Drucken


22.03.2018 - 08:30

DGAP-News: Mit 3D-Oberflächenmesstechnik zum Auto-Interieur der Zukunft: NanoFocus AG ist Teil des ZIM-Forschungsnetzwerks 'FOresIght' zur Entwicklung neuer Oberflächen für Automobilinnenräume



DGAP-News: NanoFocus AG / Schlagwort(e): Sonstiges


Mit 3D-Oberflächenmesstechnik zum Auto-Interieur der Zukunft: NanoFocus AG ist Teil des ZIM-Forschungsnetzwerks 'FOresIght' zur Entwicklung neuer Oberflächen für Automobilinnenräume


22.03.2018 / 08:30



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.





   
Mit 3D-Oberflächenmesstechnik zum Auto-Interieur der Zukunft: NanoFocus AG ist Teil des ZIM-Forschungsnetzwerks "FOresIght" zur Entwicklung neuer Oberflächen für Automobilinnenräume

Oberhausen, den 22.03.2018 - Schmutzabweisend, antibakteriell, komfortabel, multifunktional, interaktiv und designvollendet. Dies sind nur einige der Ansprüche, die an die Oberflächen im Automobilinnenraum der Zukunft gestellt werden. Das Forschungsnetzwerk "FOresIght - Funktionsintegration und neue Oberflächen für das Automobil-Interieur" des Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand (ZIM) hat sich dieses Themenfeld zum Ziel gesetzt. Seit Februar stellt die Oberhausener NanoFocus AG, Entwickler und Hersteller optischer 3D-Messtechnik, ihr Know-how und ihre Technologie als Netzwerkpartner zur Verfügung.



Die NanoFocus AG ist dabei einer von 20 Partnern aus der Automobilindustrie, davon sechs kleine und mittelständische Unternehmen (KMU), fünf Hochschulen und Forschungseinrichtungen sowie neun assoziierte Partner (führende Unternehmen der Automobilindustrie). Gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie sollen über eine dreijährige Laufzeit Innovationen für das Auto-Interieur der Zukunft in den Technologiebereichen Oberflächen, funktionale Oberflächen, Echtmaterialhinterspritzung, (gedruckte) Elektronik, Beleuchtung, Design, Digitalisierung sowie Werkzeug- und Formenbau entwickelt werden. Von antibakteriellen Oberflächen über neue Hybridmaterialien für ein individuelles Design bis hin zu der Integration von Leiterbahnen in Verkleidungsteile für Displays und Interieurfunktionen.



"Wir freuen uns, mit unserer optischen 3D-Messtechnik und Expertise im Bereich der Oberflächenbeurteilung einen wichtigen Beitrag zum Erfolg des FOresIght-Forschungsnetztwerkes leisten zu dürfen", erklärt Marcus Grigat, COO der NanoFocus AG. "NanoFocus bereitet sich auf die Zukunft der Automobilindustrie vor. Es ist entscheidend, neue Entwicklungen - ich nenne hier beispielhaft das Stichwort "Smart Surfaces" - von Anfang an zu verfolgen und auf die neuen Anforderungen mit leistungsstarken Lösungen für die Prozess- und Qualitätskontrolle zu antworten."



Über die NanoFocus AG:

Die NanoFocus Gruppe entwickelt, produziert und vertreibt optische sowie taktile Messsysteme und Software zur Charakterisierung von technischen Oberflächen. Die Messsysteme von NanoFocus ermöglichen hochpräzise 3D-Oberflächenanalysen im Mikro- und Nanometerbereich. Mit hohen Mess- und Analysegeschwindigkeiten eignen sich die Systeme sowohl für das Prüflabor als auch für den produktionsnahen Einsatz und die Inline-Kontrolle. Die Messsysteme werden weltweit von Markt- und oder Innovationsführern aus Medizin-, Automotive-, Elektronik-, und Halbleiterindustrie erfolgreich eingesetzt. www.nanofocus.de

Disclaimer:

Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der NanoFocus AG findet nicht statt. Diese Mitteilung stellt keinen Wertpapierprospekt dar. Diese Mitteilung und die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur direkten oder indirekten Weitergabe in bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien oder Japan bestimmt.


Kontakt:

Fabian Lorenz

Investor Relations

Telefon: +49 (0) 221/29831588

E-Mail: ir@nanofocus.de

Internet: www.nanofocus.de














22.03.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

























Sprache: Deutsch
Unternehmen: NanoFocus AG

Max-Planck-Ring 48

46049 Oberhausen

Deutschland
Telefon: 0208 62000 55
Fax: 0208 62000 99
E-Mail: ir@nanofocus.de
Internet: www.nanofocus.de
ISIN: DE0005400667
WKN: 540066
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service





667161  22.03.2018 



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=667161&application_name=news&site_id=real_vwd

sponsored by

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de