Diese Webseite verwendet Cookies

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen dieses Angebot leicht zugänglich zu machen, Inhalte zu personalisieren, Ihre Zugriffe auf die Webseite zu analysieren und Ihnen ggf. personalisierte Angebote unterbreiten zu können. Hierzu kann es notwendig sein, dass die Informationen über Ihre Verwendung der Webseite an Partner weitergegeben werden. Diese führen die gesammelten Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie an anderer Stelle bereitgestellt haben. Eine Weitergabe erfolgt dabei aber nur mit Ihrer Einwilligung und unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben. Weiterführende Informationen über die hier verwendeten Cookies erfahren Sie in den folgenden Erklärungen zu den jeweiligen Cookies.

Notwendige Cookies helfen dabei, Ihnen die Funktionen der Webseite zugängig zu machen, indem sie Grundfunktionen die zuletzt angesehen Wertpapiere und Ihre Entscheidung für oder gegen die Nutzung der jeweiligen Cookies speichert. Die Webseite wird ohne diese Cookies nicht so funktionieren, wie es geplant ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ Verantwortlicher
CookieConsent133 Moneyspecial Um diese Cookiebar auszublenden. 1 Jahr http Infront Financial Technology GmbH
Die Cookie-Erklärung wurde das letzte Mal am 26.06.2020 von Infront Financial Technology GmbH aktualisiert.
Drucken

23.11.2020 - 21:03

GlobeNewswire: Parexel und CTC North erhöhen gemeinsam Forschungskapazität für Durchführung früher klinischer Studien

Parexel und CTC North erhöhen gemeinsam Forschungskapazität für Durchführung
früher klinischer Studien

BOSTON und DURHAM, N.C., Nov. 23, 2020 (GLOBE NEWSWIRE) -- Parexel, ein
führender Anbieter von Lösungen, die die Entwicklung und Bereitstellung
innovativer Therapien - von der klinischen Phase bis zur Markteinführung -
beschleunigen, um die Gesundheit von Menschen auf der ganzen Welt zu
verbessern, gibt strategische Partnerschaft bekannt: Seine Early Phase Clinical
Unit (EPCU) in Berlin wird künftig mit Clinical Trial Center (CTC) North, einem
Full-Service-Auftragsforschungsinstitut am Universitätsklinikum
Hamburg-Eppendorf (UKE), zusammenarbeiten.


Die strategische Zusammenarbeit unterstützt die hohe Nachfrage nach sowie die
Fortsetzung von frühen klinischen Studien während der COVID-19-Pandemie,
ermöglicht die optimale Nutzung von Ressourcen und bietet zusätzliche
Bettkapazität für gesunde Freiwillige und Patienten, um eine Fortsetzung der
Forschung in frühen Phasen zu gewährleisten. Ein zentraler Punkt der
Kooperation wird die Einführung und Implementierung des eSource-Systems
ClinBase TM von Parexel bei CTC North sein, um Effizienz und Zusammenarbeit zu
fördern.

"Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit CTC North, die das breite
Fachwissen beider Partner nutzt, um eine einzigartige Lösung für die klinische
Pharmakologie-Forschung an gesunden Freiwilligen und Patienten zu bieten", so
Dr. Sandra Stark, Leiterin der Berliner EPCU und Interim Head, Global EPCUs.
"Der Einsatz von ClinBase als eSource-System wird Studien bei der
Datenverwaltung unterstützen, was größtmögliche Zeiteinsparungen für
postklinische Dienstleistungen ermöglicht."

Am CTC North werden mehrere bereits laufende und kürzlich genehmigte Studien
sowie Biosimilar-, COVID-19-, Nahrungsmittelwechselwirkungs- und
Bioverfügbarkeitsstudien usw. durchgeführt. CTC North und seine Abteilung für
klinische Pharmakologie arbeiten seit mehr als 10 Jahren mit dem UKE zusammen,
vor allem bei der Entwicklung von Impfstoffen und der Durchführung von Studien
zur Erstanwendung am Menschen.

