Unternehmens Omron Ventures, das Klima-Risikokapitalunternehmen Amasia sowie den Ausgleichsfonds aus Valencia Zubi Capital, der durch den Gründer des Zahlungseinhorns Flywire, Iker Macaide, unterstützt wird.

"Seit vier Jahren ist es die Vision von ClimateTrade, Klimamaßnahmen durch technologische Innovationen zu ermöglichen. Unser auf Blockchain basierender Marktplatz hat es Unternehmen erlaubt, allein 2021 2 Millionen Tonnen CO2 auszugleichen. Diese überzeichnete Finanzierungsrunde ist ein Beleg für die Wirkungen, die ClimateTrade bereits erzielt hat, und wir freuen uns, unsere Bemühungen gegen den Klimawandel mit dieser neuen Finanzspritze weiter zu intensivieren", erklärte Francisco Benedito, CEO von ClimateTrade.

Die zweite Phase dieser Serie-A-Finanzierung, in der wir voraussichtlich 13 Millionen Euro sammeln werden, wird im Verlauf dieses Jahres nach einer Wiedereingliederung von ClimateTrade in den USA abgeschlossen und hat bereits jetzt das Interesse mehrerer global agierender Investoren auf sich gezogen. ClimateTrade US wird seinen Sitz in Miami haben - eine strategische Entscheidung, die auf der Grundlage des Interesses der Stadt, welche die Klimakrise angehen möchte, und ihrer Entwicklung hin zu einer globalen Drehscheibe für die dezentralisierte Wirtschaft getroffen wurde.

Zu den Kunden von ClimateTrade zählen Cabify, Banco Santander, Telefónica, Correos und Telégrafos, Prosegur und viele andere. Als Vorreiter in der Entwicklung seines Blockchain-Marktplatzes für das Klima hat das Unternehmen kürzlich eine API und ein Widget eingeführt, um es Unternehmen zu ermöglichen, ihren Kunden klimaneutrale Produkte und Dienstleistungen anzubieten.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Melodie Michel
melodie@climatetrade.com

 

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de

Angebote der
Nutzungshinweise | Datenschutz | Impressum | Datenquellen: boerse-stuttgart.de,