Drucken


Was kosten ETFs?

Bei Exchange Traded Funds fallen (im Gegensatz zu herkömmlichen Fonds) keine Ausgabeaufschläge beim Anteilserwerb an. In der Regel werden ETFs zu geringeren Kosten angeboten, da sie kein aktives Management erfordern.

Bei einer Kauf- oder Verkaufsorder fällt neben den Ordergebühren Ihrer Bank/Ihres Brokers lediglich der sogenannte Spread an. Dies ist die Spanne zwischen An- und Verkaufskurs.

Werbung
Zinsen & Vergleiche

Sie benötigen korrekte Zinsen, die Ihnen die Entscheidung erleichtern. Dann entdecken Sie die Services der FMH - alles, von Baugeldzinsen bis Tagesgeld.

Aktuelle Vergleiche

sponsored by

Mehr Marktdaten und Kurse finden Sie auf www.finanztreff.de