"Wir freuen uns über die Möglichkeit, nach langjähriger Zusammenarbeit mit der
Berliner EPCU von Parexel nun eine Partnerschaft mit dem Unternehmen
einzugehen", so Ralf Freese, Medical Director und Stellvertretender
Vorsitzender des BVMA (Bundesverband Medizinischer Auftragsinstitute). "Wir
verbinden die Exzellenz von Parexel mit dem Zugang von CTC North zu einer der
modernsten Kliniken Europas am UKE sowie zu Spezialisten aller medizinischen
Bereiche unter einem Dach."

Neben der Berliner EPCU umfasst die Präsenz von Parexel in der frühen
klinischen Entwicklung auch EPCUs in Baltimore und Los Angeles (USA) sowie
London (Großbritannien), die insgesamt mehr als 300 Betten und über
35 Patientenpopulationen bieten. Dieses globale Netzwerk ermöglicht es Kunden,
Studien der Phase I an mehreren Standorten gleichzeitig mit integrierter
Technologie durchzuführen, um Entscheidungen in Echtzeit treffen zu können.
Während der COVID-19-Pandemie hat Parexel seine Anlagen und Prozesse für frühe
klinische Studien angepasst, um die Risiken der Virusübertragung zu mindern.
Jede der Einheiten des Unternehmens kann die Produktentwicklung bezüglich
COVID-19 unterstützen. Wo immer möglich, wurden flexible Kapazitätsmodelle und
dezentrale Verfahren für klinische Studien eingeführt, um die Forschung in
frühen Phasen für COVID-19-Therapien voranzutreiben.

Über Parexel
Parexel unterstützt die Entwicklung innovativer neuer Medikamente zur
Verbesserung der Gesundheit von Patienten. Wir bieten Dienstleistungen an, um
Kunden in den Bereichen Life Science und Biopharmazie überall auf der Welt
dabei zu unterstützen, wissenschaftliche Entdeckungen in neue Behandlungen zu
verwandeln. Von klinischen Studien über regulatorische Dienstleistungen und
Beratungsdienste bis hin zu Vermarktung und Marktzugang - unsere
therapeutischen, technischen und funktionellen Fähigkeiten basieren auf einer
tiefen Überzeugung von dem, was wir tun. Weitere Informationen finden Sie auf
unserer Website und auf LinkedIn , Twitter und Instagram .

Über CTC North
CTC North ist ein unabhängiges Full-Service-Auftragsforschungsinstitut am
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE). Sein Ziel ist es, die
professionelle Durchführung klinischer Studien nach ICH-GCP, dem
Arzneimittelgesetz (AMG) und dem Medizinproduktegesetz (MPG) im universitären
Umfeld zu gewährleisten. CTC North bietet professionelle Dienstleistungen bei
allen Aspekten klinischer Studien sowie die vollständige Verwaltung klinischer
Studien im Einklang mit den weltweit gültigen regulatorischen Vorgaben und den
höchsten Qualitätssicherungsstandards. Das Institut fungiert als Berater für
Prüfärzte und Wissenschaftler und bietet eine Vielzahl unterstützender
Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Durchführung klinischer Studien.
CTC North verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Koordination von
multizentrischen klinischen Studien mit Schwerpunkt auf Studien mit
nicht-kommerziellen Sponsoren (Prüfer-initiierte Studien). Folgende Leistungen
werden angeboten: Projektmanagement, regulatorische Dienstleistungen,
medizinisches Schreiben, Sicherheitsüberwachung, Monitoring, Datenmanagement
und Statistiken.

KONTAKT:

Parexel
Lori Dorer
+1 978 495 4135
lori.dorer@parexel.com

W2O
Lindsay LeCain
+1 508 259 9521
parexelpr@w2ogroup.com

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de

Angebote der
Nutzungshinweise | Datenschutz | Impressum | Datenquellen: boerse-stuttgart.de,