Drucken

04.02.2019 - 10:43

Die fetten Jahre sind vorbei



Der wirtschaftliche Abschwung in der Eurozone setzt sich fort. Das Konjunkturklima in der Währungsgemeinschaft schwächte sich weiter ab. Gleichzeitig hat die chinesische Regierung ein neues Paket zur Stimulierung des privaten Konsums verabschiedet. Auch sie scheint sich über die Konjunktur Sorgen zu machen. Die US-Zentralbank ließ derweil wie erwartet ihren Leitzins unverändert und signalisierte eine längere Pause im aktuellen Zinszyklus. Hauptgrund: die mit dem Handelskrieg und dem Brexit verbundenen Unsicherheiten. Verhaltene Unterstützung für die Aktienmärkte kam dagegen von der Berichtssaison zu den Quartalsergebnissen der Firmen, die in den USA schon weiter vorangeschritten ist als in Europa. Der Anteil der positiven Überraschungen liegt im Rahmen des Üblichen, allerdings gehen die Erwartungen für die weiter Gewinnentwicklung zurück.



Mit der konjunkturellen Abschwächung verschiebt sich das Augenmerk der Marktteilnehmer jetzt wieder stärker auf die Konjunkturdaten. In der kommenden Woche ist der Datenkalender zwar voll, aber nur wenige Indikatoren stechen wirklich hervor. Dazu gehören die Auftragseingänge der deutschen Industrie, die im Dezember deutlich zurückgegangen waren, nicht zuletzt auch wegen der Debatte um die Dieselfahrverbote. Jetzt wird es wichtig sein zu sehen, ob es zu einem Aufholeffekt kommt. Aus Japan kommen der Index der Frühindikatoren und aus den USA die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe. Gleichzeitig nimmt die Berichtssaison in Europa Fahrt auf.



Die fetten Jahre mögen vorbei sein, nicht so jedoch bei den Dividenden. Dort steuern wir auf eine weitere Rekordausschüttung zu. 350 Milliarden Euro dürften europäische Firmen dieses Jahr an die Anteilseigner überweisen - 16 Mrd. mehr als im Vorjahr. Dividenden bieten damit einen schönen Airbag gegen Marktschwankungen.





Mitteilung übermittelt von Deka Bank, für deren Inhalt Deka Bank allein verantwortlich ist

Vermögensnews

Zeit Meldung
20.11. BVIFONDS: Fonds-Sparplan: Ein cleveres Geschenk fü
06.11. BVIFONDS: Dividenden zahlen sich in der Altersvors
04.11. FondsSuperMarkt: Fondsmanager-Interview mit Franz
30.10. BVIFONDS: Mit Riester-Fondssparplänen Rentenlücke
23.10. BVIFONDS: Weltspartag: Warum Sparer Aktien brauche
16.10. BVIFONDS: Mit Aktien ein kleines Vermögen aufbauen
14.10. FondsSuperMarkt: Fondsmanager-Interview mit Ufuk B
09.10. BVIFONDS: Ersparnisse mit Aktien vor dem Kaufkraft
02.10. BVIFONDS: Chef und Staat helfen beim VL-Sparen
01.10. FondsSuperMarkt: Fondsmanager-Interview mit Mark D


DEKA Wochenausblick

Zeit Meldung
25.03. Die US-Notenbank hat sich entschieden
18.03. Politikchaos ohne Einflüsse auf die Märkte
11.03. EZB schickt Renditen in den Keller
01.03. Angespannte Ruhe
25.02. Nicht zu früh freuen!
18.02. Seitwärts – Stigma der Rezession vorerst gebannt
11.02. Keine Entwarnung
04.02. Die fetten Jahre sind vorbei
25.01. Durchwachsene Konjunktur und niedrigere Zinsen
21.01. Politische Lösungen gesucht
Werbung

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de