Drucken


Basiswissen

Zertifikate zählen zu den strukturierten Produkten. Hier vereinen sich Investmentprodukte, unter denen jeder Anleger in bestimmten Marktphasen das passende Vehikel zur Optimierung seines Portfolios findet. Wie werden Zertifikate begeben, wie wird der Rückzahlungsbetrag ermittelt, welche Chancen und Risiken bestehen, was gibt es bei der Anlage in Zertifikaten zu beachten? Hier finden Sie verständliche, klare Antworten.

Warum gibt es ein Bezugsverhältnis?

Das Bezugsverhältnis dient vor allem dazu ein bestimmtes Anlageobjekt "handlicher" zu machen und auch eine Investition mit kleineren Anlagebeträgen zu ermöglichen. So werden beispielsweise Indexzertifikate auf den Dax meist mit einem Bezugsverhältnis von 1 zu 100 angeboten, sodass für einen "Dax" nicht 5000 sondern nur 50 Euro bezahlt werden müssen.

Umdeuten lässt sich dies auch, in dem man für einen Indexpunkt im Dax nicht einen Euro, sondern nur einen Euro-Cent ansetzt. Denn letztlich besteht auch zwischen Euro und Cent ein Bezugsverhältnis von 1 zu 100 - für 100 Cent bekomme ich einen Euro.

EDG Rating
Werbung
sponsored by

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de