Drucken


04.09.2019 - 08:00

GlobeNewswire: CASHPOINT Solutions setzt auf Percona, um die Echtzeit-Datenbankleistung sicherzustellen

CASHPOINT Solutions setzt auf Percona, um die Echtzeit-Datenbankleistung
sicherzustellen

Percona-Support und Percona Monitoring und Management helfen Ingenieuren,
Leistungsprobleme so schnell wie möglich zu lösen

RALEIGH, N.C., Sept. 04, 2019 (GLOBE NEWSWIRE) -- Percona , ein führender
Anbieter von Open-Source-Datenbanksoftware und -Dienstleistungen, gab heute
bekannt, dass das auf Sportwetten und Glücksspiele spezialisierte
österreichische Unternehmen CASHPOINT Solutions , ein Mitglied der Gauselmann
Grouppe, auf Percona Support setzt und Percona Monitoring und Management , um
die Echtzeit-Performance der massiven MySQL-Datenbankinfrastruktur
sicherzustellen.


CASHPOINT Solutions entwickelt Kerntechnologie und damit verbundene
Dienstleistungen, die viele erfolgreiche Glücksspielanbieter in Österreich,
Belgien, Dänemark, Deutschland und mehreren anderen Regionen ermöglichen. Als
Sportwettenplattform muss das Unternehmen eine Echtzeitverarbeitung
sicherstellen. Eine stark verteilte Architektur macht es jedoch schwierig, die
Leistung der Datenbankinfrastruktur des Unternehmens zu verwalten. Mehr als 200
MySQL-Datenbankserver sind in Rechenzentren in Belgien, Kopenhagen, Frankfurt,
Malta und Wien installiert.

"Eine optimale Datenbankleistung ist entscheidend für die Einhaltung unserer
SLAs und die Gewährleistung einer positiven Erfahrung für die Benutzer der
Anwendungen unserer Kunden. Das Fachwissen, die Reaktionsfähigkeit und die
Professionalität von Percona machen es zu einer idealen Lösung, um mein Team zu
unterstützen ", sagte Stefan Waldbeck, Leiter Systemadministration bei
CASHPOINT Solutions. "Sie verstehen meine Infrastruktur und stellen Ingenieuren
die Informationen zur Verfügung, die sie zur sofortigen Lösung von Problemen
benötigen. Während wir unsere Infrastruktur weiter ausbauen und modernisieren,
verlassen wir uns darauf, dass Percona uns dabei hilft, die richtigen
Entscheidungen zu treffen und Lösungen auf die richtige Weise bereitzustellen.
"

Anfang 2019, als der Supportvertrag von CASHPOINT Solutions mit Oracle
auslief, drängte Stefan Waldbeck, Leiter der Systemadministration des
Unternehmens, auf einen neuen Anbieter. Der First-Tier-Support von Oracle
lieferte häufig Lösungen, die mit einer Online-Suche leicht gefunden werden
konnten. Daher wäre eine Eskalation zum Second-Tier-Support erforderlich.
Infolgedessen zögerten frustrierte Ingenieure oft, ein Support-Ticket zu
erstellen, und versuchten lediglich, die Probleme selbst zu lösen, was die
Gesamtlösungszeit verlangsamte. Nach Prüfung der Alternativen entschied sich
Waldbeck für Percona, da Percona beispielloses Fachwissen mit erschwinglichen
Abonnementoptionen kombinierte.

"Bei Hosting-Plattformen wie CASHPOINT Solutions führen Probleme mit der
Datenbankleistung zu frustrierten Benutzern, verärgerten Kunden und
Einnahmeverlusten. Und während diese Plattformen wachsen und sich
weiterentwickeln, haben interne Teams Schwierigkeiten, mit der zunehmenden
Komplexität fertig zu werden ", sagte Peter Zaitsev, Mitbegründer und CEO von
Percona. "Die Percona Support-Ingenieure gehören zu den erfahrensten in der
Branche und sind es gewohnt, auch die komplexesten Bereitstellungen zu beheben
und zu optimieren."

Der Einstieg in den Percona-Support war einfach, und nachdem CASHPOINT die
Percona Monitoring and Management-Software installiert hatte, war die
Verwaltung der Datenbankleistung wesentlich einfacher. Ein engagierter
Percona-Ingenieur hat umfassende Kenntnisse über die Bereitstellung der
CASHPOINT Solutions MySQL-Datenbank erworben. Percona Monitoring and Management
bietet sofortigen Einblick in die Leistung und ermöglicht die schnelle
Identifizierung und Lösung von Problemen. Infolgedessen erstellen Ingenieure
jetzt schneller Support-Tickets, was zu einer schnelleren Problemlösung führt.

Percona Support bietet ein umfassendes, reaktionsschnelles und kostengünstiges
Abonnement für den Datenbank-Support, mit dem Unternehmen die
Anwendungsleistung sicherstellen können, indem sie sicherstellen, dass ihre
Datenbank die Leistungs- und Verfügbarkeitsanforderungen erfüllt. Die Erfahrung
mit MySQL-Datenbanken ist Teil der DNA von Percona, und Percona ist seit über
13 Jahren der führende Anbieter von MySQL-Diensten. Für weitere Informationen
besuchen Sie https://www.percona.com/services/support/mysql-support .

Percona Monitoring und Management (PMM) ist eine kostenlose
Open-Source-Plattform zum Verwalten und Überwachen der Leistung von MySQL®,
MariaDB®, MongoDB® und PostgreSQL. Es bietet eine gründliche zeitbasierte
Analyse für diese Datenbankserver, um die größtmögliche Effizienz
sicherzustellen. PMM kann sowohl lokal als auch in der Cloud mit Anbietern wie
Amazon Web Services (AWS), Google Cloud und Microsoft Azure verwendet werden.
Für weitere Informationen besuchen Sie
https://www.percona.com/software/database-tools/percona-monitoring-and-management
.

Unternehmensinformation

Pressekontakt
Brigit Valencia
Für Percona
(360) 597-4516
brigit@compel-pr.com

Über Percona

Mit mehr als 3.000 Kunden weltweit ist Percona das einzige Unternehmen, das
Enterprise-Class-Lösungen für MySQL®, MariaDB®, MongoDB® und PostgreSQL auf
herkömmlichen und Cloud-basierten Plattformen anbietet. Das Unternehmen bietet
Software , Support , Consulting-Beratung , und Managed Services an zu grossen,
weltweit bekannten Marken wie Cisco Systems, Time Warner Cable, Alcatel-Lucent,
Rent the Runway und BBC sowie zu kleineren Unternehmen, die die
Anwendungsleistung maximieren und gleichzeitig die Datenbankeffizienz
optimieren möchten. Als Vordenker etabliert, verfassen Percona-Experten Inhalte
für die Percona Database Performance Blog und die Percona Live Open Source
Database Conferences ziehen Teilnehmer und fachkundige Redner aus der ganzen
Welt an. Für weitere Informationen besuchen Sie www.percona.com .

Percona® ist eine eingetragene Marke von Percona LLC. Alle anderen in diesem
Dokument eingetragenen und nicht eingetragenen Marken sind das alleinige
Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

sponsored by

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de