Drucken

11.02.2019 - 08:03

Keine Entwarnung



Keine Entwarnung an den Aktienmärkten. Die anfänglich freundliche Entwicklung in den USA sowie in Europa in dieser Woche hielt nicht lange. Zu negativ waren die Meldungen aus der Konjunktur. In Deutschland steht es weiterhin Spitz auf Knopf, ob die Wirtschaft im vierten Quartal 2018 überhaupt gewachsen ist. Anderenfalls wäre es das zweite Quartal in Folge, in dem die Wirtschaft schrumpft, was eine technische Rezession bedeuten würde. Technisch deswegen, weil es Sonderfaktoren waren, die in Deutschland im vergangenen Jahr auf dem Wachstum lasteten. Ohne eine Verbesserung der konjunkturellen Stimmung und ohne Klarheit über den Ausgang des festgefahrenen Brexit-Verfahrens dürften alle Erholungsversuche an den Börsen wohl vergeblich bleiben.



Die Stunde der Wahrheit für die deutsche Konjunktur schlägt in den nächsten Tagen, denn am Donnerstag wird das Statistische Bundesamt die Zahlen zum Bruttoinlandsprodukt für das vierte Quartal veröffentlichen. Ob das Wachstum nun negativ sein wird oder nicht: es wird schwach ausfallen. Die belastenden Sonderfaktoren, etwa in der Automobilproduktion, dürften jedoch langsam auslaufen, so dass die deutsche Konjunktur danach wieder Fahrt aufnehmen sollte. In den vergangenen Wochen haben mehr und mehr Unternehmen über die Unsicherheiten beim Brexit geklagt. Mit einer Zustimmung im britischen Parlament zum vielleicht noch etwas verbesserten Deal könnte diese Unsicherheit beendet werden. Die Aussichten dafür sind jedoch so undurchsichtig wie der berühmte Londoner Nebel.





Mitteilung übermittelt von Deka Bank, für deren Inhalt Deka Bank allein verantwortlich ist

Vermögensnews

Zeit Meldung
20.11. BVIFONDS: Fonds-Sparplan: Ein cleveres Geschenk fü
06.11. BVIFONDS: Dividenden zahlen sich in der Altersvors
04.11. FondsSuperMarkt: Fondsmanager-Interview mit Franz
30.10. BVIFONDS: Mit Riester-Fondssparplänen Rentenlücke
23.10. BVIFONDS: Weltspartag: Warum Sparer Aktien brauche
16.10. BVIFONDS: Mit Aktien ein kleines Vermögen aufbauen
14.10. FondsSuperMarkt: Fondsmanager-Interview mit Ufuk B
09.10. BVIFONDS: Ersparnisse mit Aktien vor dem Kaufkraft
02.10. BVIFONDS: Chef und Staat helfen beim VL-Sparen
01.10. FondsSuperMarkt: Fondsmanager-Interview mit Mark D


DEKA Wochenausblick

Zeit Meldung
25.03. Die US-Notenbank hat sich entschieden
18.03. Politikchaos ohne Einflüsse auf die Märkte
11.03. EZB schickt Renditen in den Keller
01.03. Angespannte Ruhe
25.02. Nicht zu früh freuen!
18.02. Seitwärts – Stigma der Rezession vorerst gebannt
11.02. Keine Entwarnung
04.02. Die fetten Jahre sind vorbei
25.01. Durchwachsene Konjunktur und niedrigere Zinsen
21.01. Politische Lösungen gesucht
Werbung

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de