Drucken


13.02.2019 - 09:34

Geldanlage: Was Vermögende anders machen

Der Glaube hält sich hartnäckig, dass Vermögenden lohnendere
Finanzprodukte zur Verfügung stehen als Durchschnittsverdienern.
Doch so einfach ist es nicht. So zeigt eine aktuelle Untersuchung der
Schweizer Bank UBS, dass Wohlhabende ihr Geld unter anderem in
liquide Anlageformen wie Aktien, Anleihen oder Immobilien anlegen.
Sie achten also eher darauf, ihr Risiko zu streuen, um auch gut durch
schlechte Phasen zu kommen. Ihr wichtiger Grundsatz dabei: Das
Geld wird breit über verschiedene Anlageklassen gestreut. Darauf
weist die Aktion "Finanzwissen für alle" der im BVI organisierten
Fondsgesellschaften. Risikosteuerung ist auch Anlegern mit geringen Geldmitteln möglich,
etwa über Mischfonds. Diese haben wie kaum ein anderes Produkt
die Möglichkeit, renditestarke Anlagen wie Aktien mit anderen
Anlageklassen wie Anleihen oder Immobilien zu mischen und damit
das Risiko aktiv zu managen. Investitionen funktionieren auch mit
geringen Beträgen, etwa über einen Sparplan. Ein Fondssparplan
lässt sich bereits ab einem Beitrag von 25 Euro abschließen. Vorteil:
Er ist flexibel. Die Raten lassen sich beliebig und kostenlos erhöhen,
reduzieren oder wenn nötig, für einen bestimmten Zeitraum
aussetzen. Ein Blick zurück zeigt, dass Sparpläne auf Mischfonds langfristig gute
Erträge brachten. Wer in den zurückliegenden 25 Jahren
beispielsweise monatlich 100 Euro in Mischfonds investiert hat,
zahlte insgesamt 30.000 Euro ein. Der Sparplan brachte ihm per
Ende Dezember 2018 im Durchschnitt rund 45.232 Euro ein. Das
entspricht einer Wertentwicklung von 3,1 Prozent im Jahr. Diese
Wertentwicklung übersteigt deutlich die aktuelle Inflationsrate von 1,9
Prozent. Wissenswertes rund ums Geldanlegen bietet der BVI unter
www.bvi.de/finanzwissen. Diese Meldung ist Teil der Serie "Finanzwissen für alle". --------------------------------------------------------------------------------------------- Folgen Sie uns auf LinkedIn:
https://www.linkedin.com/company/deutscher-fondsverband-bvi --------------------------------------------------------------------------------------------- ------------------------------------------------------------------------------------------
Mitteilung übermittelt vom deutschen Fondsverband BVI.
Für deren Inhalt der BVI alleine verantwortlich ist.

Vermögensnews

Zeit Meldung
10.04. Fondssparpläne gegen den Kaufkraftverlust
03.04. Vermögensaufbau braucht seine Zeit
27.03. Mischfonds statt Sparbuch
20.03. FondsSuperMarkt: Fondsmanager-Interview mit Klaus
20.03. Dividenden helfen beim Kapitalerhalt
13.03. Aktien gegen den Kaufkraftverlust
06.03. Geld mit gutem Gewissen anlegen
27.02. Was der Brexit für Fondsanleger bedeutet
26.02. FondsSuperMarkt: Fondsmanager-Interview mit Senior
20.02. Rekord-Dividenden für Anleger

DEKA Wochenausblick

Zeit Meldung
03.06. Es läuft nicht wie geschmiert
28.05. Kapitalmärkte schlagen sich wacker
20.05. Kernthema Risiko ist zurück
13.05. Zölle blockieren Aktienkurse
06.05. Aufbruchsstimmung Fehlanzeige
29.04. Gemischte Signale und neue Rekorde
29.04. Frühlingserwachen an der Börse
15.04. Geruhsam, gemächlich, gelassen
08.04. Aufwärts … trotz schlechter Daten
01.04. Paukenschlag der Europäischen Zentralbank


Werbung
sponsored by

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de